Champions League 6. Spieltag: Die Konferenz

Jonas

Gooner
Arsenal 3, Partizan 1, Nasri.

12. Saisontor. 8)
War ja klar, dass der auch noch trifft. Klassisches Arsenal Tor.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Jetzt bin ich natürlich wieder für Shakhtar, damit Arsenal wenigstens nur Zweiter wird - und dann hoffentlich gegen Bayern kommt! :hammer2:

EDIT: Kaum sag ich's, gehen die Ukrainer in Führung! :top:
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
4:0 Madrid, drittes Tor von Benzema.

Cluj-Roma 1:1, und Shakhtar mittlerweile 2:0. Damit sind alle Entscheidungen gefallen - und zwar so, wie man es erwartet hatte.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
So, die Entscheidungen sind gefallen:

Gruppenerste: Real Madrid, Barcelona, Chelsea, Tottenham, ManUtd, Bayern, Schalke, Shakhtar.

Gruppenzweite: Inter, Milan, Roma, Valencia, FC Kopenhagen, Lyon, Marseille, Arsenal.

Gruppendritte: Twente, Ajax, Benfica, Sp.Braga, Rangers, Rubin Kazan, Spartak Moskau, FC Basel.

Gruppenvierte: Werder, Bursaspor, Panathinaikos, Hapoel T.A., MSK Zilina, CFR Cluj, Partizan Belgrad, Auxerre.
 
K

kthesun

Guest
Thema: FCBayern - Basel

Also mich nervt es schon wieder, wie Thomas Kraft in den Medien zum Helden hochgespielt wird.
Ich habe seine Leistung eher verhalten gesehen. Es gab 3-4 Situationen in denen er Paraden gezeigt hat. Eine gute, das war relativ am Anfang, als einer von Basel allein auf ihn zulief. Da ist er ziemlich schnell nach unten abgetaucht und hat den Schuss abgewehrt. Ansonsten waren das für mich relativ gewöhnliche Aktionen.
Und fehlerfrei, wie es der Ran-Moderator behauptet hat, war es sicher nicht. Genauso wie im Spiel gegen den AS Rom hat ziemliche Schwächen beim Verlassen des Tors gezeigt. Bei einem Eckball ist er am Ball vorbeigesprungen. Bei einem Freistoß kam er aus dem Tor raus, ging dann aber nicht zum Ball. Der Ball konnte in beiden Situationen nicht verwertet werden, sein Glück. Ich hatte zudem das Gefühl, dass mindestens eine 1 gegen 1 Situation hätte verhindert werden können, wenn er früher aus dem Tor gekommen wäre.
Auch der Spielaufbau war verhalten. Ich habe zwei Abstöße ins Aus gezählt, und etliche unpräzise Abstöße.
Im Spiel gegen Rom waren auch einige Fehler drin. Der Elfmeter war zudem sein Ding. Das Foul war nötig, aber nur weil er mal wieder zu spät aus dem Kasten gekommen war.

Es ist mir ein Rätsel warum der jetzt so hochgepuscht werden muss. Das hatten wir doch schonmal bei Rensing.

Nerlinger meinte in der Pause: Man soll das jetzt nicht überbewerten. Ich bin froh, dass der nicht zusammen mit den Journalisten abgehoben ist.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Also mich nervt es schon wieder, wie Thomas Kraft in den Medien zum Helden hochgespielt wird.

Das ist der Preis des Boulevards. Entweder man mag ihn - oder aber auch nicht.

Und da der FC Bayern regelmäßig den Boulevard ins Boot holt, um Wirbel zu machen und im Gespräch zu bleiben, gehört das hier dann auch dazu.
 
Und die Roma holt sich eine mager Remis im Gluj. sie beherrschen fast der gesamter spiel, können
6/7 tore schießen, sie spielten nicht konsequent genug, & vergeben sehr viele Chance,und zu letzte kommt nur eine
remis raus, weil die Abwehr mal wieder seiner aussetzt er hat.
 
K

kthesun

Guest
Das ist der Preis des Boulevards. Entweder man mag ihn - oder aber auch nicht.

Und da der FC Bayern regelmäßig den Boulevard ins Boot holt, um Wirbel zu machen und im Gespräch zu bleiben, gehört das hier dann auch dazu.

Das hat überhaupt nichts mit dem Verein zu tun. Wird mit Spielern anderer Vereine genauso gemacht. Zuletzt waren es eben Schürrle und Holtby.
Und rate mal wer die Situation runtergespielt hat, zufällig der Bayernverantwortliche. Den Aufstand machen die Medien, weil sie wissen, dass deutsche Fussballfans auf ganz junge, unverbrauchte Spieler stehen.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Das hat überhaupt nichts mit dem Verein zu tun. Wird mit Spielern anderer Vereine genauso gemacht. Zuletzt waren es eben Schürrle und Holtby.
Und rate mal wer die Situation runtergespielt hat, zufällig der Bayernverantwortliche. Den Aufstand machen die Medien, weil sie wissen, dass deutsche Fussballfans auf ganz junge, unverbrauchte Spieler stehen.

Stimmt. Und Du findest es nicht gut, durch den Boulevard so hochgepuscht zu werden. Und deswegen sage ich DIR, dass das der Preis ist, den man zu zahlen hat.

Jedenfalls habe ich von dir noch nicht gehört, dass es dich anstinkt, wenn der Boulevard soviel Unsinn und dann noch übertrieben (auch positives) über deinen verein schreibt. Und ich habe auch noch keine Kritik von dir gehört, dass die verantwortlichen des DC bayern das Boulevardklischee (und nicht nur das) durch ihre Äußerungen prima bedienen. Nur hier stinkt es dich plötzlich an.

Und da sage ich, entweder man nimmt es in guten wie in schlechten Meldungen hin (oder unterstütz es gar), oder in guten wie in schlechten Meldungen nicht. Mal so und mal so geht zwar auch, ist aber nicht ehrlich.
 
Oben