Champions League 2020/2021

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Und da kommen jetzt auch noch die Italiener dazu! Skandal! 🧺

„Man will jede Form des Kontakts aus dem Fußball verbannen, was Selbstmord für den Sport wäre. Es sollte keine Schiedsrichter geben, die nicht selbst gespielt haben und nicht den Unterschied zwischen einem Tackling und einem Foul erkennen“, schimpfte der Atalanta-Coach. (Q siehe oben)
 
Zuletzt bearbeitet:

HoratioTroche

Zuwanderer
Kontakt wäre ja ok, wenn wenigstens auch ein Kontakt zum Ball gegeben gewesen wäre.
Aber so ganz ohne Kontakt zum Ball, nur zu den Beinen des Gegenspielers? Das ist genau der Unterschied zwischen tackling und foul.

Du hättest früher einsteigen müssen, das ist eigentlich geklärt.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Gewöhn dich dran, dass nicht immer alle zur selben Zeit online sind und sich auch später noch zu etwas äußern. Das ist ja kein Chat hier. Wenn es dich nicht interessiert, einfach drüberwegsehen!

+*+​

Aber das ist ja auch nicht einzige Kritikpunkt aus Italien.

„Referee Stieler blamiert sich mit einer diskutablen Roten Karte“, befand Corriere dello Sport, und La Repubblica kommentierte: „Stieler zerstört einen Traum. Ein derartiges Verhalten hätte vor der Videobeweis-Epoche noch erduldet werden können, jetzt nicht mehr.“ (Q siehe oben)

Sehe ich auch so. Das ist doch kein rotwürdiges Foul. Klare Fehlentscheidung. Ich würde sagen, das ist nicht mal ein Foul. In dem DAZN-Video (0:37/0:38) sieht man in der Großaufnahme auch, dass Freuler den Ball spielt. Das ist in der Totalen nicht zu sehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sehe ich auch so. Das ist doch kein rotwürdiges Foul. Klare Fehlentscheidung. Ich würde sagen, das ist nicht mal ein Foul. In dem DAZN-Video (0:37/0:38) sieht man in der Großaufnahme auch, dass Freuler den Ball spielt. Das ist in der Totalen nicht zu sehen.
Ist's nun ein Foul oder nicht? Wenn ja, meine ich schon, dass er der letzte Mann ist - auch wenn 10 Meter entfernt noch einer tiefer stand - es hätte aus meiner Sicht keiner mehr eingreifen können. Der Spieler von Real wäre durch gewesen und wurde so einer klaren Torchance beraubt.

Also wenn Foul kann das für mich nur Rot sein.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Ich würde sagen, das ist nicht mal ein Foul. In dem DAZN-Video (0:37/0:38) sieht man in der Großaufnahme auch, dass Freuler den Ball spielt. Das ist in der Totalen nicht zu sehen.
Alles klar. Da kann sich ja zum Glück jeder sein eigenes Bild machen.
Zeitlupe bei 17 Sekunden.
Klar den Ball gespielt :kiffer:
 
Zuletzt bearbeitet:

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Ist's nun ein Foul oder nicht? Wenn ja, meine ich schon, dass er der letzte Mann ist - auch wenn 10 Meter entfernt noch einer tiefer stand - es hätte aus meiner Sicht keiner mehr eingreifen können. Der Spieler von Real wäre durch gewesen und wurde so einer klaren Torchance beraubt.

Also wenn Foul kann das für mich nur Rot sein.

Für mich ist es kein Foul, da Freuler den Ball spielt.
 
Morgen Abend Juve gegen Porto - nach dem Hinspiel 1:2 sowie
B V B gegen FC Sevilla - Hinspiel 3:2

BVB wie auch Sevilla nicht gerade mit einem Superlauf, doch einige maue Ergebnisse


Wäre ja schön, mal wieder ein souveränes HEIMspiel zu sehen, schaun mer mal wie die Ausfälle kompensiert werden können

 
Zuletzt bearbeitet:
Schafft Leipzig am Mittwoch die Überraschung und gewinnt gegen die sich im Negativflow befindlichen Liverpooler??

an ein BARCA-Wunder in Paris ist nach dem 1:4 Hinspiel kaum zu glauben......
 

Litti

Krawallbruder
Leipzig holt höchstens ein Unentschieden, Barca kriegt sie noch mal kräftig auf den Arsch. Ich habe fertig.
 

Litti

Krawallbruder
Also nach 25 Minuten ist Sevilla aber bisher die klar bessere Mannschaft. Und Juve liegt zuhause durch nen Elfer zurück.
 

André

Admin
Das der VAR nochmal einschreiten weil der Torwart beim Elfmeter zu früh 10 cm vor der Linie steht ist auch witzig. Da müsste in der Bundesliga wohl jeder Elfer wiederholt werden.
 

Dilbert

Pils-Legende
Das der VAR nochmal einschreiten weil der Torwart beim Elfmeter zu früh 10 cm vor der Linie steht ist auch witzig. Da müsste in der Bundesliga wohl jeder Elfer wiederholt werden.
Da war ja wohl irgendwie eh alles durcheinander. Ich gucke nur Fantalk, aber es klang mehr als kurios. Haaland schießt ein Tor, welches wegen eines von ihm angeblich begangenen Fouls nicht anerkannt wird, worauf es dann aber Elfmeter gibt, weil er vor seinem Foul selber gefoult wurde. Den verschießt er dann samt Nachschuss, darf dann aber nochmal weil der Keeper zu früh vonner Linie runter ist. Den zweiten haut er rein, und pöbelt anschließend den Torwart an, worauf es Rudelbildung und ´ne gelbe Karte gibt.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Das der VAR nochmal einschreiten weil der Torwart beim Elfmeter zu früh 10 cm vor der Linie steht ist auch witzig. Da müsste in der Bundesliga wohl jeder Elfer wiederholt werden.
Dann müsste das in der Liga so gemacht werden. Nur weil es irgendwo falsch gemacht wird, muss es ja nicht überall falsch gemacht werden.
 
Da war ja wohl irgendwie eh alles durcheinander. Ich gucke nur Fantalk, aber es klang mehr als kurios. Haaland schießt ein Tor, welches wegen eines von ihm angeblich begangenen Fouls nicht anerkannt wird, worauf es dann aber Elfmeter gibt, weil er vor seinem Foul selber gefoult wurde. Den verschießt er dann samt Nachschuss, darf dann aber nochmal weil der Keeper zu früh vonner Linie runter ist. Den zweiten haut er rein, und pöbelt anschließend den Torwart an, worauf es Rudelbildung und ´ne gelbe Karte gibt.
Reus und jetzt Haaland sorgen halt für ein bisschen Abwechslung im trüben Fussballalltag.:D
Habs nicht geschaut. Scheint wohl ein recht kampfbetontes Spiel gewesen zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Toll und schön. Gratuliere.
Aber, wi zeder hat eine 2:0 Führung nicht zum Sieg gereicht.

Jau,
souverän die Führung durchsetzen ist zumindest gegen solche Teams wie Bayern, Sevilla & Co im Augenblick nicht drin.

Aber sehr kurios gestern die "wilden fünf Minuten" um die 50. Minute mit dem vermeintlichen 2:0, dann 11er, dann Wiederholung und dann "Rudel"........

Aber wie schon oben geschrieben, der Einsatz gestern hat mich begeistert und ein guter Keeper Hitz :top: sowie Bellingham und Dahoud
 
Also nach 25 Minuten ist Sevilla aber bisher die klar bessere Mannschaft. Und Juve liegt zuhause durch nen Elfer zurück.
Vollkommen korrekt, erst durch den von Schulz - Dahoud - Reus - Haaland perfekt rausgespielte führungstreffer änderte sich dies ein wenig.
Nach dem Elfer zum Anschluß war wieder der FC dominant

Ärgerlich einzig gestern, das Schinden der Freistöße, hat Sevilla nicht nötig
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Ich finde solche Elfer wie für Dortmund oder jetzt für PSG zu hart, da sollte die Regel geändert werden. Torwart fängt den Ball, dahinter ein unbeabsichtigter Kontakt, ohne dass dadurch irgendwie ins Spiel eingegriffen wird. Bei der Bedeutung von Toren eine bedeutende Entscheidung.
Beim Wasserball lässt man da laufen, ein schlechter Pass wird nicht mit Penalty belohnt. Das ist nicht Spirit of the Game.
 
An und für sich ein guter Vorschlag.

Messi mit einem Hammer aus 18-19 Metern zum 1:1 und verschießt dann zum Pausenpfiff einen Elfer. Kurzawa kommt weshalb auch immer ohne gelb-rot davon. Barca macht richtig Dampf, PSG bisher bis auf 2 Angriffe nix. Barca fehlen aber immernoch mindestens 4 Tore.
 
Juve und Barca mal WIEDER früh raus, ein VF ohne Messi oder Ronaldo hatten wir schon lange nicht mehr!!

B V B und Porto, dazu der letztjährige Finalist PSG und Kloppos REDS - dazu Bayern und vorauss. ManCity ( oder gibts das Wunder für BMG ), könnte sich schlechter anhören.
Dazu Real und Chelsea mit guten Karten - dann schaun mer mal nächste Woche auf die Auslosung

Juves Pleite hat auch Folgen für S0:4 - Boni für McKennie gehen "flöten"
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben