Champions League 2018/19

Ich glaube, dass Klopp das direkt nach dem 4:0 gegen Barca sagt, ist einfach nur als kleine Motivation an die Mannschaft gedacht. In der CL haben sie Barca rausgekickt, jetzt gehts an die nächste Aufgabe. Nur nicht nachlassen, bzw auf dem 4:0 aussruhen.
 

Hendryk

Forum-Freund
Balljunge half bei Liverpools Blitz-Ecke zum 4:0
Trent Alexander-Arnolds geniale Ecke überraschte die Barcelona-Profis und auch Jürgen Klopp - nur ein Liverpooler Balljunge war im entscheidenden Moment aufmerksam.
Balljunge half bei Liverpools Blitz-Ecke zum 4:0

und Jürgen Klopp an der Seitenlinie erst mal fragen musste, "wer das Tor gemacht hat".
"Er war hellwach und so schnell"
Er hätte auch den Balljungen neben dem Barça-Tor fragen können. Dieser hatte die Szene aufmerksam verfolgt - und selbst entscheidend mit eingeleitet: Als Alexander-Arnold die Ecke herausgeholt hatte, rollte er Liverpools Rechtsverteidiger nicht nur sofort einen neuen Ball zu, sondern forderte auch gestenreich den vorherigen Spielball an, der von der Bande zurück auf den Rasen geprallt war. Origi spielte ihn ihm zu - ab da war Alexander-Arnold zur Hereingabe berechtigt.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Also bei der Ecke haben sie gepennt. Das darf nicht sein aber so wie es abgelaufen ist kann ich es nachvollziehen.

Weniger nachvollziehen kann ich die Schlafmützigkeit vor dem 3:0. Da haben Shaqiri und sein Mitspieler aussen allen Platz und alle Zeit der Welt für eine Massflanke und in der Mitte steht Wijnaldum genauso frei und kann in Seelenruhe in den Winkel köpfeln. Wahnsinn.
 

fabsi1977

Theoretiker
Ich hätte nicht gedacht dass bei Barca vorne die Null steht und hätte von daher auch nicht wirklich mit einem Weiterkommen der Reds gerechnet. Bekommt der Klopp also die dritte Chance auf den Henkelpott und die vierte auf einen internationalen. Bei der Ecke sehe ich es so, da hätten sich fast alle übertölpeln lassen. Doof sah es dennoch aus.

Aktuell gegen Ajax, die haben vorgelegt. Für Tottenham „fast“ egal, brauchen nach wie vor 2 Tore
 
Um so peinlicher dass sich eine Top-Mannschaft wie der FC Barcelona, kurz vor Ende des Spiels, auf diese Art und Weise das entscheidende Tor einfängt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dilbert

Pils-Legende
Nix ist langweiliger als ein Kick von gestern :)

Hab’s mehr oder weniger zufällig ab der 30. angeschaut.
Mitreißendes Spiel mit dem richtigen Sieger; auch am Schiedsrichter habe ich nix auszusetzen gehabt; der hat souverän geleitet.
War auch nur in den ersten Minuten ziemlich einseitig. Was ich immer noch nicht verstehe, ist dass die Torwartaktion von Vidal durchgelassen wurde.
 
Wer sich im CL Halbfinale so ein Tor fängt wie Barca bei der Ecke, der hat es eben auch überhaupt nicht verdient. Das hatte schon was von Kreisliga.

Mourinho sieht das auch so: "Wenn man das vierte Tor bei einem U14- oder U15-Spiel sieht, würde man sagen, dass die Kinder nicht die Mentalität haben, um Fußball zu spielen"
Wursttruppe?
 

Dilbert

Pils-Legende
Fuck ey, wat´n Drama.

Man kann sich in der Champions-League dieses Jahr über einiges beschweren, aber nicht über mangelnde Spannung, Dramatik und Unterhaltungswert.

City vs. Tottenham war schon absoluter Irrsinn, Liverpool hat da nochmal einen draufgesetzt, und jetzt dieser Nervenknacker.

Danke, Ajax, war ein hammergeiler Auftritt.
 
Tolles Halbfinale ohne Langeweile. :top:Barca fliegt kurz vor Ende des Rückspiels raus, und das nach einer 3:0 Führung, und der Hype um Ajax erledigt sich in förmlich letzter Sekunde des Rückspiels. :zahnluec:
 
Oben