CFC: Rückrundenstart der Himmelblauen

Auf gehts am 2.2.2013 14:00 Uhr auf der Fischerwiese wird die Kogge versenkt.
Wir haben ein Date mit einer frisch aufspielenden Mannschaft aus Chemnitz.
Die Jungs sind alle optimistisch und Philipp will den Kasten sauber halten.
Wie wird sich der Neue aus Düsseldorf schlagen , gut gelaunt zeigt er sich schließlich
auf seiner Facebookseite .
Leider gibt es auch Anlaß zur Sorge

 
Is ja auch nicht mehr das, was es einmal war dieses Empor Lauter.

Empor hat aber nie in der Bundesliga gespielt , man kann also von Rostock mehr erwarten.
Hab zufällig neben Hansa-Fans gestanden , hatten halt auch blaue Schals um. Waren aber friedlich,
wie eigentlich alle Fans von der Küste. Danke.
Hab aber dadurch interessante Neuigkeiten aus Rostock erfahren.
Dazu später.
Muß erstmal in Sport im Osten das geile Tor vom Förster anschauen!
 
So nun zu meinen Jungs.
Hab ich es doch richtig gemacht und bin trotz Panikmache der Medien
ins Stadion.
Das Spiel ging sowas von zerfahren los , daß ich schon eine Niederlage
einplante. Versemmelt doch der Landeka wiedermal eine 100%ige und weitere
Aktionen ohne Erfolg . Im Aufbau des Spieles waren die Chemnitzer eindeutig
besser ,aber der Abschluß - Hilfe!
Rostock spielte ungemein zweikampfstark , was unseren Jungs gar nicht passte.
Resultat , ein gelungener Angriff von Rostock und eine Träumerei unserer
Abwehr bums es stand in der 49.Minute 1:0 für die Kogge.
Kennt man aber den Siegeswillen unserer Mannschaft konnte man ahnen was folgt.
Hervorragende zusammenarbeit von Pfeffer und Förster . Erfolg 1:1 in der 69.Minute
durch ein herrliches Tor von Förster.
Der CFC machte jetzt echt mehr Druck , Schlußfolgerung ein Handelfmeter,
wenn auch glücklich, verwandelt durch Anton Fink in der 73. Minute.
Mag ja manch einer sagen Glück, wenn man aber den Spielverlauf ansieht , ist dieser Sieg,
übrigens der Erste seid 20 Jahren über Rostock. voll verdient
Schiffeversenken beendet , die Kogge liegt auf Grund !
Zu den Äußerungen der Hansa-Fans möchte ich lieber keine Stellung nehmen,
es könnten Insider-Informationen gewesen sein, da nehme ich lieber
Abstand sie hier zu erwähnen!
Schöner Tag heute, macht weiter so Jungs!:top:
 
Am Freitag gastiert der CFC beim SV Wehen Wiesbaden. Anstoß 18.30Uhr in der BRITA-Arena.
Es könnte eine schwierige Aufgabe werden. Wenn sie aber an der Form vom Wochenende anknüpfen können,
besteht eine Chance zu punkten. Das Selbstvertrauen was man sich gegen Rostock erspielt hat , nach länger Pause
ohne Pflichtspiel, müßte mit rüber gebracht werden.
Nur so kann man auch die gute Leistung bestätigen und ein Hauch von Aufwärtstrend wäre zu spüren.
Also Jungs nicht wieder in die Unstabilität verfallen , sondern nachlegen.
Ich will am Freitag Abend was positives berichten! :)
 
Ausgeglichene Partie bis jetzt. Spielstand 0:0 und es schneit

- - - Aktualisiert - - -

Beinahe das Tor des Monats, aber der Torwart holt Birks (CFC) 30-m-Schuss von links noch aus dem Dreiangel.

Mensch Jungs macht mal , haut doch mal so ein Ding rein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Riesenchance in der 90. für den CFC: Doppelpass Sträßer und Fink, letzterer wird 7 m vor dem Tor noch vom Ball getrennt.
Im Gegenzug rettet Pentke , bei einer Großchance von Wiemann


Vorbei. Mit dem Remis kann Chemnitz leben. Es war mehr drin.
Aber Wiesbaden hatte auch gute Chancen.
Analyse morgen nach Sport im Osten
 
Zuletzt bearbeitet:
So Jungs das Beste hab ich mir für zu letzt aufgehoben.
Nach heutigen betrachten Euer Spielweise, muß ich feststellen:
Ihr spielt so tollen Fußball aber aber aber , der letzte Kick vorm Tor.
Mensch solln wir ins Tor ein Bild von Aue hängen !
Spaß bei Seite, wenn der Abschluß noch besser klappen würde,
dann könntet Ihr ganz oben mitspielen. Muß ja nicht gleich der
Aufstieg rausspringen . wäre eh noch zu früh in Anbetracht des neuen
Stadions. Aber man könnte Euch endlich mal wieder bei der ARD sehen,
wo man sagen müßte : Der CFC startet seine Serie wie letztes Jahr,
immerhin seid Ihr schon 5 Spieltage ungeschlagen.
Na auf gehts am kommenden Sonnabend gegen Heidenheim, da könnt
Ihr mit einen Sieg den Leuten auf die Pelle rücken.
Bis Sonnabend auf der Fischerwiese.
 
Ihr nun wieder zum Schluß!
Meine Guten morgen will ich Tore sehen , gute Mannschaften liegen Euch doch.
Heidenheim kommt nach Sachsen als Tabellenfünfter und mit 5 Siegen in Folge.
Es grüßt das Selbstvertrauen, aber sowas kann man ausnutzen, indem ihr
gleich ein schnelles Tor macht . Grübeln in der Mannschaft von Heidenheim
und gleich eins nachlegen. Versucht bloß die zwei Kerle Thurk und Schnatterer
auszuschalten und es könnte gut gehen.
Habt doch auch schon eine kleine Serie gestartet mit 5 Spielen ohne Niederlage.
Da ich hinterm Tor stehe, bring ich morgen ein Bild von Aue mit!
Wir haben morgen um 14.00 Uhr ein Date auf der Fischerwiese !:top:
 

Keule

Geile Oma aus deiner Nähe
Le Bleu mit Siegtreffer in letzter Sekunde und damit bewahrt man sich die letzte mini-mini Aufstiegschance. Auch Tor-Phänomen Anton Fink hat wieder getroffen und damit jetzt 25 Tore in 42 Spielen für Chemnitz. Absoluter Bestwert in der Historie der 3. Liga, selbst Leute wie Kumbela, Esswein oder Tobi Schweinsteiger müssen da neidisch hinterhergucken.

- - - Aktualisiert - - -


Wie unfair! Da unterschlagen die Hansel uns einfach das Zerlegen von Düsseldorf, Naestved, Braunschweig, Stendal, Nürnberg, und und und... Scheiß Lügenpresse! X(
 
Nur ganz kurz , es ist Sport im Osten Zeit
Diesmal muß ich Dir widersprechen, Siegestor durch Hörnig .
Und diese Zeitung kotzt mich ebenfalls an.
Auswertung folgt später.
 
Wie geil war das denn !:top: Ich wußte ihr seid immer für eine Überraschung gut.
Sag ich nicht, tretet den Schnatterer und den Thurk richtig auf die Füße und es klappt.
Beim Schnatterer hat es nicht immer geklappt ,aber mit bissel Glück gings schon.
Aber Thurk hatte in der 68. Minute genug von Euch. :lachweg:
Heidenheim hat in der ersten Halbzeit wirklich gut gespielt ,unsere Abwehr bekam alle Hände
voll zu tun. Deswegen war auch die 1:0 Führung in der 45.Minute durch den Torschützenkönig
der 3.Liga Anton Fink etwas überraschend , auch für Heidenheim.
In Halbzeit zwei habt ihr dann auch endlich zu euren Spiel gefunden , aber leider wie immer
in der Schlußphase kam der Ausgleich und wer schießt dieses Schei.. Ding Schnatterer 86.Minute.
Schlechte Abwehr von uns war vorausgegangen.
Nun dachten alle , hoffentlich keine Nachspielzeit , da gibt es den Todesstoß wie immer in der 93.Minute.
Haben wir doch diese Rechnung ohne Hörnig gemacht, kam sah und siegte.
Einwechslung, herrliche Vorlage von Förster (der glücklicher Weise sich nicht umstoßen ließ von
zwei Heidenheimern - sieht man mal was Standhaftigkeit ausmacht) und es hat Bum gemacht.
90.+2 Siegtreffer durch Hörnig . Ein Siegschrei lag in der Luft.
Noch einmal schönen Dank, das ihr heute Peter Fittig gedacht habt , der vor kurzem gestorben ist.
War ein ehemaliger Kollege von mir in den 80igern im FZ.
Nächste Woche gegen Halle viel Glück!
 
Zuletzt bearbeitet:
Alle nach Halle , Halle wird morgen himmelblau!
14.00 Uhr geht's los mit großer Unterstützung von den Mitgereisten.
Tscha sechs Spiele ohne Niederlage, das müßte doch genug Motivation sein.
In Taktik und Aufstellung hüllt sich Gerd Schädlich noch in Schweigen.
Trainingsbedingungen gab es diese Woche fast nur in der Halle auf Kunstrasen , wegen dem Schnee.
Wie werden die Ergebnisse auf den schwer zu erwartenden Boden umgesetzt ?
Spielerprobleme dürfte es nicht geben , alle sind fit, bis auf die Langzeitverletzten.
Sascha Pfeffer , gebürtiger Hallenser , freut sich schon auf das Spiel :
„Es ist schön, wieder in die Heimat zurückzukehren - das neue Stadion ist sehr gelungen! Die Mannschaft hat sich für Samstag viel vorgenommen - wir wollen uns unbedingt die zwei verlorenen Punkte aus dem Hinspiel zurückholen und das Spiel gewinnen!“
Von den letzten sieben Duellen endeten fünf mit einem Unentschieden, ich denk mal,
dies wird auch morgen so .
Auf ein gutes Spiel!
Angefügt auch eine Historie wie im Hallethread , gefunden in Vatis Keller
Endstand damals 1:1
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Nun zu Euch ! Konnte nicht wenigstens ein Punkt rausspringen.
Wieder so toll gespielt , aber die Torgefahr viel zu harmlos.
Landeka spielt sehr oft mannschaftsdienlich , zeigt Übersicht
und Spielwitz , aber vorm Tor mit ner Chance im Gepäck einfach grauenhaft.
Die Abschlüsse waren heut bei allen untergrundmäßig.
Kommt mir nicht mit da war Schneetreiben, hatte Halle auch.
In Halbzeit zwei verlief die Partie ausgeglichen. Und dann in der 65.Minute
viele Grüße an die Abwehr, köpft Ruprecht ungehindert zum 1:0.
Die Riesenchance zum Ausgleich vergab , wer wohl, Landeka, allerdings hatte auch Horvat
seinen Anteil dran, indem er hervorragend parierte. Auf Grund der Offensivleistung von Chemnitz
setzte nun Halle auf Konter und wer hat wohl bei dem 2:0 mitgeholfen, richtig die Abwehr.
Durch einen unkontrollierten Pressschlag kam der Ball vor die Füße von Mast und es stand
in der 87.Minute 2:0.
Fazit: Serie gerissen, Bild von Aue ins Tor, ein Geburtstagsgeschenk für Sven überbracht,
aber es geht weiter 14.00 Uhr Sonnabend Stuttgart II
Und außerdem bin ich traurig !
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Siehste. So hat jeder seine Sicht.

Ich für meinen Teil würde sagen, dass Chemnitz deutlich besser und überlegen war. Halle hatte nur in der Schlussphase mehr bzw. gleich viel vom Spiel.

Und bei uns krankte es wiederheolt am Passspiel. Wenn ich sehe, was da alles nicht ankommt, nicht nur offensiv, sondern sogar in der Abwehrarbeit bzw. im hinteren Spielaufbau und wie flüssig selbst bei diesen Bedingungen das bei Chemnitz gegangen ist, dann weiss ich genau, was bei uns noch fehlt.

Lang Rede kurzer Sinn: Das Spiel darf Halle niemals gewinnen. Das wir dennoch, ist um so erfreulicher.
 
Englische Woche für Chemnitz. Mittwoch 18.30 Uhr findet hoffentlich die Nachholepartie vom 23.Spieltag
gegen Darmstadt am Böllenfalltor statt.
Beim Tabellenneunzehnten wollen die Himmelblauen nach der Niederlage gegen Halle wieder in die
Erfolgsspur zurückfinden. Es könnten neben Christoph Buchner auch Timo Semmer wieder zum Einsatz kommen.
Nach ihren Verletzungen stehen sie schon seid ein paar Tagen wieder im Mannschaftstraining.
Verzichten muß Gerd Schädlich auf den gesperrten Wachsmuth (5. gelbe Karte in Halle).
Dürfte der Abwehr gut tun, nach seinen letzten Patzern.
Die Hessen benötigen jeden Punkt gegen den Abstieg , wobei sich Chemnitz bei einen Sieg auf
Tabellenplatz 6 vorschieben kann und ihren Platz im oberen Mittelfeld festigen können.
Schade ist nur, daß wir die Punkte gegen einen alten Chemnitzer Haudegen holen müssen.
Mit Dirk Schuster steht als Trainer ein Chemnitzer Urgestein in Gegners Reihen.
Aber Geschenke sind genug verteilt, zuletzt in Halle für Sven !:floet:
Na dann viel Erfolg in Darmstadt und hoffentlich lässt uns der Winter in Ruhe.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Ganz uneigennützig drücke ich dem CFC alle Daumen.

Am liebsten wäre es mir, Chemnitz bekommt 6 Punkte und Darmstadt -3. ;)
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Ich glaube nicht , daß Halle da noch hinten rein gerät!

Also ichsachma: Wennfalls halle gegen Rostock und in Darmstadt mindestens 4 Punkte holt, sprich, nicht verliert und eins gewinnt, dann sollten wir auch vom Selbstvertrauen her so gefestigt sein, dass wir nicht mehr reinrutschen.
 
Erneut wurde die Partie Darmstadt gegen Chemnitz abgesagt . Grund : Der Platz
ist unbespielbar. Neuer Termin steht noch nicht fest !
 
Ich möcht Euch Morgen siegen sehen, trage zum ersten mal meinen selbstgestrickten Schal.
Hoffentlich bringt er Glück , ach was heißt Glück, ihr bringt es doch Jungs.
Gegen die Reserve von Stuttgart , welche zwar sehr auswärtsstark ist , aber ihr habt was
gut zu machen. Zeigt , daß das in Halle wirklich nur ein Geschenk für Sven war.
Verzichten müsst ihr auf Wachsmuth , wegen der fünften, aber bei seinen Patzern in
der Vergangenheit kann er gleich mal Nachdenken üben.
Einsatz für Jeron ist fast perfekt und kann somit sein Debüt an der Gellertstraße geben.
Dann zeig mal was Du in Düsseldorf gelernt hast. Eingelebt hast Du Dich ja schon
in Chemnitz ;)
Also Morgen haben wir ein Date um 14.00 Uhr auf der Fischerwiese.
Rasen ist Dank der fleißigen Helfer top!
Und Herr Landeka hau mal einen rein !!!!
 
Oben