BVB vs. indonesische Nationalmannschaft

André

Admin
Nach der Winterpause muss halt wieder trainiert werden.

Gladbach hat im letzten Jahr gegen die Nationalelf von China gewonnen und ist dann abgestiegen.

Freundschaftsspiele sind zwar notwendig, aber irgendwie halt fürn Popo. ;)
 
Es ist für die Bundesliga nicht unwichtig neue Märkte zu sichern. Und genau dafür dienen ja diese Asienreisen, die der FC Bayern in regelmäßigen Abständen auf sich nimmt (auch wenn ja natürlich besonders der eigene Geldbeutel klingelt ;)).

Mit ist ein wenig schleierhaft, was der BVB gerade mit Indonesien vorhat - Indonesien ist mir bisher noch nicht allzu oft wegen der großen Fußballbegeisterung aufgefallen.
 
Gibt es in Indonesien so viele (bekannte) Firmen/Konzerne, die in das (in Indonesien) unpopuläre Geschäft Fußball einsteigen wollen? :weißnich:

Keine Ahnung. Aber in Malaysia zum Beispiel gibt's auch Petronas, warum soll's sowas nicht auch in Indonesien geben.
Die Dortmunder werden sich Indonesien sicherlich nicht "freiwillig" ausgesucht haben, da stecken sicherlich finanzielle Aspekte dahinter. Und dass das nur mit Trikotverkäufen in der Fussballnation Indonesien zusammenhängen soll, kann ich mir nicht vorstellen.
 

André

Admin
Gibt es in Indonesien so viele (bekannte) Firmen/Konzerne, die in das (in Indonesien) unpopuläre Geschäft Fußball einsteigen wollen? :weißnich:

Es gibt aber da mit Sicherheit Firmen die für den europäischen Markt Waren produzieren und deshalb auch hier werben wollen.

Der vermeintliche Werbeträger spielt dann halt mal vor, so wird eher ein Schuh draus. ;)
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Die Dortmunder werden sich Indonesien sicherlich nicht "freiwillig" ausgesucht haben, da stecken sicherlich finanzielle Aspekte dahinter. Und dass das nur mit Trikotverkäufen in der Fussballnation Indonesien zusammenhängen soll, kann ich mir nicht vorstellen.
Lest ihr solch verlinkte Meldungen eigentlich, bevor ihr euch über sie unterhaltet?
"Im Zuge der großen Auslandsvermarktung der Bundesliga durch die DFL werden einige Vereine nach Asien geschickt. So auch der BVB."
Von "freiwillig" und "ausgesucht" kann also keine Rede sein. "Dortmund und Cottbus winken hohe fünfstellige Summen" schreibt der kicker. Lukrativ ist was anderes. :zahnluec: Ist also als Werbetour zu verstehen. Ob die genannten Vereine da als Spitzenwerbeträger soviel taugen muss man allerdings abwarten. :zahnluec:
 
Jo und deshalb lassen Sie sich extra den BVB einfliegen. :lachweg:

Toller Spruch ... nen bisken arm, aber dennoch lustich :lachweg:

Ich kann mir vorstellen das kein Verein sich das aussucht, gerade in der jetzigen Situation denke ich das Doll nicht unbedingt ne Werbetour starten will. Probleme sind ja genug da.

An sich ist Werbung für den Fussball ja wichtig damit man auch wieder jede Menge Kohle einnehmen kann ... Oh mann ... kriegt die DFL den Hals nie voll ??? Oder bekommt der Verein der die Tour unternimmt die ganze Kohle ???

Und was noch interessant wäre zu wissen: "Kann sich ein Verein denn eigentlich weigern, die vorgeschriebende Tour von der DFL, anzutreten ???

Naja ... Kommerz ist nun mal Kommerz ... und damit hat wohl jeder Verein zu kämpfen ...
 
Oben