Butt gibt auf

Torhüter Jörg Butt wird Bayer Leverkusen im Sommer verlassen.
Da er weniger als die Hälfte aller Saisonspiele bestritten hat, kann Butt seine im Vertrag verankerte Ausstiegsklausel ziehen und den Vertrag (bis 2009) auflösen. Einen neuen Verein hat er übrigens noch nicht. Sein Berater allerdings meldet angebliches Interesse aus Spanien und England :suspekt:

Fußball - Bayer Leverkusen: Jörg Butt zieht die Notbremse


Ein mittelmäßiger Torwart weniger :top:
 

vonderlahn

Sprachkrümelsucher
Leverkusen hatte ja fast jahrzehntelang eine gewisse Tradition darin, nicht den besten sondern den teuersten Torwart im Kader spielen zu lassen.

Seit seinem Wechsel vom HSV wegen "der besseren, sportlichen Perspektiven" hat Butt eigentlich kein einziges Jahr wirklich konstant gespielt.

Für England wäre er aber wirklich was, da dort auch die grössten Nulpen Kultstatus erlangen, wenn sie nur periodisch richtig idiotische Sachen machen.

Und dafür wäre ein elfmeterschießender Torwart sicher gut.
 

WhiteEagle

Dauernörgler
Torhüter Jörg Butt wird Bayer Leverkusen im Sommer verlassen.
Da er weniger als die Hälfte aller Saisonspiele bestritten hat, kann Butt seine im Vertrag verankerte Ausstiegsklausel ziehen und den Vertrag (bis 2009) auflösen. Einen neuen Verein hat er übrigens noch nicht. Sein Berater allerdings meldet angebliches Interesse aus Spanien und England :suspekt:

Fußball - Bayer Leverkusen: Jörg Butt zieht die Notbremse


Ein mittelmäßiger Torwart weniger :top:

Mit Hildebrand sind es schon mal 2 mnittelmäßige Torhüter weniger.
England und Butt? Dies würde wohl wirklich passen...
Alles Gute für Butt!
 
Na also sooo schlecht ist der Butt jetzt aber auch wieder nicht, ich würde mal zumindest "gehobenes Mittelmaß" sagen.

Daher würde ich mal meinen dass er keine Problem haben wird schnell einen neuen Verein zu finden. In der Bundesliga gibt es sicherlich den ein oder anderen Verein der froh wäre einen solchen Torwart zu haben, in England würde ihn bestimmt jeder (im Mittelfeld der Tabelle spielende) Club gerne nehmen.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Ich fand ihn in der Zeit zwischen 98 und 2000 - über's gesamte Feld zum Elferpunkt gehend - super.
 

Schröder

Problembär
Mist, jetzt müssen wir unsere Vereinshymne umtexten. :gruebel:
Gegen Adler haben wir ja nix. Und Butt hätte auch in besserer Erinnerung bleiben können, ohne sein Theater vor`m Wechsel zu den Pillen.

Schade, war immer ein Vergnügen, dem die Kiste dichtzuballern. :suspekt:
 

NK+F

Fleisch.
Mit Hildebrand sind es schon mal 2 mnittelmäßige Torhüter weniger.
England und Butt? Dies würde wohl wirklich passen...
Der Hildebrand hatte jetzt halt ne durchwachsene Saison,aber auch keine grottenschlechte und gehört meiner Meinung nach zu den besseren Torhütern in Deutschland.Ich würde ihn gerne weiter in der Bundesliga sehen.
 
Mag sein, daß Butt seine Aussetzer hatte, aber ein schlechter ist er gewiß nicht.

Und noch eins: er ist sicher einer der angenehmsten Profis, die ich kennengelernt habe.

Gilderoy
 

NK+F

Fleisch.
Ja der Butt ist auch ein Guter meiner Meinung nach,aber momentan findet ein Generationswandel bei den Torhütern statt und das ist auch gar nicht mal so schlecht.
 
War auch nie sonderlich begeistert von Butt als Keeper...etwas zu schwach in der Strafraumbeherrschung und bei Flanken etc...auf der Linie ist fast jeder Keeper eine Katze....:gruebel: Wobei ich Hildebrandt weitaus stärker einschätze. Bin gespannt, wo Butt letztlich landet...:zahnluec:
 
Oben