Bundesliga 2. Spieltag - Wer bleibt verlustpunktfrei?

C

Chris1983

Guest
Christian Streich (Trainer SC Freiburg): "Wir haben ein gutes Spiel gemacht, ich bin zufrieden. Am Ende haben wir verloren, das ist schade. Dass jetzt Lob kommt, bringt dir nichts. Wir mĂŒssen die richtigen SchlĂŒsse ziehen. Es bringt nichts zu denken, dass wir unglĂŒcklich verloren haben." Q

Das Spiel hÀtte ich dann doch gerne gesehen - hat der Torspielerfehler die Freiburger so geschockt? Oder hat Terzic so genial gewechselt? :gruebel:
Unterhaltsames Spiel. Freiburg klar besser als Dortmund in Halbzeit 1. Dann kam der BVB allerdings deutlich besser aus der Kabine. Eigentlich "muss" so ein Spiel dann Unentschieden ausgehen.

Wenn ich das richtig gelesen habe, war das 1:3 irregulÀr wegen Abseits von Moukoko bei dem Schuss von Wolf.
 

U w e

Moderator
Wenn ich das richtig gelesen habe, war das 1:3 irregulÀr wegen Abseits von Moukoko bei dem Schuss von Wolf.
Wenn ich das vermeintliche 1:0 von Schalke in Köln betrachte und dann gestern das 3:1 vom BVB dann gilt die Regel, Abseits ist wenn der Schiedsrichter pfeifft oder der VAR Lust hat einzugreifen. Einheitlich wird jedenfalls nicht entschieden.
 
Christian Streich (Trainer SC Freiburg): "Wir haben ein gutes Spiel gemacht, ich bin zufrieden. Am Ende haben wir verloren, das ist schade. Dass jetzt Lob kommt, bringt dir nichts. Wir mĂŒssen die richtigen SchlĂŒsse ziehen. Es bringt nichts zu denken, dass wir unglĂŒcklich verloren haben." Q

Das Spiel hÀtte ich dann doch gerne gesehen - hat der Torspielerfehler die Freiburger so geschockt? Oder hat Terzic so genial gewechselt? :gruebel:
Streich und sein Team verloren ihr JubilÀumsspiel #750,
Tercic machte sein 25. Spiel und MR11 sein 150. Bulisieg beim BVB
 
Und immer noch keinen gegeben, muss ich ziemlich blind sein.
Christensen greift ja noch ĂŒber um BorrĂ© am Fuss zu erwischen.
Vollkommen unverstĂ€ndlich dass da der VAR ĂŒberhaupt eingreift.
Ja, war ein Elfer.
Ich dachte der VAR greift ein, weil er die "nur" Gelbe Karte statt der Roten gegen Christensen ĂŒberprĂŒfen lĂ€sst.
Ich habe mich geirrt, der Schiri auch, seine ErklÀrung im Interview durchaus ein Standpunkt aber sehr Interpretations fÀhig.
Der Wahrheit die Ehre, Hertha im GlĂŒck.
 

André

Admin
Verdiente FĂŒhrung fĂŒr Schalke. Die Knappen deutlich bissiger bisher. Gewinnen die zweiten BĂ€lle, sind viel wacher und spielen schnörkellos nach vorne.
 
Oben