Büskens entlassen!!

WhiteEagle

Dauernörgler
Ob man Büskens entlassen hat, weil er bereits bei Schalke für die neue Saison unterschrieben hatte / unterschreiben wollte?
Der Zeitpunkt ist ja sowas von günstig...
 
Ob man Büskens entlassen hat, weil er bereits bei Schalke für die neue Saison unterschrieben hatte / unterschreiben wollte?
Der Zeitpunkt ist ja sowas von günstig...

Ich glaube nicht, dass man Büskens wegen eines neuen Trainerpostens entlassen hat. Sein Stühlchen hat bekanntlich schon seit längerer Zeit gewackelt. Der Sieg auf Schalke war nur der Grund für einen Aufschub.
Von Seiten der GF-Verantwortlichen wäre der Zeitpunkt für eine Entlassung nach einem der wenigen Siege ( 2 insgesamt ) noch unpassender.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Ich hatte Fürth eigentlich so eingeschätzt, dass sie zu ihm halten - aber ok, es ist normal heute.
Und schlechter kann es ja auch nicht mehr kommen... :isklar:
 

NK+F

Fleisch.
Büskens ist mMn ein sehr guter Trainer (so ein Typ wie Volker Finke). Zumindest für Teams wie Fürth u.Ä.
Deswegen verstehe ich auch die Entlassung nicht recht.
Wer soll das Team denn schon retten?
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Statt dem Aufstiegsteam zu vertrauen hat Fuerth den Kader sinnlos aufgebläht. Inweit Büskens da mitverantwortlich war, weiß ich allerdings nicht.
 

Dilbert

Pils-Legende
Irgendwie Scheisse,

der Büskens musste da mit einem Kader, bei dem 9 / 10 der Spieler bei Werder Bremen kaum auf der Ersatzbank sitzen dürften, antreten um den Klassenerhalt zu schaffen, und nun schmeisst man ihn raus weil der Plan inne Buchse geht. Was haben Hack und Co. denn von dem Haufen erwartet, Asamoah als Torschützenkönig? Die Moral in der Truppe war doch intakt, mangelnde Bereitschaft konnte den Fürthern keiner vorwerfen. Auch wenn das Nervenkostüm immer dünner wurde wie man an den teilweise zynischen Kommentaren von Büskens nach den verlorenen Spielen sehen konnte.

Für mich die sinnloseste Trainerentlassung der letzten Jahre. Das hat Büskens einfach nicht verdient.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Der Sportchef spricht es gelassen aus: "Nein, das ist ja immer der gleiche Gag."

Stimmt :) - nur mit dem Unterschied diesmal, dass der Kaiser für'n Lodda sprach und nicht der Lodda selbst über sich.
 
Oben