Buchwald hat Interesse am DFB-Sportdirektor-Posten

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Newsticker, 8 Dezember 2005.

  1. Newsticker

    Newsticker Guest

    Meldung von fussball24.de:

    08.12.2005, 16:59 Uhr - Leipzig (dpa) - Guido Buchwald hat Kontakte zum Deutschen Fußball-Bund (DFB) in Sachen Sportdirektor-Posten bestätigt und Interesse an der Aufgabe eingeräumt. «Es wäre eine andere Position, aber sehr reizvoll», meinte der Weltmeister von 1990.DFB-Präsident Theo Zwanziger hat als verantwortlicher Mann allerdings mit Buchwald direkt noch nicht gesprochen. «Es bleiben mehrere Namen im Gespr...

    vollständiger Artikel
     
  2. Anzeige für Gäste

  3. André

    André Administrator Administrator

    Beiträge:
    48.056
    Likes:
    3.477
    Was soll der Posten überhaupt bewirken? :gruebel:

    Brauchen wir sowas? bzw wo liegt der genaue Sinn, das Aufgabengebiet? :gruebel: Ist nicht Bierhoff eigentlich sowas? Teammanager und Sportdirektor, ist für mich irgendwie das gleiche? :weißnicht:

    Und wenn es sinnvoll ist, wieso wäre Buchwald dann der richtige? :gruebel:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden