Brexit

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Rupert, 23 Juni 2016.

  1. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    52.642
    Likes:
    3.944
    Großbritannien: Unterhaus verabschiedet Gesetz zum Brexit-Deal

    Jetzt müssen noch die Lords zustimmen und dann kann verhandelt werden. Das kann dann natürlich auch noch dauern...
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. KGBRUS

    KGBRUS SF-Ultra

    Beiträge:
    8.967
    Likes:
    1.082
    Endlich...... :top:
     
  4. Hendryk

    Hendryk Freund des Fußballsports

    Beiträge:
    2.081
    Likes:
    374
    Mich irritiert, wenn ich sinngemäß immer wieder (in der Zeitung) lese, dass der Brexit erst nach den Verhandlungen über die zukünftigen Beziehungen zwischen den EU-Staaten und GB vollzogen ist. Der Brexit ist für mich am 31.01.2020 vollzogen (vorbehaltlich der noch fehlenden Abstimmungen). Wie es danach weiter geht, ist Sache der folgenden Verhandlungen. Und da kann es eben immer noch ein "harter Brexit" werden. Aber der Brexit ist dann erfolgt und GB ist dann nicht mehr in der EU.
     
  5. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    41.888
    Likes:
    4.246
    Scheisse - meine Zusammenfassung der ganzen Geschichte :(
     
    Noir gefällt das.
  6. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    52.642
    Likes:
    3.944
    "Prinz Harry könnte Entertainer werden"

    Prinz Harry macht auch schon mal die Fliege.
     
  7. Hendryk

    Hendryk Freund des Fußballsports

    Beiträge:
    2.081
    Likes:
    374
    Das hat aber mit dem Brexit wenig zu tun... :D
    Sein Vater - Thronfolger Prinz Charles - hat ihm wohl gleich mit Geldentzug gedroht. Aber Harry hat ja erklärt, arbeiten zu wollen. Welche berufliche Ausbildung hat er eigentlich? :ironie:
    Aber - meine Meinung - ich finde es richtig, wenn nur die direkten Thronfolger (aktuell Charles, William, George) ausschließlich vom royalen Budget leben.
     
  8. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    14.018
    Likes:
    1.976
    Prinz Harry war etwa 10 Jahre lang Berufssoldat und ist ausgebildeter Kampfhubschrauberpilot.
     
  9. Hendryk

    Hendryk Freund des Fußballsports

    Beiträge:
    2.081
    Likes:
    374
    Stimmt...
    Und er möchte ja in der USA wohnen, da kann er sich gut einbringen... :engel2:
     
  10. Kird

    Kird Hofnarr

    Beiträge:
    380
    Likes:
    38
    naja ab heute ist es entlich vorbei...die Briten dürfen entlich ihr ding machen...na hoffentlich lassen sie Schottland und Nord- Irland genauso die gleiche Wahl Möglichkeit wie bei denn Brexit Wahl und England denn die wollen das nicht...
    ob jetzt unsere Wirtschaft da so tatenlos zu schaut glaube ich nicht... ich warte ab was da die nächsten Monate so verzapft wird...in der Deutschen Wirtschaft und wenn es um Geld geht...


    gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 31 Januar 2020
  11. KGBRUS

    KGBRUS SF-Ultra

    Beiträge:
    8.967
    Likes:
    1.082
    nu sind se wech, jetzt kommt Teil 2 des Theaters,,,
     
    derblondeengel gefällt das.
  12. Hendryk

    Hendryk Freund des Fußballsports

    Beiträge:
    2.081
    Likes:
    374
    Ich bin auch gespannt, was da in den nächsten 11 Monaten verhandelt wird.
    Und für Schottland und Nord-Irland gilt wohl: Mitgegangen, mitgefangen, mitgehangen.
     
  13. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    52.642
    Likes:
    3.944
    Also ich merke keinen Unterschied zu gestern. :weißnich:
     
  14. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    8.794
    Likes:
    928
    Nicht zwangsläufig. Eigentlich ist es für die einfacher das United Kingdom zu verlassen, als es für die Briten war, die EU zu verlassen, entsprechendes Referendum vorausgesetzt.

    Sollten die Schotten tun und dann mit der Schweiz das Land tauschen. Dann wären die Extrawürste auf einer Insel und der gute Whiskey näher.
     
    Noir gefällt das.
  15. Hendryk

    Hendryk Freund des Fußballsports

    Beiträge:
    2.081
    Likes:
    374
    Bisher ist es ja so, dass den Schotten ein weiteres Referendum zur Unabhängigkeit Schottlands von United Kingdom verweigert wird.
     
  16. Kird

    Kird Hofnarr

    Beiträge:
    380
    Likes:
    38
    warum @Hendryk ...wegen 2014 da wollte Schottland Mehrheit nicht und die Briten meinten das man erst nach 10 Jahren erst wieder abstimmen darf...und weil sie da nicht mehr zu EU gehöhrt hätten...und Schottland hätten verhandeln müssen heute muß man sagen es wer der bessere weg gewessen...
    naja jetzt muß man halt London das klar machen, und ganz erlich wem intressiert eigentlich was die Briten wollen...
    wollen sie Militär schicken...ich glaube nicht das sie das tun würden denn das könnte sich ganz schnell ausbreiten und auf andere die gerne in der EU geblieben weren genau das gleich anstreben...nun muß man denn Briten klar machen das sie falsch liegen...und von Europa erwarte ich eine klare Linie zu vertretten...und nicht das die Wirtschaft wieder mal ihr Willen durch setzt...denn das ist unser schwach punkt und darauf setzt die Briten und werden alles dran setzten ihr Willen um zusetzten...


    gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Februar 2020
  17. Hendryk

    Hendryk Freund des Fußballsports

    Beiträge:
    2.081
    Likes:
    374
    Ja, okay - dann stimmen die Schotten eben ab 2024/25 erneut ab. Ist ja nicht so lange hin.
    Jetzt sind sie eh mit aus der EU raus, müssten dann ja wieder einen Antrag auf Aufnahme stellen und die Bedingungen dafür erfüllen.
    Es wäre ja auch noch eine Frage gewesen, ob ein Teil (hier Schottland) überhaupt in der EU bleiben kann und darf, wenn ein anderer Teil des Staates die EU verlässt. Diese Frage brauchte jetzt ja nicht beantwortet werden.
     
  18. Kird

    Kird Hofnarr

    Beiträge:
    380
    Likes:
    38
    @Hendryk,naja das muß doch jetzt auch macht wenn es um 2020 geht ...
    und ich wusste nicht das es 2 Staat in Schottland gibt...vielleich klärst du mich auf...


    gruß
     
  19. Hendryk

    Hendryk Freund des Fußballsports

    Beiträge:
    2.081
    Likes:
    374
    Hallo @Kird: Es gibt keine 2 Staaten in Schottland, habe ich auch nicht geschrieben.
    Die Briten (GB) sind in der Gesamtheit als ein Staat aus der EU ausgetreten. Schottland ist ein Teil dieses Staates und musste daher mit raus.
     
  20. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    52.642
    Likes:
    3.944
    Was ist denn das für ein Wahlsystem, bei dem der Typ von der 5%-Partei Ministerpräsident wird? :floet:
     
  21. KGBRUS

    KGBRUS SF-Ultra

    Beiträge:
    8.967
    Likes:
    1.082
    Folge des Brexit? :undweg:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden