Borussia Mönchengladbach - Wunschelf / Startelf 2012/2013

So, bin mal sofrech und eröffne als newbee direkt mal einen Fred.

ter Stegen - Jantschke, Stranzl, Dominguez, Daems - Nordtveit, Xhaka - Herrmann, Arango - de Jong, Hanke

International sollte es aber etwas defensiver sein, weil ich Shakalala für wesentlich offensiver halte, als Neustädter. Ich denke, da sollte man Hanke rausnehmen und einen Korb oder Marx bringen.
 
Warum, wäre sowas wie die Löwsche Italientaktik. Erfolgversprechend.

Löw hat mit der Hereinnahme von "Manndecker" Kroos und Poldi beide Seiten offensiv total lahmgelegt.

Mein Gedanke war, das DM etwas kompakter zu machen und dafür nur eine Spitze aufzubieten, dafür Xhaka in der Mitte etwas vorgezogen.
 

Rezo

Weeaboo
Marx kann international nicht mithalten. Korb ist noch ganz neu und hat noch nichtmal BL Erfahrung.

Und wenn sie in der üblichen Aufstellung erfolgreich spielen wäre es Blödsinn das auseinanderzureissen.

Ich bin ja garnicht mal gegen Systemänderungen um sich einem Gegner anzupassen. Aber es gibt einen Unterschied zwischen Systemänderung und Angsthasenfussball. Und 'International IMMER defensiver!' ist Angsthasenfullball. Taktik ist was anderes.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Nordtveit und Ring sind aus unbekannten Gründen nicht genug backup...?

Man hat jetzt andere Ansprüche und vergisst dabei, dass erst einmal der Nachweis erbracht werden muss, dass die Einkäufe überhaupt in der Lage sein werden, die Abgänge zu kompensieren.

Bei allem was Recht ist: de Jong kann in der bevorstehenden Saison nach meiner Auffassung Reus in der Form der letzten Saison noch nicht ersetzen, wahrscheinlich wird er es nie können, wenn er auch Grössen-Vorteile hat. Und das Kollektiv?

Tja, wie erwähnt, man kann immer noch nur mit Elf spielen. Die große Hoffnung liegt auf der größeren offensiven Flexibilität, um Spiele, die gegen die Mannschaften, die unten gestanden haben, nicht gewonnen werden konnten, erzwungen zu gewinnen.
 

Itchy

Vertrauter
Naja, meiner Meinung nach ist gegenüber der Vorsaison taktisch noch einige Luft nach oben. So Favre bereit ist vom Grundkonzept auch mal abzuweichen. Grundsätzlich müsste sich eigentlich was ändern. Denke, daß de Jong sich weiter vorne orientiert, was fast zwingend eine Abkehr von der 9einhalb bedeutet. Stattdessen ein 10er (Arango, Younes, Xhaka?) dahinter oder ein hängender Stürmer (Hanke, de Camargo), jeweils im vertrautenden Rotationsprinzip mit den Außen. Klingt nicht nach großartig anders, aber den Schleicher Reus haben wir nicht mehr. Das müssten die 6er im Wechsel übernehmen, daher ginge meine Tendenz contra Nordveit, eher Richtung Ring oder Cigerci neben Xhaka. Nordveit wäre dann gefragt, wenn es doch defensiver
Außen wären Herrmann, Rupp, Arango, Mlapa, Hrgota, Younes und Ring denkbar.
Da System wäre dann auch locker auf ein echtes 4-4-2 umstellbar, da man neben de Jong mit Hanke, de Camargo, Mlapa und Hrgota genügend Spieler für ganz vorne hat.
Ein Wort noch zu de Camargo. Wenn der verletzungsfrei bleibt, sehe ich den schon als ernstzunehmende Option für die erste Elf. Ich erinner mich noch an EL-Spiele mit Lüttich gegen den HSV 2009/10, da war der mir schon aufgefallen. Da kam er von relativ weit hinten, war aber sehr präsent auf dem Platz. Fussball spielen kann er auf jeden Fall.

ter Stegen - Jantschke, Stranzl, Dominguez, Daems - Xhaka, Cigerci - Herrmann, Arango - de Camargo - de Jong
 

EFO

TTT Sieger 2018/19, 19/20 & Interactive 2018/19
@HackiWimmer. Die Gegner haben sich nach uns zu richten, egal ob in der LIga oder in Europa. Ich habe keine Lust, dass Favre den Löw macht und nach den Gegnern aufstellt !

Meinetwegen lasse Hanke international, zumindest auswärts erstmal draußen, dafür würde ich Ring aufstellen. Er wäre ideal für das Konterspiel, ebenso wie Herrmann oder Younes.


Hier meine Elf:

ter Stegen - Jantschke - Stranzl - Dominguez - Daems - Xhaka - Nordveit - Ring - Herrmann - Arango - de Jong


Gegen Gegner wie Fürth, Augsburg usw. würde ich so aufstellen:

ter Stegen - Jantschke - Stranzl - Dominguez - Daems - Xhaka - Ring - Herrmann - Arango - de Jong - Hanke
 
Zuletzt bearbeitet:
Man hat jetzt andere Ansprüche und vergisst dabei, dass erst einmal der Nachweis erbracht werden muss, dass die Einkäufe überhaupt in der Lage sein werden, die Abgänge zu kompensieren.

Das Favre verlängert hat ist mMn ein absoluter Glücksfall und ausschlaggebend für die nächste Saison. Geht schon ein bisschen in die Richtung Klopp beim BvB. Beide Trainer haben ein gutes "Händchen", können motivieren und das letzte aus der Mannschaft herausholen. Das kann noch nicht lange nicht jeder Trainer und auch nicht jeder vermeintlich gute Trainer unserer Bundesliga.
Wenn die Mannschaft es schafft so gut zu sein wie letztes Jahr, seid ihr .......auf jeden Fall ein CL Favorit. Ihr dürft aber nicht vergessen, dass ihr auf mehreren Hochzeiten tanzen müsst. Dafür hat der Verein Geld investiert.
Ihr Fans und das Umfeld haben die Ansprüche offensichtlich mächtig nach oben geschraubt. Vergesst nicht, dass die letzten Jahre unheimlich hart waren. Dem Abstieg seid ihr nur knapp entgangen. Und jetzt.......hoffe ich für euch, dass ihr nicht zu euphorisch an die Saison rangeht. ;)

Edit.
Die Bundesligamannschaften werden euch als ernsthafte und harte Gegner ansehen. Nicht mehr als Abstiegkandidaten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich könnte mir ein 4-2-3-1 gut vorstellen.Als ich mir das Spiel Schweiz gegen deutschland anschaute,fiel mir auf dass Xhaka vielleicht dadurch bedingt dass Shakiri nicht dabei war auf der 10 spielte....und dies nicht mal schlecht.Dass traue ich ihm auch bei uns zu.
Hinten wie gehabt mit Jantscke,Stranzl,Dominguez,Daems.....auf der 6 Cigerci und Nordveith....links Arango,in der Mitte Xhaka,rechts Herrmann und vorne LDJ.
Die zweite Garde könnte so aussehen ......Zimmermann,Brouwers,Nordveith,Wendt.....Korb,Marx......Rupp,Younes,Ring......De Camargo(Hanke,Mlapa,Hrgota)
Favre meinte ja dass nicht unbedingt die Spieler in der Startelf stehen müssen die erwartet werden.Sogesehen hat jeder Spieler die Chance in der Vorbereitung sich in die erste zu spielen.Die nächsten Testspiele werden zeigen welches System und Spieler er favorisiert.
 

André

Admin
Wie gesagt ich traue mir hier absolut keine Prognose zu. Ich bin sehr gespannt, aber aktuell gibt es etliche Möglichkeiten.
 

Rezo

Weeaboo
Mal nach dem Test gegen Birmingham schaun. Bislang sieht's ja nach 'ner Viererkette in der Abwehr, Cigerci/ Xhaka als Doppel-Sechs (Extrem variabel, wenn Favre sie defensiv hinkriegt - dann können sich die beiden in Punkto Offensiv/ Defensiv Aufgabenverteilung permanent abwechseln), offensives Mittelfeld weiss kein Mensch, und de Jong/ noch wer im Sturm aus.

Wenn's gegen Birmingham wieder so aussieht - also Viererkette und Cigerci/ Xhaka -, können Spekulationen bezüglich der Abwehr wohl abgehakt werden.

Offensives Mittelfeld weiss immer noch kein Mensch.
 

U w e

Moderator
Ich seh das etwas anders, es wird sich nichts an der Aufstellung ändern bis auf die 3 Wechsel.

ter Stegen

Jantschke..Stranzl..Dominguez..Daems

Nordveit..Xhaka

Herrmann..Hanke..Arango

de Jong

Sofern alle fit werden/bleiben. Favre hat zur letzen Saison schon an den Stammkräften festgehalten mit der er die Klasse gehalten hat. Das wird er in dieser Saison zumindest zu Beginn auch weiter so halten und wenn es dann da laufen sollte werden es alle anderen genau so schwer kriegen wie in der letzten Saison.
Ich sehe hier als einzige Alternative de Camargo für Hanke in der Startelf, bezweifle dies aber stark.

de Camargo, Mlapa, Brouwers, Ring, Wendt sind die ersten Alternativen und vielleicht Hrgota mit der Hoffnung auf einen "Raketenstart". Marx, Cigerci, Korb, Zimmermann, Otsu, Younes, Rupp, Dams werden hier wohl die dritte Geige spielen.

Geändert hat sich im Allgemeinen wenig, das einzige - wie wissen was wir an den 3 Abgängen verloren haben, was von den 3 "Stammzugängen" kommt wissen wir nicht.
 

André

Admin
»Es wird ein paar Auswechslungen geben, aber jetzt ist es langsam an der Zeit, dass die Spieler 70 oder 90 Minuten in die Knochen bekommen«, so der VfL-Coach.Zeit der zahlreichen Auswechslungen beendet

Finde ich gut. Klar wird er was probieren, aber 11 Leute durchzuwechseln ist nicht gerade zielführend, vor allem nicht wenn man in ca. 5 Wochen ne relativ eingespielte Truppe aufs Feld schicken will.
 

Rezo

Weeaboo
Probiert hatter, aber mit Zimmermann, Stranzl, Brouwers, Daems - Cigerci, Nordtveit - Arango, Hrgota - Mlapa, de Camargo.

Sieht stark nach 'nem Test für den zweiten Anzug aus.
 

Keule

Geile Oma aus deiner Nähe
Das Team + Favre...Gott ich wage es ja kaum zu schreiben, aber denen würde ich es zu trauen die Gruppenphase der CL zu überstehen...

Wie man da die Offensive zusammensetzt ist fast schon egal auch wenn ich zu der Variante von 12:0 tendieren würde.

.......Nordveit - Xhaka

Herrmann - Hanke - Arango

..............de Jong
 

Peter Herter

Erfahrener Benutzer
Es wird sich nur das ändern das unsere Top Verpflichtungen unsere Top Abgänge ersetzen,mehr nicht,ist auch richtig so
 

walter1603

Ein Delbrücker Fohlen
Hallo erst mal... bin aus`sen Urlaub zurück. Scheint so als wenn ich wesentliches verpast habe letzte woche.

Mal was anderes. Nordveid wurde auf der Homepage zu seiner Wunschposition gefragt.

Antwort:

Nordtveit: Ich bin zwar gelernter Innenverteidiger, aber meine Priorität liegt in dieser Saison ganz klar auf der Sechser-Position. Ich habe in der Viererkette nur ausgeholfen, weil mit Niklas Dams und Bamba Anderson zwei Innenverteidiger krank waren. Wenn es in der Innenverteidigung künftig Probleme geben sollte, kann ich gerne wieder dort spielen.

Quelle:
[url]http://www.borussia.de/de/aktuelles-termine/news/borussia-news/news-detailansicht.html?tx_ttnews%5Btt_news%5D=5508&cHash=f7971ca8196188d8d10c35ac29f65dae[/URL]

Natürlich kann das bedeuten, das uns Anderson verlassen wird. Aber man wäre da natürlich auch in der Lage gelegendlich mit Nordfveit ein 3-5-2 oder so zu spielen.
 

Rezo

Weeaboo
Wie schonmal erwähnt.

Bei zwei von drei Testspielen spielten beide zusammen. Beim dritten fehlten beide.

Die stehen nicht in Konkurrenz, die sollen harmonieren.
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Wie schonmal erwähnt.

Bei zwei von drei Testspielen spielten beide zusammen. Beim dritten fehlten beide.

Die stehen nicht in Konkurrenz, die sollen harmonieren.

Die Frage hierbei ist nur, wie gut sind die Defensiv? Ansonsten kommt auf unsere 4er Kette ne Menge Arbeit zu.
Oder wir sind wieder bei Weissweiler: Lieber 4:3 als 1:0 gewinnen :)
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Das wäre doch ne geile Aufstellung:

------Ter Steegen
Dominguez - Stranzl - Daems
-------Nordveit
---Cerci ----- Xahaka
Herrmann ----- Arango
De Jong ------- de Carmago

so wird´s kommen :staun:

So habe wir dann nen dede im Sturm :)
 

Itchy

Vertrauter
Zum 4:3 statt 1:0:

Nö, nicht bei Favre. Das Problem beim Toreschießen ist ja, daß man zuvor abschließen muß. Was wiederum eine Unterbrechung des Kombinierens bedeutet. Irgendwie notwendig, will man dem Zweck des Spieles noch dienen. Muss man dann aber auch nicht übertreiben.
 

Rezo

Weeaboo
Die Frage hierbei ist nur, wie gut sind die Defensiv? Ansonsten kommt auf unsere 4er Kette ne Menge Arbeit zu.
Oder wir sind wieder bei Weissweiler: Lieber 4:3 als 1:0 gewinnen :)
Favre kriegt die defensiv schon hin. Wäre auf jeden Fall Verschwendung einen der beiden draußen zu lassen. Und wie schon des öfteren geschrieben - die Variabilität die man bekommt wenn beide Sechser sich in Punkto Offensivpflichten abwechseln können ist schon ganz nett.

Und Favre scheint das nach den bisherigen Tests zu urteilen ja ganz ähnlich zu sehen.
 
Oben