Borussia Mönchengladbach vs. FC Carl Zeiss Jena

André

Admin
Am Montag 05.11.2007 trifft Spitzenreiter und Tabellenführer Borussia Mönchengladbach im heimischen Borussia Park auf den FC Carl Zeiss Jena.

Mit einem Sieg könnte die Borussia sich weiter in der Tabelle absetzen und die Ambitionen auf den direkten Wiederaufstieg deutlich unterstreichen.

Der FC Carl Zeiss Jena hingegen dürfte durch den Erfolg im DFB Pokal über den 1. FC Nürnberg wieder Selbstvertrauen getankt haben und will der Borussia das Leben schwer machen.

Jena will unbedingt die Abstiegsplätze verlassen und benötigt dazu auch die 3 Punkte.

Ich hoffe das wir den Heimsieg einfahren, egal wie! :top:
 

Dilbert

Pils-Legende
Und mal wieder ein Montagsspiel, von dem ich die erste Halbzeit nicht sehen kann, weil ich bis 21.00 Uhr arbeiten muss. Der Spielplan kotzt mich so langsam wirklich an.

Zum Spiel: Vielleicht ganz gut, dass man gegen die Bayern nicht gewonnen hat, jetzt wissen die Jungs wieder, dass es nicht alles wie von selbst läuft, und hauen sich gegen Carl-Zeiss hoffentlich ordentlich rein. Eigentlich mag ich Jena ja, aber am Montag muss das mal zurückstehen. Die haben an 32 anderen Spieltagen die Chance, ihren Klassenerhalt zu sichern, wobei der Kader dafür nicht ausreichend gut besetzt scheint. Vor allem die Abwehr war bisher eine sehr peinliche Veranstaltung. Ob daran der Stürmer Ivanauskas als Coach grossartig etwas ändern kann, bleibt abzuwarten, der "neue Trainer"-Effekt war jedenfalls schneller verschwunden, als er aufgetreten war. Jena hat vor der Saison fast die ganze Mannschaft verloren, teilweise auch an uns (Voigt). Die dafür geholten Leute sind allerdings offenbar nicht in der Lage, diese qualitativ zu ersetzen.

Erreichen wir Normalform, müsste das Ding gewonnen werden. auch wen die Jenaer nach dem Weiterkommen im Pokal vielleicht wieder etwas Aufwind bekommen haben.

Gruss
Dilbert
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Und mal wieder ein Montagsspiel, von dem ich die erste Halbzeit nicht sehen kann, weil ich bis 21.00 Uhr arbeiten muss. Der Spielplan kotzt mich so langsam wirklich an.
Und weil alle gleich viel vom Montagsgeld bekommen, hat man nicht mal was davon. Weil wenn alle gar nix bekämen, wäre man ja auch wieder gleichauf.
Aber man braucht sie ja diese Montagsspiele.

Oder sind die nur scheisse, wenn sie ein anderer hat?
 

André

Admin
.. wobei der Kader dafür nicht ausreichend gut besetzt scheint. Vor allem die Abwehr war bisher eine sehr peinliche Veranstaltung.

Ich sehe Jena wesentlich stärker als Du. 7 Niederlagen und gerade mal -9 Tore beweisen doch, das die Jungs häufig knapp verloren haben.

In der Offensive haben Sie nur 2 Tore weniger erzielt als Freiburg und das heißt ja schonmal was. Ich denke Jena wird den Schwung aus dem Pokal mitnehmenund uns im Borussen Park einen heißen Fight liefern.

Ein klares Ergebniss für uns wäre schön, aber ich rechne da eher mit einem knappen Ergebnis, hoffentlich positiv für uns.
 
Hi Leute,

Jena hat nichts zu verlieren.Sie werden alles geben um mindestens einen Punkt mitzunehmen.
Das wird kein leichtes Spiel,aber ich glaube dass unser Trainer und CZ die Jung's schon richtig einstellen werden.
 

Akoa

Moderator <br><img src="/images/Banner/star4.gif"
25.000 Zuschauer erwartet



Morgen (Montag) trifft der VfL zum ersten Mal in einem Punktspiel auf den FC Carl Zeiss Jena. Karten für das Flutlichtspiel gibt es noch in allen Kategorien.

Borussia hat für das morgige Spiel gegen den Carl Zeiss bisher rund 25.000 Karten verkauft. Tickets gibt es noch in allen Kategorien in den Fanshops bzw. an den Tageskassen. In den Fanshops kann man am Montag Tickets ab 10 Uhr erwerben, die Tageskassen öffnen um 18 Uhr.

Aus Jena werden rund 400 Fans erwartet, die ihr Team im BORUSSIA-PARK trotz des für sie unbequemen Spieltermins unterstützen wollen.

Quelle: Borussia.de - Borussia News

Das wird wohl ein neuer Minusrekord im Borussia-Park :hammer2:
 

Ramone

Held der Arbeit
Das wird wohl ein neuer Minusrekord im Borussia-Park :hammer2:[/QUOTE]

Ja, aber das bleibt doch leider nicht aus, Basti.
In München waren 7000 Mann, davor war Fürth Freitags, davor das Heimspiel gegen die Ziegen an nem Montag, nächste Woche München ist auch wieder Montag, wie soll mann denn da immer Urlaub bekommen? Leider bleiben dann Spiele gegen "kleinere" Gegner auf der Strecke.
 

Ginnbottel

Neuer Benutzer
Weil wir der Beste Club sind in der Welt und sie schöne Tore Übertragen wollen. Auserdem brauch DSF Quoten deswegen das Montagsspiel.:D
 
das spiel wird schwerer als alle erwarten werden,aber trotzdem werden wir die drei punkte einfahren.der jos wird die mannschaft schon richtig einstellen und für alexander voigt gibt es ein wiedersehen mit seinen ehemaligen mannschaftskameraden. ich hoffe es wird ein tolles spiel und ich tippe mal auf ein 3:1 für die borussia.
 

André

Admin
Wir müssen einfach siegen, dann hätten wir schon 5 Punkte Vorsprung nicht auf Platz 4, sondern auf Platz 3.

Ganz egal wie, hauptsache die 3 Punkte bleiben bei Borussia in Mönchengladbach! :top:
 

Dilbert

Pils-Legende
Ich sehe Jena wesentlich stärker als Du. 7 Niederlagen und gerade mal -9 Tore beweisen doch, das die Jungs häufig knapp verloren haben.

In der Offensive haben Sie nur 2 Tore weniger erzielt als Freiburg und das heißt ja schonmal was. Ich denke Jena wird den Schwung aus dem Pokal mitnehmenund uns im Borussen Park einen heißen Fight liefern.

Ein klares Ergebniss für uns wäre schön, aber ich rechne da eher mit einem knappen Ergebnis, hoffentlich positiv für uns.

Carl-Zeiss hat 24 Buden kassiert, das sind mehr als zwei pro Spiel. Von den 15 geschossenen Toren haben sie allein 3 gegen Köln fabriziert... und trotzdem verloren. Bleiben für die restlichen zehn Spiele zwölf Tore, also ein guter Sturm sieht für mich anders aus.

Klar, ist allerdings auch, dass man sich gegen solche Teams gern mal blamiert, weil man sie eventuell auf die leichte Schulter nimmt (siehe Schalke). Sollten wir nicht so leichtsinnig sein, dürften die aber keine grosse Gefahr für uns darstellen.

Gruss
Dilbert
 

Peter Herter

Erfahrener Benutzer
Fahre jetzt gleich los,glaube wird heute ein Zitterspiel,die dürfen wir nicht unterschätzen,die werden mauern und auf unsere Fehler warten,lasse mich überraschen:hail:
 

André

Admin
Wir wollen von Beginn an Druck machen und Tormöglichkeiten erzwingen. Wenn uns ein früher Treffer gelingt, umso besser. Dann müsste Jena offensiver agieren und wir hätten mehr Räume. Aber man darf nicht vergessen, dass Jena vor allem gegen unsere Mitkonkurrenten um den Aufstieg gute Spiele absolviert hat“, so der Niederländer, der damit auf die knappen Niederlagen gegen Köln (3:4) und Freiburg (1:2) und die Unentschieden gegen Aachen und Greuther Fürth (jeweils 2:2) anspielte.

borussia homepage
 

André

Admin
Aufstellung lt. borussia.de:


Heimeroth - Levels, Brouwers, Daems, Voigt - Paauwe - Ndjeng, Marin - Rösler - Neuville, Friend.


Auf`nen Dreier, Jungs!!!
 

Ziege

Pferdehasser
meiner meinung nach kein gutes spiel, aber auch egal, hauptsache nen dreier.

was mir aufgefallen ist, das heimi keinmal den ball weggefaustet hat.

desweiteren wusste ich gar nicht, das voigt bis heute noch gar keine gelbe karte bekommen hatte. ist schon erstaunlich
 

André

Admin
desweiteren wusste ich gar nicht, das voigt bis heute noch gar keine gelbe karte bekommen hatte. ist schon erstaunlich

Da hatte ich auch gedacht ich höre nicht richtig. Es war das erwartete Drecksspiel. Egal genau solche Spiele muss man gewinnen. :top:

25 von den zuletzt 27 möglichen Punkten geholt, da verzeiht man auch mal ein schwaches Spiel.

Ganz schlimm war der Schiedsrichter, jeder Körperkontakt abgepfiffen. :suspekt:
 

Dilbert

Pils-Legende
Das war mehr, als wir verdient hatten.

Zeigt aber auch, woran es bei Jena fehlt. Neuville haut dreimal drauf, zwei Bälle drin, einer peinlich drüber.

Simak haut zehnmal drauf, zwei davon muss Heimeroth halten, acht gehen vorbei oder über die Kiste. Für die vielen Chancen haben sie einfach zu wenig Erfolg, auch wenn sie gut gespielt haben. Und das seit Wochen.

Unsere Abwehr hat heute alles falsch gemacht, was sie gegen Fürth richtig gemacht hat. Der Levels hat sich desöfteren sehr einfach austanzen lassen, und auch die anderen waren meist zu weit vom Gegner weg.

Jena hat ein sehr starkes Spiel abgeliefert, und unverdient verloren. Die müssen gucken, dass sie in der Winterpause einen Knipser und einen Torwart kriegen, ansonsten seh ich schwarz für die Gelb-Blauen.

Gruss
Dilbert
 
Oben