Borussia legt Protest bei DFL wegen Spielplan ein!

Akoa

Moderator <br><img src="/images/Banner/star4.gif"
dafür mach ich auch mal nen neuen Thread auf!

3 mal Freitag und 3 mal Montag!

26. Okt 2007 - Fr 18.00 11 93 SpVgg. Greuther Fürth - Borussia Mönchengladbach
05. Nov 2007 - Mo 20.15 12 100 Borussia Mönchengladbach - FC Carl Zeiss Jena
12. Nov 2007 - Mo 20.15 13 112 TSV 1860 München - Borussia Mönchengladbach
23. Nov 2007 - Fr 18.00 14 118 Borussia Mönchengladbach - Kickers Offenbach
30. Nov 2007 - Fr 18.00 15 134 SV Wehen - Borussia Mönchengladbach
10. Dez 2007 - Mo 20.15 16 138 SC Freiburg - Borussia Mönchengladbach
16. Dez 2007 - So 14.00 17 145 Borussia Mönchengladbach - SC Paderborn 07

Ich möchte nicht wissen wer den Leuten von der DFL und dem DSF ins Gehirn geschissen hat :motz: .
 

Junker

Altborusse
Das ist wirklich ne besch...eidene Terminierung, sehe wohl keine Begegnung der Hinrunde, naja Hauptsache sie gewinnen weiter :top:
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Aber nicht dass ihr glaubt, in der ersten Liga wird samstags gespielt. :suspekt: Der KSC hat gerade mal 2 Hinrundenheimspiele am Samstag.

Gut dass es noch Auswärtsspiele gibt. :zahnluec:
 

Junker

Altborusse
Naja muss mal morgen bei meinen Dienst in Ffm nachschauen, wann ich arbeite. Für ne Bustour, ist mir die Zeit am Niederrhein zu kurz, nur wenn ich dortbleiben könnte, wäre es ne Überlegung wert, dann könnte ich die Wohnung am Nordpark besichtigen ;)
 

Akoa

Moderator <br><img src="/images/Banner/star4.gif"
Borussia hat offiziell Protest bei der DFL gegen die Spieltagsterminierung eingelegt.



„Dass wir bis Weihnachten nur noch ein Sonntagsspiel haben, ist für unsere Fans sehr problematisch. Es freut uns, dass das Fernsehen so großes Interesse hat, Borussia am Montagabend live zu zeigen, doch wir wünschen uns schon eine etwas ausgewogenere Verteilung der Termine. Wir haben bei der DFL schriftlich gegen die Ansetzungen protestiert. Dies wird nichts an den nun feststehenden Terminen ändern, aber wir gehen davon aus, dass man dies in der Rückrunde berücksichtigen wird.“

(Geschäftsfüher Stephan Schippers)

Quelle: Willkommen bei Borussia Mönchengladbach!
 

Ramone

Held der Arbeit
Die haben doch wirklich nen Hau!

Warum bitte gegen Jena am Montag, und dadurch noch 2 Montagsspiele nacheinander. Dazu noch die Freitagspiele.
Ich werde in der Hinrunde wohl nur 2 oder max. 3 Heimspiele besuchen können, danke DFL!

@Junker: Wie, Wohnung am Nordpark:gruebel:
 

André

Administrator
Administrator
Schön das Borussia Protest einlegt und an seine Fans denkt, vor allem hat Gladbach viele Fans von weit weg.

Ich kenne jemanden aus dem süddeutschen Raum, der es trotz Dauerkarte wohl maximal zu 2-3 Spielen in den Borussen Park schafft!
 

jung

Well-Known Member
ihr habt doch nur ein problem mit den montagsspielen, weil sich dann eure freundinnen und frauen nen gescheiten stecher suchen müssen.

...
...
...

iss ja joot. war flach. aber dem board halt angemessen.

zum thema:

hab vollstes verständnis für die leut, die vor ort sein wollen.

damit aber auch genug.

ihr seid's ja selber schuld:
kommt im pokal weiter und steht dann auch nocht auf platz eins.

von daher machen halt die aktuellen montagsspiele schon sinn.

oder wär's euch lieber immer sonntags als tabellenzehnter?

so long.
 

Ziege

Pferdehasser
ihr habt doch nur ein problem mit den montagsspielen, weil sich dann eure freundinnen und frauen nen gescheiten stecher suchen müssen.

...
...
...

iss ja joot. war flach. aber dem board halt angemessen.

zum thema:

hab vollstes verständnis für die leut, die vor ort sein wollen.

damit aber auch genug.

ihr seid's ja selber schuld:
kommt im pokal weiter und steht dann auch nocht auf platz eins.

von daher machen halt die aktuellen montagsspiele schon sinn.

oder wär's euch lieber immer sonntags als tabellenzehnter?

so long.

das thema hat sich ja eh bald verabschiedet, wobei ich nicht ganz verstehe, was der pokal damit zu tun hat.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Nach meiner Auffassung hat André insoweit Recht, als er auf eine Fanstruktur verweist, die ziemlich überregional augestattet ist. Das liegt selbstredend daran, daß Gladbach selbst klein und das Grenzland als "local-Team-area" auch nicht allzu dicht besiedelt ist.

Ich halte es für in etwa vergleichbar mit Lautern, zum Beispiel. Oder grundsätzlich im fußballdünnbesiedelten Osten.

Diese Tatsache hat man grundsätzlich vernachlässigt bei der Findung der Zeittermine für die Zweitligaansetzungen im allgemeinen, wobei es dabei selbstredend Fans aller Vereine trifft, die nicht am Freitag um 15.00 Uhr Feierabend machen können, und insbesondere bei der gerade vorgenommenen Partieansetzung für Borussia.

Naja, unglücklich eben, aber was jung und Schippers anmerken, ist nach derzeitigem Stand einfach zutreffend: Die aktuelle Situation verspricht Quote (und sei es nur die erhöhte Quote durch diejenigen Fans, die es montags live nicht ins Stadion schaffen).

Somit ist ein nicht wünschenswerter Nebeneffekt einer höchst wünschenswerten Situation nachgefolgt.

Drehen wir es einmal anders: Hätte man sich entscheiden, die Spiele gegen Freiburg und/oder 60 nicht auf montags zu legen, wäre der Aufschrei der Entrüstung wohl groß gewesen.

Und alles kann an eben nicht bekommen...

Insofern auf's Ganze betrachtet:

Sollte man mit leben.
 

KGBRUS

SF-Ultra
Ja so ist das wenn man Erfolg hat ..... :floet:

Ne Spass beiseite, die Montagspiele find ich gut. Und ich denke, das bei den Heimspielen trotzdem noch viele Leute ins Stadion gehen und Borussia dann durch die Übertragung mehr Einnahmen hat. Bei Auswärtsspielen ist das sowieso klar.

Nur die Freitagspiele find ich nicht gut, da die schon um 18:00 beginnen werden es viele nicht schaffen ins Stadion zu gehen.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
und Borussia dann durch die Übertragung mehr Einnahmen hat. Bei Auswärtsspielen ist das sowieso klar.
Es ist übrigens ein modernes Märchen, dass das TV-Geld aus den Montagsspielen den betreffenden Vereinen überwiesen wird.
Wer wieviel TV-Geld bekommt, ist tabellenplatz- und ligaabhängig.

Und was ist bei Auswärtsspielen sowieso klar?
 

Diego

Well-Known Member
Nun was soll ich dazu sagen?

Können wohl nur die alten Herren verstehen die so etwas machen.

Möchte aber betonen, dass ich nix gegen alte Herren habe.
Denn sie haben in ihren Leben viel geleistet und sich ihre Rente verdient.
 

KGBRUS

SF-Ultra
Es ist übrigens ein modernes Märchen, dass das TV-Geld aus den Montagsspielen den betreffenden Vereinen überwiesen wird.
Wer wieviel TV-Geld bekommt, ist tabellenplatz- und ligaabhängig.

Und was ist bei Auswärtsspielen sowieso klar?

Sorry, dann war ich wohl auf dem falschen Dampfer ich dachte dafür gäbs extra Kohle. :gruebel:
Wäre dann bei Aüswartsspielen klar, wenn es für die Übertragung Kohle gäbe weil sonst gäbs bei Auswärtzspielen ja nix.

Sorry und dank für die Richtigstellung.
 
Ja so ist das wenn man Erfolg hat ..... :floet:

Ne Spass beiseite, die Montagspiele find ich gut. Und ich denke, das bei den Heimspielen trotzdem noch viele Leute ins Stadion gehen und Borussia dann durch die Übertragung mehr Einnahmen hat. Bei Auswärtsspielen ist das sowieso klar.

Nur die Freitagspiele find ich nicht gut, da die schon um 18:00 beginnen werden es viele nicht schaffen ins Stadion zu gehen.
Mann sollte die Freitagspiele um 20 Uhr ansetzen und das 1 Liga Spiel Freitags streichen.
 

drunkenbruno

Keyser Söze
Es ist übrigens ein modernes Märchen, dass das TV-Geld aus den Montagsspielen den betreffenden Vereinen überwiesen wird.
Wer wieviel TV-Geld bekommt, ist tabellenplatz- und ligaabhängig.

Und was ist bei Auswärtsspielen sowieso klar?

Hast du da vielleicht mal eine Quelle. Denn ich war auch immer der Meinung, dass die beiden Vereine jeweils eine Aufwandsentschädigung erhalten......Der Heimverein etwas mehr als der Anreisende.

Es sprechen mMn einige Gründe dafür, dass eine Entschädigung gezahlt wird. Durch die Ansetzung an einem Montag bleiben Fans weg, da sie es an einem Montag nicht schaffen ins Stadion zu kommen oder sie werden durch die TV Übertragung abgehalten. Mehrkosten für den Betrieb des Stadions (Flutlicht etc.) hätte ich auch noch als Gründe angeführt.....
 

bim70

Active Member
also gegen 1860 und freiburg ,das verstehe ich schon das die spiele am montag angesetzt wurden,aber gegen jena,das verstehe wer will.das borussia gegen die ansetzungen protest eingelegt hat,und dabei an die ansetzungen für die rückrunde denkt finde ich sehr gut.wenn da keiner was tut setzen die sonst nochmal so einen mist an.auch die vielen freitagsspiele finde ich mist,vorallendingen um die scheiß zeit,da kann ich die spiele nicht mal auf premiere gucken weil wir da fußballspielen(alte herren).
 

Ziege

Pferdehasser
also gegen 1860 und freiburg ,das verstehe ich schon das die spiele am montag angesetzt wurden,aber gegen jena,das verstehe wer will.das borussia gegen die ansetzungen protest eingelegt hat,und dabei an die ansetzungen für die rückrunde denkt finde ich sehr gut.wenn da keiner was tut setzen die sonst nochmal so einen mist an.auch die vielen freitagsspiele finde ich mist,vorallendingen um die scheiß zeit,da kann ich die spiele nicht mal auf premiere gucken weil wir da fußballspielen(alte herren).

müsst ihr auf montag abend um 18.00 uhr verlegen, machen wir auch....:) dann klappt das sogar noch mit dem montagsspiel
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Hast du da vielleicht mal eine Quelle. Denn ich war auch immer der Meinung, dass die beiden Vereine jeweils eine Aufwandsentschädigung erhalten......Der Heimverein etwas mehr als der Anreisende.
Nein habe ich nicht, müsste ich suchen. Oder du suchst. ;) Oder du glaubst es einfach mal.
Insgesamt bringen die Montagsspiele der 2. Liga natürlich mehr Geld, aber nicht direkt denjenigen, die montags spielen.
Es sprechen mMn einige Gründe dafür, dass eine Entschädigung gezahlt wird. Durch die Ansetzung an einem Montag bleiben Fans weg, da sie es an einem Montag nicht schaffen ins Stadion zu kommen oder sie werden durch die TV Übertragung abgehalten. Mehrkosten für den Betrieb des Stadions (Flutlicht etc.) hätte ich auch noch als Gründe angeführt.....
Das gilt freitags genauso. Bis auf die TV-Übertragung. Oder? Und gibts dafür Geld?

Eddi
So schlau waren wir schon mal. Aber dann kam jemand mit viel Geld. :zahnluec:
 

drunkenbruno

Keyser Söze
Nein habe ich nicht, müsste ich suchen. Oder du suchst. ;) Oder du glaubst es einfach mal.
Insgesamt bringen die Montagsspiele der 2. Liga natürlich mehr Geld, aber nicht direkt denjenigen, die montags spielen.

Das gilt freitags genauso. Bis auf die TV-Übertragung. Oder? Und gibts dafür Geld?

Eddi
So schlau waren wir schon mal. Aber dann kam jemand mit viel Geld. :zahnluec:

Stimmt tatsächlich , no &#8364;uro for anyone.....:suspekt:

Das kann ja eigentlich nicht sein.....diese beschissenen Anstoßzeiten sind doch für uns Fans fast nicht tragbar und selbst die Vereine müssen dafür bluten in Form von Einnahmeausfällen.... :motz:

Warum tut da eigentlich keine etwas dagegen? Pro 15.30 schon tot? :gruebel:
 

Itchy

Vertrauter
Wobei zumindest bei den Montagsspielen Einanhmen seitens der Sponsoren zu erwarten sind. Über Bandenwerbung geht dann auch was. Ich denke nicht, daß ein Verein - zumindest bei den größeren - da Miese macht.
 

drunkenbruno

Keyser Söze
Freitag Abend fahr ich zu den Spielen lieber als Sonntag.
Das war aber auch schon früher so.
Ich liebe Flutlichtspiele.

Naja...auch im Oktober ist es um 18 Uhr noch hell und die richtige Saufstimmung kommt auch nicht so richtig auf.....

@HoratioTroche

Ich kann mir schon denken, dass Arena, Premiere und Co was dagegen haben....aber irgendwann muß die Fanseele doch kochen...irgendwann haben wir das Saturday lunchgame wie in England..... Und Samstags um 12 macht der Fußball dann doppelt Spaß...
 

U w e

Moderator
Moderator
Ich hoffe auf viele Montagsspiele in der Rückrunde, besonders wenn die Saison sich dem Ende zuneigt. ;)
 
Oben