Borussia Dortmund - FC Schalke 04 (13. Spieltag Fußballbundesliga 2017/18)

Dieses Thema im Forum "Borussia Dortmund" wurde erstellt von Holgy, 22 November 2017.

  1. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    40.656
    Likes:
    3.980
    Damit sind sie beim BVB ja in bester Gesellschaft: Einfach mal bei der Nationalmannschaft nachfragen, die kennen das ja mit einer 4:0 Führung auch.
    Der BVB spielte in HZ 1 nun ja nicht überragend, es ging halt alles rein, und S04 spielte in HZ 2 nicht mehr so gebraucht und damit machten sie dann auch ihre Tore und legten an Biss zu. Die BVB Spieler sollten sich mal fragen wie sie so etwas zulassen konnten, dass sie nur noch Schwimmübungen die letzte halbe Stunde in ihrer eigenen Hälfte vollführten.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    31.294
    Likes:
    4.186
    Was zählt, ist das Endergebnis. Wenn du 4:0 führst (wobei tatsächlich auch etwas Glück dabei war), musst du doch so ein Spiel locker nach Hause fahren. Die ständigen Einbrüche in der 2. Halbzeit lassen jedenfalls auf eine schlechte Saisonvorbereitung schließen.
    Hier mal die "Ergebnisse" von Halbzeit 1 und 2 in den letzten 7 Spielen (ohne das Spiel gegen den Drittligisten Magdeburg):

    Erste Halbzeit: 13 Punkte, 4 Siege, 1 Remis, 2 Niederlagen, 9:5 Tore
    Zweite Halbzeit: 1 Punkt, 0 Siege, 1 Remis, 6 Niederlagen, 3:13 Tore
    Das einzige "Remis" in der 2. Hz. gelang übrigens gegen Bayern, aber da lag man schon 0:2 zurück.

    Überhaupt kann es nicht sein, dass sich die Abwehr dauernd so überrumpeln lässt. Hier mal die Gegentore der letzten 6 Spiele in der Bundesliga (*=spielt heute noch):

    Bayern 3
    Schalke 5
    Frankfurt, Leipzig, Leverkusen, Stuttgart, Hoffenheim* 7
    Mainz, Köln* 8
    Augsburg, Bremen, Hamburg* 9
    M.gladbach, Wolfsburg 10
    Hertha* 11
    Hannover 12
    Freiburg 14
    Dortmund 18
     
  4. Dilbert

    Dilbert Pils-Legende

    Beiträge:
    20.935
    Likes:
    1.726
    Umso unbegreiflicher, wie man davor die ersten fünf Bundesligaspiele ohne Gegentor bleiben konnte. :gruebel::weißnich:
     
  5. Kraizy

    Kraizy New Member

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Völlig unverständlich für mich wie man eine 4:0-Führung, auch wenn sie sehr glücklich gewesen sei, noch hergeben kann.

    Ich bin mal sehr gespannt was für Konsequenzen die BVB-Fürhung daraus zieht. So kann’s ja schlecht weitergehen - auch wenn ich das als nicht-BVB-Fan ehrlich gesagt ziemlich unterhaltsam finde.
     
  6. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    13.475
    Likes:
    1.830
    Die Schalker Fans finden Peter Bosz durchaus prima:

     
  7. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    25.127
    Likes:
    2.260
    Watzke musste seinen Schädel durchsetzen und feuert Tuchel, und holt einen Gurke. Da dürfte nicht nur Bozs in der Kritik stehen.
    Was der BVB sich da in der 2. HZ. zurecht gepöhlt hat, grenzt an Arbeitsverweigerung.
    Der äusserst :cool:bodenständige :cool:Aubameyang:confused: ........... unnötiger kann man sich keinen Platzverweis einfangen. Der scheint nur noch seinen Wechsel im Kopf zu haben.
    Zur Strafe sollte man ihn mit dem DienstOPEL zum Training fahren lassen.:rolleyes:
     
  8. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    31.294
    Likes:
    4.186
    Watzke gibt dem Trainer trotzdem noch eine Chance:
    Derby-Desaster ohne Konsequenzen: BVB setzt weiter auf Bosz - WELT
     
  9. Kraizy

    Kraizy New Member

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Das würde ich zu gerne sehen.
    Für mich völlig unverständlich wieso man weiterhin mit Bosz zusammenarbeiten möchte. Kann für mich lediglich daran liegen, dass es derzeit keine(?) vernünftige Alternative gibt.
     
  10. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    25.127
    Likes:
    2.260
    Der Aubameyang ist nur noch ein Quertreiber. Kommt zu spät zum Training, holt ein Kamerateam, ohne Genehmigung des Vereins...........usw.
    Der Arroganzanfall, der ihn veranlasst haben muss Fährmann narren zu wollen, seine Verfehlungen der letzten Zeit, die lt. Medien so langsam auch seinen Kollegen auf den Nerv gehen.

    Mit der Systemumstellung auf 3-4-3 hat Bosz überrascht. Und es hat ja auch gefunzt. Und die Mannschaft war grenzenlos Motiviert. Zumindest über die erste HZ.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden