Borussia Derby: BVB vs. Gladbach - 11. Spieltag 2014

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Man muss doch feststellen, dass sich das Übel mit den ausgelassenen Chancen über die gesamte Saison hinzieht. Gestern hätte man locker 3-4 Tore machen können, Micky entwickelt sich zum Chancentod. Ohne das Geschenk von Kramer stünde man immer noch auf 18 und ich sehe den BVB noch nicht da unten raus kommen, weil diese Seuche einfach nicht abgestellt wird. Der BVB kann sich nicht darauf verlassen, dass sich im nächsten Spiel ein Paderborner auch so einen blackout leistet. Die müssen für ihre 3 Punkte die Tore schon selbst schiessen. :vogel:
und wie ordnest du die 2 alu-treffer von reus ein?
auch chancentod oder pech?
wichtich ist mir, dass gestern gut gespielt wurde.
 

Itchy

Vertrauter
Mann, das war das Perfideste, was ich je gesehen habe. Da greift man auf die alte Gladbacher Tugend der Entwicklungshilfe zurück und lässt den Gegner 11 gegen 1 spielen. Und anstatt dem BVB den Trost zu geben, nach dem Spiel über unglücklich verlorene zwei Punkte klagen zu können, macht man dann denen selbst sicherheitshalber das Tor. Das ist Demütigung in Vollendung.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Jou, die Chancenverwertung ist beunruhigend. Allerdings muss man auch mal das Positive sehen, denn gestern hat vieles geklappt, was in so vielen Spielen zuvor nicht geklappt hat. Zum Beispiel das Pressing, die mannschaftliche Geschlossenheit, die Disziplin in der Defensive.

Denn Gladbach mag schlecht gewesen sein, aber es war auch ein Verdienst des BVB. Durch dessen Dominanz kam der Gegner gar nicht erst zur Entfaltung. Und an Nikosia kann es eigentlich kaum gelegen haben: die Gladbacher hatten 3 Tage Zeit, außerdem hat die Hälfte der Mannschaft dort gar nicht gespielt, und die andere Hälfte hat sich auch kein Bein rausgerissen...

Besonders das defensive Mittelfeld mit Kehl und Bender war gestern sehr stark. Darauf kann man auf jeden Fall aufbauen - und vielleicht haben die drei Punkte ja auch für ein bisschen mehr Ruhe und Selbstbewusstsein gesorgt, so dass die Chancen das nächste mal nicht so überhastet vergeben werden. Können tun sie es ja, wie die 13 Tore in 4 Spielen in der CL zeigen.
 

Dilbert

Pils-Legende
Jou, ist mir sogar lieber so, dass er jetzt nicht zu den Länderspielen kann. ;)

Gerade in der Wiederholung nochmal sein Foul gesehen: war schon hart an der Rot-Grenze!
Aber dafür hat der Schiri den Gladbachern in der 1. Halbzeit auch zwei klare Gelbe erspart.

Und eine Witz-Gelbe gegeben, oder bin ich der einzige, der bei der ersten Aktion von Havard gegen Reus kein Foul gesehen hat. Havard wurde zur Halbzeit ausgewechselt, ich denke mal weil er nach einem weiteren Foul am Rande eines Platzverweises stand.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Und eine Witz-Gelbe gegeben, oder bin ich der einzige, der bei der ersten Aktion von Havard gegen Reus kein Foul gesehen hat. Havard wurde zur Halbzeit ausgewechselt, ich denke mal weil er nach einem weiteren Foul am Rande eines Platzverweises stand.

Ich meine, das zweite (glaube vor dem Auba-Freistoß) war nix. Die gelben, die er gab, waren verdient, Herrmann und Hahn wurden in HZ1 ausgespart, Herrmann fand ich sogar grenzwertig, weil er (unabsichtlich, er war vorher typischer Weise gerutscht) den Knöchel von Mikidingens knickte.

Das Foul vom Griechen - tja, trifft er Hahns Knie, ist dessen Saison zu Ende, aber auch ich habe mich in Echtzeit nur über die "Taktik" des Foulspiels aufgeregt. Da es von vorne war, hätte ich als Schiri auch nicht rot gezeigt, nach der Zeitlupe wohl, allerdings dann auch bei Herrmann.
 

derblondeengel

master of desaster
Man, man, man - da drückt man einmal den Sauerbraten die Daumen und dann liefern die so ein Trauerspiel ab...

Ich glaube denen muss ich öfters die Daumen Drücken... :D
 

derblondeengel

master of desaster
PS An Kramers Stelle hätte ich dem Kehl gestern mal den Ball kräftig in die Eier geschossen - dieses dämliche "Trost spenden" braucht in der Situation kein Mensch, was für ein Doofbeutel!
 

Rupert

Friends call me Loretta
Ha, schön. Ich dachte mir auch: Was will denn der Gelb-Schwatte jetzt da? "Hey, nicht so schlimm.", "Passiert halt mal.", ...?
 

U w e

Moderator
Ich bin weit davon entfernt einen Sieg in Dortmund zu verlangen.
Man kann immer beim BVB verlieren aber doch Bitte nicht so, ganz unabhängig vom Eigentor.
Angsthasenfussball wie schon in Freiburg und Köln.
Und dies nach so einer Serie - wie könnten wir dastehen wenn diese elenden Schei.spiele nicht wären.
 

Itchy

Vertrauter
Ich bin weit davon entfernt einen Sieg in Dortmund zu verlangen.
Man kann immer beim BVB verlieren aber doch Bitte nicht so, ganz unabhängig vom Eigentor.
Angsthasenfussball wie schon in Freiburg und Köln.
Und dies nach so einer Serie - wie könnten wir dastehen wenn diese elenden Schei.spiele nicht wären.

Ich bin auf Werder, Hertha und Augsburg gespannt.
 

Peter Herter

Erfahrener Benutzer
Nachträglich nochmal Glückwunsch zum hochverdienten Sieg. Hauptsache ihr haut jetzt nicht in der CL dafür ne Pleitenserie raus! ;)
Verdient Klar aber machen wir das Traumtor nicht selber treffen die auch gegen uns nicht vielleicht hauen wir dann nocheinen rein wenn die Gelben noch mehr öffnen,wer weiss,aber Schwamm drüber
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Dortmund war nicht so konzentriert wie nie sondern ihr wart lächerlich schlecht.

Ich war nicht schlecht. Und der Sommer war nicht schlecht. Und der Jantschke war nicht schlecht. Und der Stranzl war nicht schlecht. Und der 12:0 war nicht schlecht.

Die schlecht aufgelegte Truppe hätte mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit wieder nicht verloren, wenn eine Szene nicht lächerlich gewesen wäre.
 
Oben