Borussia - Borussia

Dieses Thema im Forum "Borussia Mönchengladbach" wurde erstellt von U w e, 14 Oktober 2019.

  1. Ichsachma

    Ichsachma Loretta-Spezerl

    Beiträge:
    19.471
    Likes:
    3.455
    Nein, er erhebt erst Einspruch, wenn sein Steuerberater, Anwalt, Pfarrer und Hausarzt "Ok" gesagt haben.
     
  2. Anzeige für Gäste

  3. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    42.638
    Likes:
    4.398
    Also kann gar keiner OK sagen; hab nämlich nix von den Vieren.
     
  4. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.723
    Likes:
    2.086
    Du Ehrenmann bist ja sogar so sportlich fair und wünscht ehemaligen Trainern eine Krise. Deshalb wirst du auch vermutlich direkt wieder persönlich, gell du Ehrenmann?

    Nochmal: dein Verweis auf den Steuerbescheid ist einfach nur abstrus.

    Und wie Herrmann sagt ist er zum Glück nicht als Reklamier-Heini bekannt. Darf auch gerne so bleiben. Dafür haben wir wie es Rose anmerkte Schiedsrichter, seine Assistenten und den Video-Schiri. Da muss halt da besser gearbeitet werden und selbst dann wird es noch Fehlentscheidungen geben. Menschlich halt. Genau wie Fehlpässe und Fehlschüsse der Spieler oder Aufstellungsfehler der Trainer.

    Aber eine grundsätzlich andere Kultur der Spieler im Umgang mit dem SR-Team wäre wohl mehr als angebracht. Aber "war bisher halt immer so" ist schon ein top Argument weshalb weiter reklamiert werden sollte.
     
  5. Ichsachma

    Ichsachma Loretta-Spezerl

    Beiträge:
    19.471
    Likes:
    3.455
    Hatte ich schon erwähnt, dass ich der belgischen Fritte den Kartoffelkäfer an den Leib wünsche?
     
  6. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    20.672
    Likes:
    3.648
    Eberl hat Hecking weggeschickt, weil er sich mehr von Rose versprochen hat. Das ist bisher gut gegangen, Rose steht zurecht ganz oben, auch wenn Gladbach sich wegen der restlichen Ergebnisse im Schlaf beschi... hat.
    Gestern bei Arnd Zeigler sagte Zeigler, dass MG der schlechteste Tab. führer mit 16 P. nach 8 Spielen überhaupt sei, was aber deutlich für Spannung sorgte, weil zwischen Platz 1 und Platz 9 ( Kusen ) gerade mal 2 P . Abstand lägen.
    Das gab es noch nie.
    Zu Rose: Ich fürchte, der nutzt sich schneller ab als Hecking sich abgenutzt hätte. Eberl macht allerdings einen guten Job und hoffentlich behält er recht mit Roses Verpflichtung. Aber die BuLi ist mehr ein Pflaster für Hecking als die Operettenliga in Oesterreich, aus der Rose kommt. :gruebel:
     
  7. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.723
    Likes:
    2.086
    Zum ersten Teil: es spricht aus meiner Sicht momentan nicht gerade FÜR die Bundesliga, dass sich die Tabelle so darstellt.

    Zum zweiten Teil: was lässt dich vermuten, dass Rose sich schneller abnutzt? Vor allem in dem Vergleich zu Hecking? Unabhängig davon, dass Hecking auch irgendwann mal als Trainer aus der zweiten deutschen Liga gekommen ist und wie die meisten kein fertiger Bundesliga-Trainer war?

    Und so nebenbei: meinst du den Verein aus der österreichischen Operettenliga der euch 2018 aus der Europa-League rausgekegelt hat?
     
  8. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.723
    Likes:
    2.086
    Nö. Weshalb? Weil er nach dem vermeintlichen Tor gejubelt hat?!
     
  9. André

    André Administrator Administrator

    Beiträge:
    47.890
    Likes:
    3.425
    Wem wünsche ich eine Krise und wo steht das? :vogel:

    Ehemalige Trainer sind mir relativ latte und interessieren mich eigentlich überhaupt gar nicht.
    Klar sind Fehler menschlich. Und hier war es ja offensichtlich ein Fehler.

    Und deshalb darf man laut Dir jetzt auf keinem Fall zum Schiedsrichter gehen, und sagen: "Herr XYZ, der Hummels hat mich eben komplett am Knöchel erwischt, bitte schauen Sie sich das nochmal an und fragen in Köln ob die das bitte prüfen können, die Szene könnte spielentscheidenden Einfluss haben."

    Denn wenn man das tut, ist man eine niederträchtige, lamentierende, charakterlose Drecksau, die in der Hölle schmoren soll. :lachweg:
     
  10. André

    André Administrator Administrator

    Beiträge:
    47.890
    Likes:
    3.425
    Vielleicht weil er ne gelbe Karte für Wendt gefordert hat, nachdem Delaney ihm auf den Zeh getreten hat.
     
  11. KGBRUS

    KGBRUS SF-Ultra

    Beiträge:
    9.298
    Likes:
    1.127
    Irgendwann "nutzt" sich jeder Trainer ab, somit wirst Du irgendwann mal Recht haben...............
     
  12. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.723
    Likes:
    2.086
    Hier ein wenig Hilfe meinerseits. Bitteschön:
    Reicht das?

    Und bitteschön zum Zweiten:

    Reicht das auch?

    Hat das irgendjemand hier geschrieben? Oder unterstellst du wie üblich gerne ein wenig zu viel, Ehrenmann?
     
  13. André

    André Administrator Administrator

    Beiträge:
    47.890
    Likes:
    3.425
    Ähm, du hälst mir vor dass ich mich über einen Sieg gegen einen Erzrivalen freuen würde? Und konstruisert daraus, ich würde ehemaligen Trainern was schlechtes wünschen?

    In dem Fall, hätte ich ihm aus Eigenutz ne Niederlage gewünscht, ja, weil wir dann zwangsläufig gewonnen hätten. Aber alles was du jetzt daraus schlußfolgern willst, lass es sein, es stimmt einfach nicht.
    Du bist doch eher der unterstellt und hier aus meinem Satz, das Hermann in dem Fall besser mal reklamiert hätte, sich vorstellt, ich hätte ihn zu einer schlimmen Straftat angestiftet.

    Also wie ich das sehe. Mal wieder viel Luft um nix. Im Grunde siehste es sogar ähnlich, wolltest aber wohl nochmal bissel Beef machen.

    So ist der Montag auch nicht so langweilig. :top:
     
  14. André

    André Administrator Administrator

    Beiträge:
    47.890
    Likes:
    3.425
    Vor allem hätte Klopp sich nach der Logik beim BVB ja auch schnell abnutzen müssen.

    Kann also so kommen, muss aber nicht.
     
  15. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    20.672
    Likes:
    3.648
    Doch schon, weil sie dank der fehlenden Dominanz des FCB und des BVB nicht mehr so leicht ausrechenbar ist.
    Hecking hat sehr gut zu euch gepasst, ist seriös und bodenständig. Die Spieler haben ihm vertraut. Eberl hat ihn ohne Not beurlaubt und eure Spieler haben es Hecking gedankt, indem er sie in die EL geführt hat. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung seiner Beurlaubung im Frühjahr war das längst noch nicht klar.
    Da war ja auch Rose Trainer beim ( europ.) FC Salzburg, den ich ja für einen guten Mann halte, wie ich weiter oben zugab. :)
     
  16. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    42.638
    Likes:
    4.398
    Nur ums Klarzustellen:
    Ja, ich vertrete die Meinung, dass ein Spieler, wie auch Trainer, nicht zum Schiedsrichter zu gehen hat um den, auf welche Art auch immer, daraufhinzuweisen, dass er sich ungerecht behandelt fühlt. Verstärkt noch dadurch, da dieses "Hinweisen" im Fußball fast immer zu bedrängen führt.
     
    KGBRUS gefällt das.
  17. KGBRUS

    KGBRUS SF-Ultra

    Beiträge:
    9.298
    Likes:
    1.127
    Du hast den Hintergrund des Trainerwechsels immer noch nicht verstanden......
     
  18. André

    André Administrator Administrator

    Beiträge:
    47.890
    Likes:
    3.425
    Das war eher genau anders rum. Wir hatten so viel Vorsprung dass für manche ja schon die CL sicher war. Am Ende haben wir fast alles verspielt und uns mit ganz viel Glück noch in die EL gerettet. Es war aber sicher nicht so, dass sich die Spieler für Hecking den Arsch aufgerissen haben.

    Im Gegenteil die Rückrunde war ein krasser Gegensatz zur Hinrunde.

    Rudelbildung, bedrängen bin ich bei dir. Sollte viel öfter und härter durchgegriffen werden. Auch Ball wegschlagen, Zeitspiel etc.

    Aber wenn nun wirklich offensichtlich eine Fehlentscheidung vorliegt, finde ich einen normalen Hinwies auf den Schiedsrichter: Schri, da war was, evtl nochmal prüfen hilfreich und ok.

    Manche Schiedsrichter wären vielleicht sogar froh.

    Ich bin halt gegen Ungerechtigkeit, in allen Lebenslagen. Ich habe mal ein Phantomtor geschossen, am Pfosten vorbei durchs Außennetz. Der Schiri hat Tor gepfiffen und auf den Anstoßpunkt gezeigt. Ich habe ihm dann gesagt, dass es kein Tor war, da der Ball durchs Außennetz geflutscht ist.

    Hat er nicht gesehen, war aber dankbar dass ich so ehrlich war. Auf der anderen Seite würde ich mir dann aber auch einfordern, dass ich einen Schiedsrichter darauf aufmerksam machen darf, dass da was war, was er offensichtlich übersehen hat. (Nicht wegen einert Larrifari Aktion, oder Kann-Entscheidung, aber hier ging es um einen klaren Elfer, 2 Meter vorm Tor)

    Ob er es dann untersucht oder nicht ist ja seine Entscheidung. Aber er hat es gar nicht mitbekommen. Darauf aufmerksam zu machen (sachlich) ist ja aus meiner Sicht kein Verbrechen.

    Vielleicht hätter er sich sogar gefreut über den Hinweis und die Chance doch eine fehlerfreie Leistung hinzulegen. Zumindest hättee er es überhaupt gewusst, dass da möglicherweise was war.
     
  19. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    42.638
    Likes:
    4.398
    Ich würde dem Spieler ja schon für die Ansprache "Schieri" Gelb geben :)
     
    André gefällt das.
  20. André

    André Administrator Administrator

    Beiträge:
    47.890
    Likes:
    3.425
    Und für Schri, was ich auch geschrieben habe, direkt gelb-rot hinterher. :zahnluec:
     
  21. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    20.672
    Likes:
    3.648
    :weißnich: Verstanden habe ich nur das, was ich auf Wikipedia gelesen habe.
    Hintergrundwissen zum Thema Bor. M'gladbach habe ich tatsächlich zu wenig, um bei euch mitreden zu können. Wobei ich den Eindruck habe, dass BVB Fans hier immer weniger geworden sind. :(
     
  22. KGBRUS

    KGBRUS SF-Ultra

    Beiträge:
    9.298
    Likes:
    1.127
    Mhhh ich meine du hättest in dem Fred mitdiskutiert. Aber für dich nochmal die Kurzform:
    Der BMG Vorstand stellte sich eine andere Spielweise vor als unter Hecking (das auf und ab sollte dir bekannt sein). Rose´s Spielstil entspricht dem den BMG sich vorstellt. Rose war auf dem Markt. Eberl hat zugeschlagen. Das wars.
    Den Rest kannst Du gerne in "Gladbach grüsst von oben" nachlesen.
     
    Oldschool gefällt das.
  23. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.723
    Likes:
    2.086
    Dortmund, Erzrivale?! Natürlich wäre ein Sieg egal gg. wen super gewesen. Jedoch ergänzend dann dazu das zu schreiben...
    … was soll man denn bitte sonst daraus schlussfolgern ausser Favre was schlechtes zu wünschen?

    Aber wenn es mal wieder nicht so gemeint war, haste das ja jetzt sehr glaubhaft klarstellen können.

    Auf den angeblich von mir geschriebenen Absatz bin ich ja mal gespannt. Ich kann ihn nicht finden. Bleib doch einfach bei den Fakten, auch wenn sie nicht in deine Argumentation passen.

    Deine hier wieder mal zur Schau getragene Unfähigkeit dich an deinen eigenen Posts zu erinnern oder Posts anderer User korrekt zu lesen wird neuerdings unter "Beef machen" eingeordnet. Ok, zur Kenntnis genommen. Wenn es dich erheitert - bitte.

    Auch hier noch mal als Gedankenstütze: das persönliche mit "Ehrenmänner" hast du ins Spiel gebracht, als dein nicht nur für mich abstruser Vergleich mit dem Steuerbescheid nicht gezogen hat.
     
  24. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.723
    Likes:
    2.086
    Genau darum geht es ja: es wird einfach fast nirgendwo mehr der gute Ton gewahrt bzw. Manieren bewahrt im (deutschen) Fußball. Und da das eben offensichtlich nicht mehr geht, dann lieber wie geschrieben die Entscheidung des SR gar nicht mehr kommentieren. Wie im Handball zB eben auch.

    Von Verbrechen und in der Hölle schmoren (um dich zu zitieren) hat hier keiner gesprochen.
     
  25. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Well-Known Member

    Beiträge:
    27.379
    Likes:
    2.479
    Erstklassiger Vergleich......:cool:

    Allgemein werden das Lamentieren und das Bedrängen des Schiedsrichters, die Rudelbildung doch gerne kritisiert.

    Wenn es denn schon regelrecht gefordert wird; vielleicht hätte Herrmann sich da mal eben schnell an Stindls Aktion erinnern sollen. Ein Stindlscher Schwindelanfall/ein sterbender Schwan hätte vielleicht besser helfen können um dem Nachdruck zu verleihen, bzw um eine rote Karte und / oder einen 11er zu schinden.
    :cool:

    Der Schiedsrichter hätte sich die Szene gerne nochmal anschauen können.
    Hat er nicht und der KölschKeller hat sich offensichtlich auch nicht zu Wort gemeldet.
    Du solltest die Schuld erstmal in den eigenen Reihen suchen sollen.
    Hättet ihr eure Chancen genutzt, besser gesagt, wäre die Offensive effektiver gewesen, wäre die Heulerei wohl erst gar nicht aufgekommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Oktober 2019
  26. André

    André Administrator Administrator

    Beiträge:
    47.890
    Likes:
    3.425
    Und wer hat hier Bedrängen des Schiedsrichters und Rudelbildung gefordert? Niemand ....
     
  27. KGBRUS

    KGBRUS SF-Ultra

    Beiträge:
    9.298
    Likes:
    1.127
    Nur kurz von mir ein kurzer Einblick in die menschliche Psyche:
    Voller Adrenalin, weil man eine erstklassige Torchance hat, man wird gefoult und dadurch einem das Tor geklaut, , der Schiri pfeift nicht. Das Adrenalin steigt bis zum Anschlag. Dann steht man in in aller Ruhe auf, geht zum Schiedsrichter und sagt: Herr Schiedsrichter, entschuldigen Sie, ich glaube der Manni hat mich gefoult, könnten Sie sich das eventuell mal ansehen? Also nur, wenn es keine Umstände macht.....

    Den Spieler will ich sehen......
     
  28. André

    André Administrator Administrator

    Beiträge:
    47.890
    Likes:
    3.425
    Voller Adrenalin, weil man eine erstklassige Torchance hat, man wird gefoult und dadurch einem das Tor geklaut, , der Schiri pfeift nicht. Das Adrenalin steigt bis zum Anschlag. Dann steht man in in aller Ruhe auf und spielt weiter als wäre nichts gewesen.

    Der Spieler heißt Patrick Herrmann ...

    Das und nichts anderes habe ich gesagt. Dass ich mir gewünscht hätte dass er den Schiedsrichter, drauf aufmerksam gemacht hätte, es bitte nochmal zu prüfen, da der es ja offensichtlich einfach nicht gesehen hat.

    Dass Hermmann nicht lamentiert, und kein Assi ist, ist mir auch klar und das ist auch gut so.
     
  29. KGBRUS

    KGBRUS SF-Ultra

    Beiträge:
    9.298
    Likes:
    1.127
    Wenn jemand beim Schiri reklamiert passiert das so:

    Warum habe ich eben erklärt
     
  30. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Well-Known Member

    Beiträge:
    27.379
    Likes:
    2.479
    Is klar.

    Herrmann hätte also zum Schieri "rennen" sollen um die Entscheidung des Schiedsrichters anzuzweifeln. An der Rudelbildung und dem Lamentieren musst du dich jetzt nicht aufhängen. Es ginge so ziemlich aufs Gleiche bei raus.

    Wenn es nach dem geht, werden die Rudelbildung, das Bedrängen des Schiedsrichters, was ebenso zum "Lamentieren" gehört, wie auch das "Rennen zum Schiedsrichter", nicht weniger werden. Wenn man versuchen will das zu billigen, vielleicht weil es den Spieler des Vereins betrifft, für den er spielt, macht es das nicht besser.

    Die Entscheidung des Schiedsrichters zu akzeptieren und sich einfach mal an die eigenes Nase fassen um sich zu hinterfragen warum man selber und die Mannschaft nicht effektiv genug spielt und den Ball nicht im Tor des Gegners unterbringt, habe ich da für den richtigen Weg gehalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Oktober 2019
  31. André

    André Administrator Administrator

    Beiträge:
    47.890
    Likes:
    3.425
    Also dürfen Spieler nicht mit Schiedsrichtern reden? Weil das wäre ja nach deiner Ansicht automatisch lamentieren, oder Rudelbildung.

    Ein Spieler der sich so im Griff hat und die Fehlentscheidung überhaupt gar nicht meldet, soll also nicht ruhig genug sein, um diese sachlich melden zu können?

    Zeig mir mal bitte die Regel dafür, oder ist es eher Dein subjektives Empfinden? So wie es mein Empfinden ist, dass ein gesunder und fairer Austausch zwischen Spieler und Schiedsrichter durchaus fruchtbar sein kann.

    Siehe die Szene wo ich den Spieler damals auf das Phantomtor hingewiesen habe. Nach deiner Ansicht war dieses ehrliche Gespräch ja auch lamentieren und ich hätte das Tor besser mitgenommen, die gegnerischen Spieler aufgefordert das Nicht-Tor zu akzeptieren und sich halt an die eigene Nase zu fassen, wieso sie vorher nicht einfach 2 Tore mehr geschossen haben.

    Tja, da haben wir halt ne komplett unterschiedliche Sichtweise von Fairness, Ehrlichkeit und Respekt.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden