Boateng, Hummels und Müller nicht mehr für Deutschland!

André

Admin
Nach dem Rücktritt von Özil hat Löw bisher nur auf Sami Khedira verzichtet. Nun auch das Aus für Boateng, Hummels und Müller.

Bundestrainer Jogi Löw: "Wir wollen der Mannschaft ein neues Gesicht geben. Ich bin überzeugt, dass das nun der richtige Schritt ist. Im Jahr der Qualifikation zur Europameisterschaft 2020 senden wir damit ein deutliches Signal der Erneuerung: Die jungen Nationalspieler erhalten den nötigen Raum zur vollen Entfaltung. Sie müssen nun die Verantwortung übernehmen."

DFB-Team: Joachim Löw sortiert Mats Hummels, Jerome Boateng und Thomas Müller aus | Fußball

Na sehr schön, ist doch mal ein Anfang. Wieso nicht auch im Tor der längst fällige Wechsel erfolgt erschließt sich mir nicht. ter Stegen ist in den letzten 2 Jahren doch auf einem anderen Niveau als Neuer, der sicher nicht schlecht ist, abwer eben nicht mehr in der Form in der er mal war.

Aber schön dass sich nach dem WM-Debakel und dem Abstieg aus der Nations League nun mit fast einem Jahr Verspätung doch mal was tut.

Wobei ich da eher beim Trainer mal angefangen hätte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Platt gesagt:

Die "Jungen" müssen einfach, gerade in der hochsensiblen IV.

Ich glaube, und da nehme ich Löw mal in Schutz: Das war kein leichter Weg.

Lisa wird es verstehen.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Da die drei auch im Verein nicht mehr unbedingt erste Wahl sind ist das nachvollziehbar. Wobei die Alternativen in der IV auch übersichtlich sind. Klar, Süle ist bei den Bayern Nummer 1 mittlerweile. Rüdiger finde ich zu hektisch. Ginter spielt mittlerweile ja hinten Rechts in der NM. Mustafi, Tah? Hab ich wen vergessen? Was Hummels gegen Liverpool gespielt hat war schon sehr stark. Traue ich von den genannten aktuell keinem zu. Höchstens Süle halt.
Aber vielleicht sehe ich die auch zu selten.
Generell ist es aber in Ordnung den Schnitt zu machen. Und das er es vor Ort erklärt ist ja der richtige Weg.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Bierhoff und Löw sind also noch da. Wo ist da ein neues Gesicht ? Hrubesch hätte mir gefallen, aber der passt nicht zu Grindel und den 2, die an ihrem Stuhl kleben. Der DFB ist und bleibt eine Ansammlung von Unsympathen, die den Abgang verpasst haben. :suspekt: X(
 

André

Admin
Also bis vor 2-3 Wochen war Ginter für mich ne echte Bank. Und nicht umsonst will Klopp den zu Liverpool holen. Aber wieso Löw den auf Außen einsetzt erschließt sich mir nicht so ganz. Ich denke Ginter und Süle könnten ein stabiles Duo in der IV bilden. Mustafi, Tah und Co sehe ich da auch deutlich schwächer.
 
Da die drei auch im Verein nicht mehr unbedingt erste Wahl sind ist das nachvollziehbar. Wobei die Alternativen in der IV auch übersichtlich sind. Klar, Süle ist bei den Bayern Nummer 1 mittlerweile. Rüdiger finde ich zu hektisch. Ginter spielt mittlerweile ja hinten Rechts in der NM. Mustafi, Tah? Hab ich wen vergessen? Was Hummels gegen Liverpool gespielt hat war schon sehr stark. Traue ich von den genannten aktuell keinem zu. Höchstens Süle halt.
Aber vielleicht sehe ich die auch zu selten.
Generell ist es aber in Ordnung den Schnitt zu machen. Und das er es vor Ort erklärt ist ja der richtige Weg.

Müller nicht? Ich meine er ist in der bisher doch eher schleppenden Saison bei den Bayern noch einer der besseren. Und was zumindest für Bayern zutrifft aus meiner Sicht: Lewandowski spielt mit Müller besser.

Müllers Quote diese Saison: 32 Pflichtspiele, 6 Tore, 8 Vorlagen. Geht besser, aber auch deutlich schlechter.

Zuletzt sollte James sich wohl für Liverpool einspielen, da ist Müller ja in beiden Spielen gesperrt. Gerade Müller zeigt mir, dass Löw einfach in letzter Zeit keinen Platz mehr für ihn gefunden hat. Vermutlich auch, weil der passende Gegenpart zu Lewandowski bei uns ja definitiv fehlt. Und auf rechts ist Müller seit Jahren verschenkt.

Bzgl. der beiden IVs finde ich den Schritt schon mehr als mutig. Vllt. sogar etwas verfrüht.
 

Raffelhüschen

Forennutzer
Da die drei auch im Verein nicht mehr unbedingt erste Wahl sind ist das nachvollziehbar. Wobei die Alternativen in der IV auch übersichtlich sind. Klar, Süle ist bei den Bayern Nummer 1 mittlerweile. Rüdiger finde ich zu hektisch. Ginter spielt mittlerweile ja hinten Rechts in der NM. Mustafi, Tah? Hab ich wen vergessen? Was Hummels gegen Liverpool gespielt hat war schon sehr stark. Traue ich von den genannten aktuell keinem zu. Höchstens Süle halt.
Aber vielleicht sehe ich die auch zu selten.
Generell ist es aber in Ordnung den Schnitt zu machen. Und das er es vor Ort erklärt ist ja der richtige Weg.

Hummels hat eben auch immer mal wieder einen Bock drin und wird zur EM schon 31 sein. Was ist mit Thomas Müller, wie waren dessen Leistungen in den letzten Monaten beim FC Bayern?
 

André

Admin
Bzgl. der beiden IVs finde ich den Schritt schon mehr als mutig. Vllt. sogar etwas verfrüht.
Pomadiger als bei der letzten WM geht es ohnehin nicht. Insofern, kann man da eigentlich nicht viel falsch machen wenn man da nun jüngeren Leuten die Chance gibt. Viele wachsen ja auch mit ihren Aufgaben und irgendwann muss man den Schritt eh machen.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Müller nicht? Ich meine er ist in der bisher doch eher schleppenden Saison bei den Bayern noch einer der besseren. Und was zumindest für Bayern zutrifft aus meiner Sicht: Lewandowski spielt mit Müller besser.

Müllers Quote diese Saison: 32 Pflichtspiele, 6 Tore, 8 Vorlagen. Geht besser, aber auch deutlich schlechter.

Zuletzt sollte James sich wohl für Liverpool einspielen, da ist Müller ja in beiden Spielen gesperrt. Gerade Müller zeigt mir, dass Löw einfach in letzter Zeit keinen Platz mehr für ihn gefunden hat. Vermutlich auch, weil der passende Gegenpart zu Lewandowski bei uns ja definitiv fehlt. Und auf rechts ist Müller seit Jahren verschenkt.

Bzgl. der beiden IVs finde ich den Schritt schon mehr als mutig. Vllt. sogar etwas verfrüht.
Bezog mich nur auf die IV. Müller ist ein sehr spezieller Fall. Auch bei den Bayern. Er hat diese Saison einige grottige Spiele abgeliefert. Das haben einige andere unter Kovac aber auch. Ich glaube das James nicht nur wegen Liverpool spielt, er bietet spielerisch(ballsicherheit, tödlicher Pass etc.) einfach einen Mehrwert gegenüber Müller. Aber Müller ist halt immer noch Müller. Sprich in Spielen wie gegen Gladbach war er dann doch da und hat geliefert. Aber wenn muss er, da hast du vollkommen recht, übers Zentrum kommen. Außen ist er verschenkt.
Denke Löw hat seine 3 Tempofußballer da vorne und baut auf die. Haben sie in den letzten Spielen auch gut gemacht. Da passt Müller seiner Meinung nach wohl nicht mehr rein. Ist auch nicht unbedingt seine Spielweise.
 
Pomadiger als bei der letzten WM geht es ohnehin nicht. Insofern, kann man da eigentlich nicht viel falsch machen wenn man da nun jüngeren Leuten die Chance gibt. Viele wachsen ja auch mit ihren Aufgaben und irgendwann muss man den Schritt eh machen.

Überrascht mich die oberflächliche Betrachtung jetzt oder nicht?! :)
 
Also bis vor 2-3 Wochen war Ginter für mich ne echte Bank. Und nicht umsonst will Klopp den zu Liverpool holen. Aber wieso Löw den auf Außen einsetzt erschließt sich mir nicht so ganz. Ich denke Ginter und Süle könnten ein stabiles Duo in der IV bilden. Mustafi, Tah und Co sehe ich da auch deutlich schwächer.
Tah schwächer als Ginter? Puh! Das halte ich für eine sehr exklusive Ansicht. Den würde ich jederzeit lieber beim BVB sehen als Ginter. Im Ligavergleich steckt Tah Ginter in praktisch allen Bereichen in die Tasche, ausgenommen bei den Toren. Das wäre natürlich schön zu haben, halte ich bei einem Abwehrspieler aber nicht für kriegsentscheidend. Hier die Werte, auf die ich mich beziehe (ungefähr bis zur Mitte scrollen):

Jonathan Tah | Spielerprofil | LigaInsider.de
Matthias Ginter | Spielerprofil | LigaInsider.de

Zum Thema Innenverteidigung fehlt mir zumindest bei den "In Sichtweite"-Kandidaten zudem Kehrer. Den habe ich hier, glaube ich, noch nicht gelesen. Also Süle, Rüdiger, Tah, Ginter und Kehrer in der Hinterhand? Könnte schlechter sein!
 
Denke Löw hat seine 3 Tempofußballer da vorne und baut auf die. Haben sie in den letzten Spielen auch gut gemacht. Da passt Müller seiner Meinung nach wohl nicht mehr rein. Ist auch nicht unbedingt seine Spielweise.

Ja das mag schon stimmen. Wenn er ihn nominiert, muss er wissen wie er ihn einsetzen kann so dass für alle ein Mehrwert entsteht.

Und da sind wir auch beim Thema: mit Sané - Gnabry - Werner war ja ganz nett. Allerdings sehe ich Werner vorne stärker und Gnabry wiederum auf dem Flügel, da er im 1gg1 doch stärker ist als Werner.

Aber warten wir mal ab was da noch so kommt.
 

André

Admin
Tah schwächer als Ginter? Puh! Das halte ich für eine sehr exklusive Ansicht.

Zum Thema Innenverteidigung fehlt mir zumindest bei den "In Sichtweite"-Kandidaten zudem Kehrer. Den habe ich hier, glaube ich, noch nicht gelesen. Also Süle, Rüdiger, Tah, Ginter und Kehrer in der Hinterhand? Könnte schlechter sein!
Das Tah so starke Werte hat, war mir in der Tat nicht bewusst. War jetzt eher mein Bauchgefühl, da kommt der wohl schlechter weg als er ist. Danke für die Links. :top:

Aber wie du schon sagst, da sind schon einige Kandidaten mit Potential dabei, und man muss den Jungs eben auch die Chancen geben, sonst können sie es nicht zeigen.
 
Das Tah so starke Werte hat, war mir in der Tat nicht bewusst. War jetzt eher mein Bauchgefühl, da kommt der wohl schlechter weg als er ist. Danke für die Links. :top:

Aber wie du schon sagst, da sind schon einige Kandidaten mit Potential dabei, und man muss den Jungs eben auch die Chancen geben, sonst können sie es nicht zeigen.

Die Frage wäre alternativ: wären Boateng und/oder Hummels mit einem Herausforderstatus einverstanden. Ich denke eher nicht. Aber so hat Löw sich dann tendenziell die Alternative verbaut einen der beiden mitzunehmen, falls die denn noch mal konstant groß aufspielen.
 

Detti04

The Count
Der Jogi ist ja fast so schlau wie ich. Allerdings braucht er 5 Monate laenger, um letztlich zu einer Loesung zu kommen, die nicht ganz so smart ist wie meine:

[...]
Dabei waere es so einfach gewesen. Nach der WM haette Jogi mit den Spielern reden und anschliessend verkuenden koennen: "In der naechsten Saison stellen wir Neuer, Hummels, Boateng, Kroos, Oezil und Mueller von der Nationalmannschaft komplett frei. Es wird ihrer koerperlichen und mentalen Regeneration helfen, dass sie unter der Saison hier und da mal eine Woche frei haben. Wie es dann 2019/2020 bzw. vor der EM weitergeht, das sehen wir dann."

Um Einwaenden wie "sowas geht doch gar nicht" gleich zuvorzukommen: Als die All Blacks 2011 Weltmeister wurden, waren viele Spiele auch schon ueber bzw. knapp unter 30 Jahren alt. Die ganz grossen Namen (Richie McCaw, Dan Carter, Conrad Smith) haben dann 2013 jeweils ein halbes Jahr Sabbatical genommen und zum Teil gar kein Rugby gespielt. Diese Pause hat ihnen koerperlich und geistig so gut getan, dass sie dann 2015 sogar den Titel verteidigen konnten.


Abstiegskampf: Holland - Deutschland (Sa. 13.10.2018 20:45)

Fast schlau, Jogi. Fast.
 

fabsi1977

Theoretiker
Ein Schnitt zu machen ist schon ok, jetzt wird sich eben zeigen ob die die nun am Zug sind es besser machen. Ich hätte dann aber den Schritt komplett gemacht und ter Stegen zur Nummer 1 gemacht. Nicht weil Neuer es nicht mehr drauf hat, sondern tS einfach einen Ticken besser ist momentan.
 
Ein Schnitt zu machen ist schon ok, jetzt wird sich eben zeigen ob die die nun am Zug sind es besser machen. Ich hätte dann aber den Schritt komplett gemacht und ter Stegen zur Nummer 1 gemacht. Nicht weil Neuer es nicht mehr drauf hat, sondern tS einfach einen Ticken besser ist momentan.

Nicht nur momentan, sondern eher über mindestens 1 1/2 Jahre gesehen, wenn auch inkl. Neuers Verletzungsphase. Vom Gefühl her hat Neuer zuletzt (zu)viel an Nimbus bzw. Respekt vom Gegner eingebüßt. Ter Stegen hat den momentan sicherlich mehr meiner Meinung nach.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Das war doch längst überfällig. Neuer hätte man bei der Gelegenheit auch gleich verabschieden können.
 
Nun kann Holland endlich Europameister werden, dem steht nichts mehr im Wege. Ach noch einen Tipp
an alle die was vom Fußball verstehen, Kroos bitte auch entsorgen. Und Herr Löw nichts gelernt vom Ballackabschied. Menschlich ein totaler Ausfall der Löw. Wie kann man drei Spieler, die uns mehrmals den Arsch gerettet haben so eine primitive Absage erteilen, dies gehört wenigstens auf eine Pressekonferenz.
Und wenn er die Bayern in Unruhe versetzt hat mit dieser Aktion, sorry wird nicht klappen.
Mich wundert nur das hier im Forum auf einmal so viele Fürsprecher für diesen Löw sind.
Ich hoffe die Drahtzieher werden dafür teuer bezahlen, so und nun greif ich zur Tüte und freue mich über die langen Gesichter in Dortmund:popcorn:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Rupert

Friends call me Loretta
Hier gibt es Leute, die Hummels und Boateng in der Nationalelf nachtrauern und geknickt sind, weil Müller sich rausrotiert hat? Ne, oder - hab ich missverstanden?
 
Nun kann Holland endlich Europameister werden, dem steht nichts mehr im Wege. Ach noch einen Tipp
an alle die was vom Fußball verstehen, Kroos bitte auch entsorgen. Und Herr Löw nichts gelernt vom Ballackabschied. Menschlich ein totaler Ausfall der Löw. Wie kann man drei Spieler, die uns mehrmals den Arsch gerettet haben so eine primitive Absage erteilen, dies gehört wenigstens auf eine Pressekonferenz.
Und wenn er die Bayern in Unruhe versetzt hat mit dieser Aktion, sorry wird nicht klappen.
Mich wundert nur das hier im Forum auf einmal so viele Fürsprecher für diesen Arsch Löw sind.
Ich hoffe die Drahtzieher werden dafür teuer bezahlen, so und nun greif ich zur Tüte und freue mich über die langen Gesichter in Dortmund:popcorn:
Hab eben erst gelesen, dass es mit jedem der 3 Spieler ein wirklich kurzes Gespräch gab. Das war es dann. Bisschen mehr Brimbamborium, ne nette Verabschiedung mit Blumenpott, hätte es von mir aus sein dürfen.
Ich bin auch für Kontinuität. Aber nicht wenn sie auf Kosten des Erfolgs geht. Zumindest insofern hat der Jogi es richtig gemacht.

Die Bayern verunsichern ..........:gruebel:Du meinst, Löw ist eingefleischter BVB Fan, oder Klopp/FC Liverpool Fan ? :suspekt:
 
Nun kann Holland endlich Europameister werden, dem steht nichts mehr im Wege. Ach noch einen Tipp
an alle die was vom Fußball verstehen, Kroos bitte auch entsorgen. Und Herr Löw nichts gelernt vom Ballackabschied. Menschlich ein totaler Ausfall der Löw. Wie kann man drei Spieler, die uns mehrmals den Arsch gerettet haben so eine primitive Absage erteilen, dies gehört wenigstens auf eine Pressekonferenz.
Und wenn er die Bayern in Unruhe versetzt hat mit dieser Aktion, sorry wird nicht klappen.
Mich wundert nur das hier im Forum auf einmal so viele Fürsprecher für diesen Löw sind.
Ich hoffe die Drahtzieher werden dafür teuer bezahlen, so und nun greif ich zur Tüte und freue mich über die langen Gesichter in Dortmund:popcorn:
Etwas Käse zum Whine? Wie kann man nur so verbittert sein?! Sogar eine Beleidigung musste man bei dir editieren. Geh mal vor die Tür Luft schnappen. :nene:
 
Etwas Käse zum Whine? Wie kann man nur so verbittert sein?! Sogar eine Beleidigung musste man bei dir editieren. Geh mal vor die Tür Luft schnappen. :nene:
Schneidet endlich eure Fäden durch, ich hab es geschafft, seit 2013 im März
marionette.jpg
 

U w e

Moderator
Der Schritt ist ok, hab ich schon nach der WM gefordert auch mit der Gefahr aus der Nations League abzusteigen und eventuell auch die EM zu verpassen. Abgestiegen sind wird jetzt auch so. Mal zu den älterne Herrn die nun nicht mehr dabei sind. Özil und Khedrira spielen auch in ihren Vereinen kaum noch eine Rolle. Müller, Boateng und Hummels ergeht es bei Bayern ähnlich. Süle ist da die eins in der IV, da muss halt in dieser Saison noch Boateng und Hummels daneben spielen. Das wird sich zur nächsten Saison ändern. Müller ist auch nur noch eine Alternative.
Jetzt fehlen noch Neuer - hier wäre es am einfachsten da man mit terStegen eine Topalternative hat die seit einiger Zeit auf Weltklasse Niveau hält.
Und da ist dann noch Kroos, der baut auch bei Real immer weiter ab. Noch ohne Tor in der Liga steht er bei den königlichen immer mehr in der Kritik. Er hält das Spiel eher auf als dass er es in Schwung bringt.
Also lasst die EM ruihg sausen und baut eine neue Mannschaft auf die dann 2022 um den Titel mitspielen kann.
 
Oben