Bin i Radi, bin i König

Bin i Radi, bin i König alles andere stört mich wenig
was die andern Leute sagen ist mir gleich, gleich, gleich
Bin i Radi jajaja bin i König jajaja und das Spielfeld ist mein Königreich

Steh ich so im Tor
Kommt mir machmal vor
Leute nehmen Spiel zu ernst
Haben nicht Humor
Ball kommt wie der Blitz
Daß i manchmal schwitz
Doch ich fang fast alle
Mit Humor und Witz

----

Tja, die 60er Jahre..........
Ich war ein großer Radi-Fan als Grundschüler.

Heute bin ich natürlich immer noch fußballinteressiert, auch wenn es schwer ist, mich einem bestimmten Fanlager zuzuordnen. Als langjähriger Hesse interessiert micht besonders die Oberliga Hessen. Mit Eintracht Frankfurt kann ich hingegen nix anfangen. In der BL drücke ich dem HSV und Dortmund die Daumen. Ein bisschen auch Werder.

Schöne Grüße an das Forum!
 

André

Admin
Seid Ihr alle Kulturbanausen! :suspekt:

Radenkowitsch war wohl der erste große Torhüter bz. der erste "Superstar"

Bin i Radi, bin i König war sein Lied was er damals veröffentlicht hat, damals nichts ungewöhnliches, der Kaiser hats ja auch versucht. :floet:

Viel Spaß hier Radi! :prost:
 
Danke an Alle, für das freundliche Willkommen!

Dank speziell an den André, der trotz seines jungen Alters doch etwas von der künstlerisch hochanspruchsvollen Musik der 60er versteht! ;-)

Olaf bin ich nicht. I bin König.

Und als Wormatia-Legende würd ich Radi nicht bezeichnen. Worms war sein Einstieg in den deutschen Fussball, Legende wurde er erst bei den Sechzgern. Wobei ich ehrlich gesagt über seine beiden Wormser Jahre nicht viel weiss. Vielleicht kannst du da etwas berichten, SaintWorm?

Der Radi
 
Oben