Bielefeld in finanziellen Schwierigkeiten

Schafft die Arminia es noch, bis zum 2. Juni die nötigen Millionen einzureichen?


  • Umfrageteilnehmer
    13
  • Umfrage geschlossen .

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Gute Nachrichten: die arminia hat genung Millionen zusammengekratzt, außerdem bürgen die Aufsichtsratsmitglieder persönlich! Das nenne ich mal mutig! Aber wenn sie von ihrer arbeit überzeugt sind, dann kann man das ja auch mal machen. Hauptsache das Team zieht dann auch mit.

Arminia atmet auf: Der finanziell schwer angeschlagene Fußball-Zweitligist aus Bielefeld hat den drohenden Lizenzentzug so gut wie abgewendet. Am Dienstag legte die Arminia bei der Deutschen Fußball Liga (DFL) die geforderten Garantien über 10,2 Millionen Euro vor und hofft auf einen positiven Bescheid. »Es war eine wahnsinnige Arbeit, aber wir haben die zehn Millionen Euro jetzt beisammen«, sagte Wolfgang Brinkmann, kommender Präsident der Ostwestfalen, dem Sport-Informations-Dienst (SID).
Neben den lokalen Großunternehmen Dr. Oetker (u.a. Lebensmittel, Schifffahrt), Gerry Weber (Mode) und Schüco (Fenster und Solar) beschloss auch die Firma Gauselmann (Geldspielgeräte) aus Lübbecke, der Arminia zu helfen. Zudem bürgen nach SID-Informationen Aufsichtsratsmitglieder des Vereins persönlich.

11 FREUNDE - Newsticker - Arminia atmet auf - »Die Millionen beisammen«
 

Schröder

Problembär
Glückwunsch, damit ist Arminia für`s erste gerettet. Aber die Probleme bleiben wohl. Das Stadion wird, bei einer zu erwartenden sportlich schweren Saison wieder nicht ausverkauft sein, und die Ausgaben durch die Zinsen und Rückzahlungen der Kredite sowie der Miete für ehemaliges und jetzt verkauftes Eigentum werden kaum sinken. Da müsste schon der große Kahlschlag im Kader kommen. Eine weitere finanzielle Minus-Saison kann sich die Arminia kaum leisten.
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Auch wenn ich Rostock so gar nicht mag und ich grundsätzlich kein Problem mit deren Abstieg habe, hier gebe ich Keule recht. In einer vergleichbaren Situation hätte Rostock nichtmal die Hälfte des Geldes akquiriert. Er schrieb es, genau das sind noch immer die Unterschiede zwischen Ost und West.
 

Monti479

Annemie ich kann nit mih
In einer vergleichbaren Situation hätte Rostock nichtmal die Hälfte des Geldes akquiriert. Er schrieb es, genau das sind noch immer die Unterschiede zwischen Ost und West.

In einer vergleichbaren Situation hätte sich auch mancher "Westverein" an 10,Blubb Mio. verschluckt. Bei RW Essen werden möglicherweise wegen knapp 2 Mio die Lichter ausgehen.
 

Schröder

Problembär
Auch wenn ich Rostock so gar nicht mag und ich grundsätzlich kein Problem mit deren Abstieg habe, hier gebe ich Keule recht. In einer vergleichbaren Situation hätte Rostock nichtmal die Hälfte des Geldes akquiriert. Er schrieb es, genau das sind noch immer die Unterschiede zwischen Ost und West.

Natürlich hat er Recht. Allerdings sind doch diese Unterschiede auch im Westen gegeben. Frankfurt z. B. hätte in vergleichbarer Situation wohl auch 30 Mio auftreiben können.
 

Keule

Geile Oma aus deiner Nähe
Essen spielt Regionalliga. Da beträgt der Etat mancher Vereine nichtmal 2 Mio.

Na du machst mi ja Hoffnungen...wir haben bekanntlich 9 Mio Schulden und einen Etat von 6,5 Mio... :staun:


Hansa hat übrigends die Unterlagen für Liga 2 fristgerecht abgegeben, falls also Bielefeld durch fällt sind wir bereit... ;)
 
Ich könnte jetzt 100x Keule zitieren. Aber er ist es mir nicht wert. Übrigens: Arminia hat kein Geld von der Stadt bekommen. Und was die Sponsoren und Banken betrifft, so handelt es sich nur um Stundungen und Darlehen. Keule, verstehst du das? Das waren keine Geschenke. Ich zitiere mal den Retter in letzter Sekunde, nämlich Flipper Gauselmann aus Minden:
Die Entscheidung, der Arminia zu helfen, sei erst am Montagnachmittag gefallen. "Gerhard Weber hat mich angerufen und mir berichtet, dass er das Geld nicht zusammen bekommt. Für die heimische Wirtschaft ist so etwas eine Bankrott-Erklärung", schimpft Gauselmann. Nicht weil er Arminen-Fan sei, habe er geholfen, stellt Gauselmann klar. "Arminia-Fan werde ich nie und nimmer." Sondern nur weil sein Unternehmerfreund ihn so dringend um Hilfe gebeten habe.
Mein Mitbewohner hatte mich schon scharf gemacht auf Spiele in der 20. Liga und wie geil es sei, Jahr für Jahr aufzusteigen. Damit konnte ich mich nicht anfreunden aus nur einem einzigen Grund: Dank der Insolvenz meines Klubs bleibt Hansa Rostock zweitklassig. Das hätte ich niemals verdauen können. Meinetwegen soll Arminia, wie es alle prophezeien nächstes Jahr sterben. Aber das ist egal, weil wir dadurch nicht HR helfen.
 

Keule

Geile Oma aus deiner Nähe
Ich könnte jetzt 100x Keule zitieren. Aber er ist es mir nicht wert. Übrigens: Arminia hat kein Geld von der Stadt bekommen. Und was die Sponsoren und Banken betrifft, so handelt es sich nur um Stundungen und Darlehen. Keule, verstehst du das? Das waren keine Geschenke. Ich zitiere mal den Retter in letzter Sekunde, nämlich Flipper Gauselmann aus Minden:
Die Entscheidung, der Arminia zu helfen, sei erst am Montagnachmittag gefallen. "Gerhard Weber hat mich angerufen und mir berichtet, dass er das Geld nicht zusammen bekommt. Für die heimische Wirtschaft ist so etwas eine Bankrott-Erklärung", schimpft Gauselmann. Nicht weil er Arminen-Fan sei, habe er geholfen, stellt Gauselmann klar. "Arminia-Fan werde ich nie und nimmer." Sondern nur weil sein Unternehmerfreund ihn so dringend um Hilfe gebeten habe.
Mein Mitbewohner hatte mich schon scharf gemacht auf Spiele in der 20. Liga und wie geil es sei, Jahr für Jahr aufzusteigen. Damit konnte ich mich nicht anfreunden aus nur einem einzigen Grund: Dank der Insolvenz meines Klubs bleibt Hansa Rostock zweitklassig. Das hätte ich niemals verdauen können. Meinetwegen soll Arminia, wie es alle prophezeien nächstes Jahr sterben. Aber das ist egal, weil wir dadurch nicht HR helfen.

Ach, wie schön ist es doch das du nur so seltend anwesend bist

Woher, ja woher sollen sie denn diese Darlehen zurückzahlen..? Geld wächst nicht auf Bäumen und wenn Bielefeld nicht in 2-3 Jahren aufsteigt ist Schicht im Schacht...
Und dass eure eigenen Sponsoren das Geld nicht auftreiben konnten, sondern noch Freunde anpumpen mussten macht die Sache in wie fern besser..?

Du tust ja so, als wenn ich mit aller Gewalt will das Bielefeld absteigt, aber das ist doch das aller Letzte was ich will, dass noch ein Traditionsclub zu Grunde geht, aber du musst doch wohl in deinen kleinen kranken Kopf bekommen, dass mein Verein in jeder Situation Vorrang hat!
 

Fil

Spassbremse
Woher, ja woher sollen sie denn diese Darlehen zurückzahlen..? Geld wächst nicht auf Bäumen und wenn Bielefeld nicht in 2-3 Jahren aufsteigt ist Schicht im Schacht...

Ich glaube so wie es alle Vereine machen, in dem sie versuchen Geld zu verdienen, wie sie das auch immer anstellen werden.

Sonst dürftest du diese Frage ausser Bayern München jedem Verein stellen und keiner hätte eine Antwort.
 

Keule

Geile Oma aus deiner Nähe
Ich glaube so wie es alle Vereine machen, in dem sie versuchen Geld zu verdienen, wie sie das auch immer anstellen werden.

Sonst dürftest du diese Frage ausser Bayern München jedem Verein stellen und keiner hätte eine Antwort.

Du verstehst mich nicht! Sie haben bisher nicht positiv gewirtschaftet, kann ja sein das sich das im nächsten Jahr, aber man wird keinen Sprung von -1,5 Mio auf +3 Mio pro Saison Ertrag machen, dazu kommen nun noch die Kreditskosten, was eine noch höhere finanzielle Belastung ist, man muss bei der Arminia 3-4 Topverdiener los werden, sonst wird das nichts...

viel Glück dabei...
 

Fil

Spassbremse
Du verstehst mich nicht! Sie haben bisher nicht positiv gewirtschaftet, kann ja sein das sich das im nächsten Jahr, aber man wird keinen Sprung von -1,5 Mio auf +3 Mio pro Saison Ertrag machen, dazu kommen nun noch die Kreditskosten, was eine noch höhere finanzielle Belastung ist, man muss bei der Arminia 3-4 Topverdiener los werden, sonst wird das nichts...
viel Glück dabei...

Hi Keule,
Doch verstehen tue ich dich schon nur, und das obwohl ich jetzt auch nur Oberflächiche Infos habe, gibt da sicher Inside die mehr wissen. Arminia will ;-) ja Topleute los weden. Frederico ist ja mal einer und laut Ch. Ziege sollten der eine oder andere Folgen.
Oke dann kommt ja die Wirtschaft die ja wieder auf den Arminia Zug aufspringen soll, Arminia hatte die Wirtschaft vergrault, deshalb hoffe ich das es wieder aufwärts geht in dem Punkt.
Schau dir den Tread mit den neuen Spielern bei Arminia an. Ich glaube alle Ablösefrei und sehr jung. D.h, es wird auch dort gespart.
Deshalb gilt für die Arminia nächste Saison zu überleben in der 2. Liga. Ich habe keine Ansprüche an die Truppe, ich freu mich wenn sie gut spielen und thats it.
In der Sommerpause spielen sie noch mal gegen den BVB und ich denke der Hintergedanke ist es kommt Geld in die Kasse, da sicher tausende BVB Fans kommen werden.

Ich hoffe es gelingt ;)
 
Ach, wie schön ist es doch das du nur so seltend anwesend bist

Woher, ja woher sollen sie denn diese Darlehen zurückzahlen..? Geld wächst nicht auf Bäumen und wenn Bielefeld nicht in 2-3 Jahren aufsteigt ist Schicht im Schacht...
Und dass eure eigenen Sponsoren das Geld nicht auftreiben konnten, sondern noch Freunde anpumpen mussten macht die Sache in wie fern besser..?
Woher die die Kohle bekommen, geht dich doch nun mal gar nichts an.
Und wenn sie die Darlehen nicht bedienen können, dann gehts halt ein paar Ligen runter.
Was solls?
Entscheidend war eben nur dieses Jahr - nämlich nicht Hansa Rostock den Arsch retten. Der Rest ist egal. Aufgabe erfüllt.
 

Fil

Spassbremse
Aufstieg für Arminia Bielefeld «kein Thema»
http://transfermarkt.de/de/aufstieg-...gen_42377.html
Gut erkannt, Herr Ziege

Jeder normal denkende Bielefelder weiss das, man ist knapp der Pleite entgangen.Mann muss Spieler weggeben holt fast nur Junge Spieler.
Hier redn alle von nicht absteigen aus der 2. Liga.

Für mich gilt ganz klar Neuanfang, raus aus den Schulden und in der 2. Liga bleiben und in zwei drei Jahren aufsteigen.
Alles andere ist Mumpitz,
 

Keule

Geile Oma aus deiner Nähe
Jeder normal denkende Bielefelder weiss das, man ist knapp der Pleite entgangen.Mann muss Spieler weggeben holt fast nur Junge Spieler.
Hier redn alle von nicht absteigen aus der 2. Liga.

Für mich gilt ganz klar Neuanfang, raus aus den Schulden und in der 2. Liga bleiben und in zwei drei Jahren aufsteigen.
Alles andere ist Mumpitz,

Entspricht auch meinem Denken in Liga 3, also Glück Auf, das wir unsere Ziele erreichen... :hail:
 
Oben