Berti Vogts ledert gegen Frontzeck und Eberl

G

GGBorusse

Guest
Derjenige der nach einem Streit auf den anderen zugeht (oder auch anruft)
Grundsätzlich richtig. Nur sind wir im Verein mittlerweile sehr weit von "grundsätzlich" weg. Ich hätte gern die genauen Umstände gewusst, die dazu geführt haben und auch der Inhalt des Gesprächs würde mich interessieren. Auch und vor Allem aus der Sicht der Herren Vogts und Netzer... ;)
 

André

Admin
DFB.de: Herr Netzer, wie groß ist Ihr Bezug zu Ihrem ehemaligen Verein?

Günter Netzer: Auch aus der Entfernung leiden und fiebern wir Ehemaligen natürlich mit. Aber ich habe gelernt, dass es nicht besonders gut ist, wenn sich Ehemalige von außen ständig einmischen und Ratschläge erteilen. Ich habe es immer vermieden, so etwas zu tun. ;)

DFB - Deutscher Fußball-Bund e.V. -  Newsmeldung
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
DFB.de: Herr Netzer, wie groß ist Ihr Bezug zu Ihrem ehemaligen Verein?

Günter Netzer: Auch aus der Entfernung leiden und fiebern wir Ehemaligen natürlich mit. Aber ich habe gelernt, dass es nicht besonders gut ist, wenn sich Ehemalige von außen ständig einmischen und Ratschläge erteilen. Ich habe es immer vermieden, so etwas zu tun. ;)

DFB - Deutscher Fußball-Bund e.V. - Newsmeldung

Sehr gut, so soll es sein, entweder sich einbringen oder Meinung sagen aber nicht Vorwürfe und Beleidigungen verbreiten-
 
Typisch Vogts.

Die Trainergranate kommt immer dann um die Ecke und ledert auf Borussia ab, wenn es dem Verein schlecht geht. Mehr hat der - ausser seiner aktiven Zeit in Gladbach - für seinen Verein noch nicht hinbekommen. Ärmliches Bürschen.

Warum muß dieser grandiose Trainergott eigentlich Aserbaidschan trainieren?

Der sollte erstmal Deutsch lernen, der Herr Qualikation.

Trainergott Börti wird wohl seinen Vertrag um 3 Jahre verlängern......
 
Oben