Benny Lauth zum VfB?

André

Admin
Falls Thomasson wechselt ist der VfB wohl von einer Verpflichtung von Benny Lauth nicht abgeneigt:

Ex-Sturm-Spieler Horst Heldt: "Benjamin Lauth ist eine Alternative, mit der ich mich anfreunden könnte, falls uns Tomasson verlässt", meinte Heldt vor wenigen Tagen im Trainingscamp der Stuttgarter in Dubai, wo er mit dem ebenfalls anwesenden HSV-Manager Dietmar Beiersdorfer bereits Verhandlungen führte.

kompletter Artikel: sportnet.at - Alle Meldungen

Das wäre ja was. Hm generell halte ich eigentlich nicht so viel von Lauth auch wenn er desöfteren mal gute Phasen hatte, aber er ist doch sehr verletzungsanfällig! :weißnich:
 

Mauwie

schwach (hoch)
Die letzten 3 Threads würden eigentlich alle in den Transfers & Gerüchte Thread gehören :motz:

Aber hier wird es ja gewünscht, schon im Threadtitel Auskunft über den Inhalt zu geben :zahnluec: :floet:


Ich halte nicht viel von Benny Lauth. Zum Ersten war er immer ziemlich verletzungsanfällig und zum Zweiten sollte man sich als "guter Spieler" in Hamburg als Stammstürmer schon durchsetzen können, falls man denn so gut sei...:weißnich:
 
Lauth ist in der Winterpause aber defintiv nur dann ein Thema, wenn Tomasson gehen sollte. Nach aktuellsten Aussagen von Horst Heldt und Armin Veh wird sich aber aller Voraussicht nach nichts mehr tun, aber ausgeschlossen ist auch nichts.


Sollte Lauth aber tatsächlich kommen, müsste er sich warscheinlich im klaren darüber sein, das er bestenfalls Stürmer Nummer 4 hinter Cacau und Gomez wäre. Einen Stammplatz müsste er sich in Stuttgart auch erst hart erarbeiten.
 
Ich halte nicht viel von Benny Lauth. Zum Ersten war er immer ziemlich verletzungsanfällig und zum Zweiten sollte man sich als "guter Spieler" in Hamburg als Stammstürmer schon durchsetzen können, falls man denn so gut sei...:weißnich:


Das gleiche würde dann ja auch auf Tomasson zutreffen. Der ist meiner Meinung nach zweifellos ein guter Stürmer, und trotzdem schafft er's nicht in die erste Mannschaft.
 

André

Admin
Aber hier wird es ja gewünscht, schon im Threadtitel Auskunft über den Inhalt zu geben :zahnluec: :floet:
Und ich kann auch erklären wieso:

Zum einen soll es für die Leser übersichtlicher bleiben, sie sollen direkt wissen wenn was neues ansteht, und ich habe viel Arbeit in unsere Suchmaschinenoptimierung gesteckt.

Ergebniss: Marcelinho zum BVB! - Google-Suche

Banaler Thread und direkt Platz 1 bei google. Würde das Thema irgendwo in einem Sammelthread stehen wären wir wahrscheinlich noch nichtmals in den Top 100! ;-)

Die Besucherzahlen steigen stetig an und somit auch die Anmeldungen und diskussionen und das soll ja das Ziel sein, das hier irgendwann mal richtig was gebacken ist! :top: :zwinker:
 
Zu Lauth / Tomasson:

Für mich ist lange nicht gesagt, dass die zwei (egal jetzt wer) automatisch Stürmer Nummer 4 sind.
Hinter Gomez passiert für mich lange nichts... Um an Streller :)auslach: ) und Cacau (gehobener Durchschnitt) vorbei zu kommen, muss man nicht allzu viel können :floet:
 
Ja, aber er hat auch seltenst überzeugt, als er noch in der ersten Mannschaft war :weißnich:


Irgendwo hier hab ich glaub schonmal geschrieben, das Tomasson in der Hinrunde unter Trapattoni sehr wohl überzeugt hat. Nicht nur einmal hat er damals sogar das entscheidende Tor geschossen. Damals war das ganze Spielsystem eben auf ihn zugeschnitten, heute eben nicht mehr. Ich denke das Veh in deshalb auch auf der Bank lässt, weil Cacau und Gomez einfach besser ins jetzige System passen.

Ob das aber auch auf Lauth in Hamburg zutrifft, weis ich nicht. Allerdings können einen Spieler auch Differenzen mit dem Trainer den Stammplatz kosten. Ich könnte mir durchaus vorstellen, das ein topmotivierter Lauth, der sich voll und ganz beim VfB reinkniet, durchaus seinen Teil hier beitragen kann und auch des öfteren zum Einsatz kommen würde.
 

André

Admin
Gutes Beispiel. Schließlich war die Überschrift des Threads ja auch so wahr.

Freut sich schon auf Marcelinho in schwarz-gelb:

Detti

Ne wahr war sie nicht, aber es war ein Gerücht über das viele Leute suchten. Außerdem hat google ja 147.000 andere Seiten zum Thema gefunden. ;-)

Wie gesagt es war nur ein Beispiel es gibt auch genügend andere Threads aber wir müssen ja nicht die besten Keywords hier öffentlich raushauen.

So jetzt wieder zurück zum Thema, sonst wirds hier zu sehr off topic.
 
Heute wurde in der Zeitung ein neues Gerücht aufgetischt... :zahnluec:

Angeblich hat der HSV Interesse an einem Tausch: Tomasson gegen Lauth :gruebel:
Was würdet ihr davon halten? Fände das gar keine so schlechte Idee. Ob wir jetzt für einen Tomassontransfer 2 Mio Ablöse bekommen und die dann nach Hamburg überweisen oder gleich tauschen, kommt für uns letztendlich aufs gleiche raus...

Durchaus überlegenswert aus meiner Sicht :top:


Quelle: Hab ich online noch nichts gefunden... wird nachgeliert :floet:
 

odie

Zeitzeuge
Angeblich hat der HSV Interesse an einem Tausch: Tomasson gegen Lauth :gruebel:
Was würdet ihr davon halten?

Niemals! Wenn überhaupt nur ein Leihgeschäft bis Saisonende. Warum soll ich einen absoluten Durchschnittsmann, der seit seinen Tagen bei 60 nix mehr auf die Reihe bringt gegen jemanden eintauschen, der durchaus schon gezeigt hat, daß er stark kicken kann. Ich glaub immernoch, daß Tomasson werden kann.
Bevor der VfB Lauth nimmt sollte er lieber Weis ne Chance geben.
Nehrig wurde jetzt auch verliehen, der kommt im Sommer sicher auch stärker zurück. Dazu das Interesse an Helmes. Wir brauchen Lauth nicht!
 
Wenn's nach transfermarkt.de (okay, topseriöse Quelle:vogel:) geht, ist der Transfer von Benny Lauth vom HSV zum VfB Stuttgart perfekt.

Ausserdem haben das heute morgen auch schon diverse Zeitungen vermeldet, es wurde nur noch nicht verkündet, ob es Transfer oder ein Leihgeschäft (mit Kaufoption) wird.
 

schroed2

Berufsschweiger
Wenn's nach transfermarkt.de (okay, topseriöse Quelle:vogel:) geht, ist der Transfer von Benny Lauth vom HSV zum VfB Stuttgart perfekt.

Ausserdem haben das heute morgen auch schon diverse Zeitungen vermeldet, es wurde nur noch nicht verkündet, ob es Transfer oder ein Leihgeschäft (mit Kaufoption) wird.

laut spiegel online wird es ein Leihgeschäft...

Leihgeschäft: HSV lässt Lauth nach Stuttgart ziehen - Sport - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten


schroed2
 
Ich versteht dich gar nicht.
So ist das doch ein Null-Risiko-Deal. Man spart rund 2 Mio. durch den Tomasson-Verleih und investiert davon 900.000 in eine mögliche Option für die Zukunft...
Kein Mensch weiß, wie sich der Lauth bei uns schlägt. Er konnte es auf jeden Fal mal, warum sollte es nicht noch einmal klappen.
Wenn er wirklich gar nixx bringt, hat man 900.000 Euro in den Sand gesetzt und er wird zurück nach Hamburg geschickt. Lauth wird sich auf jeden Fall VOLL reinhängen, weil sooo toll hat's ihm zuletzt in HH ja nicht gefallen.
 

Itchy

Vertrauter
Also der sid vermeldet tatsächlich, daß Lauth auf Leihbasis zum VfB wechselt.

Scheinbar für Umme und der HSV wird wohl auch ein Teil von Lauths gehalt weiter bezahlen.

Es gab mal Zeiten, da war Hamburg als Stadt der Händler bekannt. Lange her.
 

odie

Zeitzeuge
Ich versteht dich gar nicht.
So ist das doch ein Null-Risiko-Deal. Man spart rund 2 Mio. durch den Tomasson-Verleih und investiert davon 900.000 in eine mögliche Option für die Zukunft...
Kein Mensch weiß, wie sich der Lauth bei uns schlägt. Er konnte es auf jeden Fal mal, warum sollte es nicht noch einmal klappen.
Wenn er wirklich gar nixx bringt, hat man 900.000 Euro in den Sand gesetzt und er wird zurück nach Hamburg geschickt. Lauth wird sich auf jeden Fall VOLL reinhängen, weil sooo toll hat's ihm zuletzt in HH ja nicht gefallen.

Ja ist richtig, ein Null-Risiko-Deal.
Trotzdem hätte ich es lieber gesehen, wenn Stürmer Nr. 4 & 5 nicht wieder einer von Auswärts vor die Nase gesetzt worden wäre.
Warum soll nicht mal ein 17-jähriger spielen? Achso, man soll ja nicht verheizen... :vogel:
 
Ja ist richtig, ein Null-Risiko-Deal.
Trotzdem hätte ich es lieber gesehen, wenn Stürmer Nr. 4 & 5 nicht wieder einer von Auswärts vor die Nase gesetzt worden wäre.
Warum soll nicht mal ein 17-jähriger spielen? Achso, man soll ja nicht verheizen... :vogel:


Ich seh das mal so: Wenn unser Nachwuchs Bundesliga-Qualität hätte, würde er schon längst spielen.
Ich bin wahrlich kein Fan von Armin Veh, aber eines muss man ihm lassen - er hat ein Auge für die Jugend :top:

Und gerade im Sturm, wo wir wirklich hinter Gomez wenig Alternativen haben, wäre es einfach gewesen einen Weiß/Nehring zu bringen... (gegen Ende der Hinrunde hätte man auch Gomez ersetzen können...)
 
Ich bin wahrlich kein Fan von Armin Veh, aber eines muss man ihm lassen - er hat ein Auge für die Jugend :top:

Mensch Markus, was muss der Armin den noch alles tun, um dich endlich von Ihm zu überzeugen? :gruebel: :weißnich:
Jetzt hat er extra den VfB auf Platz 4 gestellt, hat extra schönen Fussball spielen lassen, hat extra das DFB-Pokal-Viertelfinale erreicht UND auch noch ein Heimspiel organisiert, und du bist immer noch nicht überzeugt...:weißnich:
 
Zum einen find' ich ihn total unsympathisch :zahnluec:

Aber - es wird stichfester :zwinker: - geht mir die Rückrunde 05/06 nicht aus dem Kopf...
Und auch in Vorrunde waren wir nur etwa 3/4 Wochen richtig gut. Davor und danach war's nicht schlecht, aber für mich wird der Armin schon wieder zuviel hochgejubelt... Nach dem Hannoverspiel war eigentlich keine einzige gute Leistung mehr dabei.

Platz 4 klingt gut - Kontakt zur Spitze. Spitze, freut mich!! Wir sind halt eine schwache Liga... aber da will ich nichts schön oder schlecht reden.
Wenn der Armin es schafft, die Mannschaft die komplette Rückrunde auf Top-Niveau zu halten, dann kann er sich meinetwegen feiern lassen.
Trotzdem greift bei mir immernoch Punkt 1 ganz oben :zwinker:

Der Pokal-Heimspiel gegen Hertha - das hat er gut gemacht :zahnluec:
 
Unsympathisch?:gruebel:
Mir ist der Armin Veh sympatischer als Magath, Sammer und Trapattoni zusammen, aber das muss ja jeder selber wissen.

Zur letzten Saison. Natürlich war die Rückrunde nicht überragend, aber es ist auch nicht gerade einfach, eine damals am Boden liegende Mannschaft praktisch von heute auf morgen zu übernehmen, das vorhandene "Spielermaterial" übernehmen zu müssen und nichts mehr dran ändern zu können.

Und was kann der Armin Veh den für die Vorrunde in der letzten Saison. Da war der doch noch arbeitslos und bestimmt nicht für die Situation beim VfB Stuttgart verantwortlich. Ich glaube zu der Zeit hat er nichtmal davon geträumt.:warn:

Ich denke ein wirkliches Fazit konnte man sich erst nach der Sommerpause bilden, als Veh die komplette Vorberitung und die Transfers nach seinen Wünschen gestalten konnte.
 
Und was kann der Armin Veh den für die Vorrunde in der letzten Saison. Da war der doch noch arbeitslos und bestimmt nicht für die Situation beim VfB Stuttgart verantwortlich. Ich glaube zu der Zeit hat er nichtmal davon geträumt.:warn:


Ich meinte auch nicht die Vorrunde letzte sondern diese Saison :gruebel:
Klar, für die Trap-Ära kanner nix :zahnluec:


Zur letzten Saison. Natürlich war die Rückrunde nicht überragend, aber es ist auch nicht gerade einfach, eine damals am Boden liegende Mannschaft praktisch von heute auf morgen zu übernehmen, das vorhandene "Spielermaterial" übernehmen zu müssen und nichts mehr dran ändern zu können.

Der VfB hatte in der letzten Saison den wohl besten Kader seit Ewigkeiten... Ein guter Trainer holt da mehr raus. :zwinker:
Aber lassen wir das... wir sind ja wieder auf einem guten Weg :grins:
 

Paule

PTL-Team-Weltmeister 2010
Schade für den HSV, dass er Lauth abgibt, allein die Umstände ließen wohl keinem der Beteiligten mehr eine Wahl. Der Umgang von Doll und Konsorten mit Lauth war alles andere als doll. Mal sehen, wer jetzt mehr Erfolg hat. Einfach wird es natürlich auch in Stuttgart nicht, aber die süddeutsche Mentalität könnte Benny vielleicht mehr liegen. Also, freut euch in Stuttgart über eine weitere Offensivkraft, die, richtig eingesetzt, ihre Stärken haben dürfte. Jedenfalls hat Lauth jetzt keinen Stress mehr mit Abstiegsdruck.
 

odie

Zeitzeuge
Ich seh das mal so: Wenn unser Nachwuchs Bundesliga-Qualität hätte, würde er schon längst spielen.

Ich seh das mal anders: Wie soll der Nachwuchs denn Bundesligaqualität erreichen, wenn er Regionalliga spielt?
Daß Weis und Fischer Talente sind, ist doch eindeutig (Nehrig ist ja an Haching ausgeliehen).
Wo ist das Problem solche Leute einfach mal zu bringen? Und wenns nur die letzte halbe Stunde jeweils ist. So hat man Gomez, Cacau, Streller, Lauth, Weis, Fischer (in dieser Reihenfolge) im Sturm. Klar hat man die jungen in den Profikader geholt, aber es ist ein Unterschied mit den Profis zu trainieren, oder in der Profiliga zu spielen. Und nur so wird man besser!
 
Oben