Benni Lauth zurück zu den 60ern

Er ist seit dem Abstieg 2004 weg – und trotzdem ein Dauer-Thema bei 1860. Geht’s nach den Löwen-Fans, sollten die Verantwortlichen den „verlorenen Sohn“ Benny Lauth (26) lieber heute als morgen zurückholen.
Aber jetzt macht Lauth den Löwen leise Hoffnung: „Irgendwann möchte ich wieder dort spielen“, verriet er in einem SZ-Interview.

Rückkehr?: Lauth macht den Löwen leise Hoffnung - Bild.de


Warum nicht?
Wenn die ihn wollen... Bei 60 spielt er vielleicht häufiger als bei seinen bisherigen Stationen die letzten Jahre... ;)
 

Florian

Stadionhure
Ich habe mich erst neulich mit jemanden darüber unterhalten ob irgendeiner der "Topstars" der die Turner verlassen hat, woanders sportlich erfolgreich war. Mir fiel schon damals keiner ein. Andererseits kann ich die Jungs natürlich schon verstehen, dass sie von den blauen wegwollen. :D

Oder anders gesagt, gerade dem TSV werden immer wieder mittelmäßige Spieler als angebliche Topstars abgeworben die aber dann irgendwann wieder zurückkommen. Scheinbar überschätzt man die Spieler des TSV immer wieder gerne. Den Löwen kann es recht sein, da die anderen Vereine meist dicke Schecks hinterlassen haben. ;)
 

GilbertBrown

Green Bay Packers Owner
der jeremias war doch bei der roten brut gar nicht so schlecht. zumindest am 15.4.2000 hat er ein grandioses spiel gemacht :lachweg:
 

André

Admin
Lauth zurück zu sechzig?

Glaube kaum das der mit seinen finanziellen Vorstellungen soweit runter gehen würde, dass 60 Ihn sich leisten könte.
 

André

Admin
Nein, Bierofka schätze ich vom Charakter bodenständiger ein als Lauth. Ist meine subjektive Meinung, mit der ich mich natürlich täuschen kann, aber ich kann es mir nicht wirklich vorstellen.
 

WhiteEagle

Dauernörgler
Lauth zu 6ß? Kann ich mir nicht vorstellen. Der passt überhaupt nicht in das 60er Jugendkonzept und würde zudem auch keine Verstärkung darstellen.
Also lieber Finger weg...
 

GilbertBrown

Green Bay Packers Owner
Nein, Bierofka schätze ich vom Charakter bodenständiger ein als Lauth. Ist meine subjektive Meinung, mit der ich mich natürlich täuschen kann, aber ich kann es mir nicht wirklich vorstellen.

bierofka ist wirklich ein echter löwe, aber bei lauth kann ich es mir auch vorstellen. im gegensatz zu görlitz hatte ich in seiner zeit in münchen nie den eindruck, als wäre er ein söldner. benni ist immer herzlich willkommen :hail::hail:

@white eagle

wie hat dann markus schroth ins jugendkonzept gepasst? :huhu:
 

Rupert

Friends call me Loretta
Der kommt aus'm Schlierseer Tal; Fußball kennt er aus Fischbachau.
Damit sollten alle Fragen beantwortet sein.
 

Layard

Dschungel-Kronprinz 2014
Moderator
Der sollte sich mal ein Verein suchen, wo er in der Stammelf steht und bei dem Verein bleibt!
 
Lauth zurück zu sechzig?

Glaube kaum das der mit seinen finanziellen Vorstellungen soweit runter gehen würde, dass 60 Ihn sich leisten könte.


Ich glaube nicht, dass Lauth sonderlich zufrieden mit seinen Einsätzen in den letzten Jahren gewesen ist.
Es hatja nun einige Bundesligavereine ausprobiert - und überall saß er auf der Bank.

Kann mir demnach nicht vorstellen, dass er hier auf 2 Euro hin oder her achtet. Der wird sicher irgendwann mal wieder regelmäßig spielen wollen... Wenn's in der zweiten Liga ist, dann soll es so sein - zumal diese ja inzwischen auch einige attraktive Gegner bietet ;)
 

Achim

Moderator
Warum sollte Lauth nich zu den 60zigern gehen, oder besser wer will ihn sonst zur Zeit haben? Er saß doch in den letzten Jahren egal im welchen Verein(HSV,VFB, Hannover96) konstant auf der Bank, bei 60 könnte er wenigstens mal wieder gegen den Ball treten auch ausserhalb des Trainings!
 

Florian

Stadionhure
Warum sollte Lauth nich zu den 60zigern gehen, oder besser wer will ihn sonst zur Zeit haben? Er saß doch in den letzten Jahren egal im welchen Verein(HSV,VFB, Hannover96) konstant auf der Bank, bei 60 könnte er wenigstens mal wieder gegen den Ball treten auch ausserhalb des Trainings!

Erklär mir mal kurz was sechzigziger sind. :D
 
Oben