Bayern verpflichtet Arjen Robben!

WoW Nogly.:)

Dort im andere Forum hat unsere heißgeliebter (gablonz) die "Bluna" als
Schutzengel gehabt..hier gibt aber keine "Bluna" "Schnupeljager"

Ja wir beide wissen noch bescheid, du hast aber der Ricky und Grossogol vergessen.oder
unsere beste Freund "metal 4 you," schade dass er nicht mehr will..

Bari, meinst du deine Einschätzung von Moderatoren irgendwelcher inzwischen schon nicht mehr existenter Fussballforen interessiert hier irgend jemanden?

Nur soviel. Schutzengel hin oder her wurde ich in diesem Forum niemals gesperrt oder formal verwarnt (Genauso wenig, wie ich beispielsweise jemals in irgendeinem Forum community-Verbot wie bestimmte "Zeugen deiner Anklage" schon mehrfach;))

Aber nochmal. Lassen wir doch besser die alten Kamellen. Interessiert außer uns Dreien eh keinen.
 

Itchy

Vertrauter
Ohne Partei zu ergreifen, interessiert wirklich keinen.

Wenn Ihr Euch Sachen aus alten Foren an den Kopf werft, die keiner hier nachvollziehen kann, sind wir nahe an übler Nachrede, in doppelter Hinsicht.

Kabbelt im jetzt, zumindest im hier, dann kann sich wenigstens jeder, so er will, ein Bild machen.
 
Da kann sich jeder mal sein Bild machen.

Bari, meinst du deine Einschätzung von Moderatoren irgendwelcher inzwischen schon nicht mehr existenter Fussballforen interessiert hier irgend jemanden?

d.h.Gablonz macht auf väterlich wissend:" Nein bari, wir wollen doch beide diese Schlammschlacht nicht"

Nur soviel. Schutzengel hin oder her wurde ich in diesem Forum niemals gesperrt oder formal verwarnt (Genauso wenig, wie ich beispielsweise jemals in irgendeinem Forum community-Verbot wie bestimmte "Zeugen deiner Anklage" schon mehrfach;))

dann jedoch die Einschränkung: "NUR SOVIEL":: Die Dreckschleuder wird voll ausgepackt! Ich denke es interessiert niemanden.

Aber nochmal. Lassen wir doch besser die alten Kamellen. Interessiert außer uns Dreien eh keinen.

und am Ende noch einmal der väterlicher Hinweis , der nicht weiter ist als ein:" Hallo community seht ihr was für ein lauterer Mensch ich bin."

Gablonz, das ist nicht als Heuchelei: Und ich habe in diesem thread einmal auf deine permanente Einmischung reagiert. Einmal!

Das ist ein Fussballforum, da meldet man sich an, weil man über Fussball reden will , das ist doch nicht so schwer. Hier geht es um Robben. Ich habe bestimmt 30 Beiträge zu Robben geschriieben und du? Du kommst nur vorbei, um an meinen post rumzunagen.
Das ist zum KOTZEN!
 
Jetzt weiter im Text: Arjen Robben.

Es hieß ja zuvor ,er wäre nicht torgefährlich, aber vielleicht gilt das nicht für die BULI und vielleicht ist das Zusammenspiel mit Ribery so perfekt, dass es noch richtig klingelt.
 

Itchy

Vertrauter
Du kennst ja aber die bereits zitierte Bilanz der Bayernspieler mit 2 Toren im ersten Spiel?

Aber ok, Du bist ja jetzt Fan, weil anders wird.
 
Da kann sich jeder mal sein Bild machen.



d.h.Gablonz macht auf väterlich wissend:" Nein bari, wir wollen doch beide diese Schlammschlacht nicht"



dann jedoch die Einschränkung: "NUR SOVIEL":: Die Dreckschleuder wird voll ausgepackt! Ich denke es interessiert niemanden.



und am Ende noch einmal der väterlicher Hinweis , der nicht weiter ist als ein:" Hallo community seht ihr was für ein lauterer Mensch ich bin."

Gablonz, das ist nicht als Heuchelei: Und ich habe in diesem thread einmal auf deine permanente Einmischung reagiert. Einmal!

Das ist ein Fussballforum, da meldet man sich an, weil man über Fussball reden will , das ist doch nicht so schwer. Hier geht es um Robben. Ich habe bestimmt 30 Beiträge zu Robben geschriieben und du? Du kommst nur vorbei, um an meinen post rumzunagen.
Das ist zum KOTZEN!

Lass einfach das Dreck schleudern und die versuchten Manipulation sein, OK. :huhu:
 
Du kennst ja aber die bereits zitierte Bilanz der Bayernspieler mit 2 Toren im ersten Spiel?

Aber ok, Du bist ja jetzt Fan, weil anders wird.

Adolfo Valencia el train war eine Straßenbahn. :lachweg:
Mc Inally: Da hatten die Linierichter einen Krampf im Arm vor lauter Abseits anzeigen:lachweg:

Nein, was ich eigentlich meine ist diese Art der Tore. En passant: Gerade mal so beim deutschen Meister durch die Abwehr marschieren, den Torwart noch verarschen und einschieben.
 

Itchy

Vertrauter
Aber 12-15 Tore traue ich Robben zu.

"Und der Wirbelwind vom Meeresstrand wird verstärken des Kaisers Truppen. Die Werkzeuge der Fischer wird er prüfen ein Dutzend mal und mehr. In Einheit mit dem Liliensohn wird er auch dem des Stiefels zu neuem Ruhm verhelfen"

Schreib die Dinger so oder so ähnlich und Du hast im Nachhinein immer recht.
 

DeWollä

Real Life Junkie
Robben ist vom Typ her jemand, der den direkten Abschluß sucht. Keine Frage, die Frage besteht darin, was wird er bringen, wenn die Buli sich auf ihn eingestellt hat, das war am WE wohl nicht der Fall. Wolfsburg scheint von Anfang an nicht taktisch auf so einen Mann eingestellt worden zu sein. Schon garnicht auf ihn und Ribery und 3 mal nicht, wenn man 1:0 hintenliegt, aufmachen muß und ausgekontert wird.

Mir schien die taktische Einstellung Wolfsburg etwas zu offensiv, man hätte auf ein 1:1 spielen sollen aber dazu fehlt der Mannschaft die Reife, sie spielt weiterhin offensiv, versiebt die Chancen und kassiert offen wie nunmal möglich 2 Konter hintereinander. Daß bei solchen Kontern natürlich die persönliche Klasse eines Robben zählt, ist klar, ein Kuranyi hätte die Tore nicht unbedingt gemacht.
 
Robben ist vom Typ her jemand, der den direkten Abschluß sucht. Keine Frage, die Frage besteht darin, was wird er bringen, wenn die Buli sich auf ihn eingestellt hat, das war am WE wohl nicht der Fall. Wolfsburg scheint von Anfang an nicht taktisch auf so einen Mann eingestellt worden zu sein. Schon garnicht auf ihn und Ribery und 3 mal nicht, wenn man 1:0 hintenliegt, aufmachen muß und ausgekontert wird.

Riberry und Robben die Kombination ist einmalig. Zwei Offensivmaschinen, die im hohen Tempo alles platt machen.

Klasse eines Robben zählt, ist klar, ein Kuranyi hätte die Tore nicht unbedingt gemacht.

oder stell dir mal Klose vor!:lachweg: Der rennt mit dem Ball zurück in die eigene Hälfte.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Riberry und Robben die Kombination ist einmalig. Zwei Offensivmaschinen, die im hohen Tempo alles platt machen.

Paah. Da brauchste nur einmal ein Bein stehenlassen.....:D

Gucke dir mal an, wie man den Ribery letzte Saison ein ums andere mal aus dem Spiel nahm. In den ersten 15 Minuten 8 mal ordentlich auf die Socken, dann geht der Lustfaktor runter. Bis hin zu (fast tätlichen) Revancefouls - Ausraster nennt man sowas.

Bei Robben wirds vermutlich nicht anders sein. Mit dem (zugegebenermaßen zynischem) Vorteil des Gegners, dass dieser sich auch sofort verletzt, wenn dem mal jemand am Trikot zieht.

Beide sind Spieler, die in der Tat alles niedermähen - wenns läuft. Die Frage ist, wie oft es läuft.
 
Nocheinmal hat der FC Bayern tief in die Taschen gegriffen. Frage mich nur, weshalb das in der letzten Saison nicht so funktioniert hat. :floet:

Robben ist auf jeden Fall eine starke Verbesserung für den FC Bayern und die Bundesliga. Umso mehr aber steigen nun die Erwartungen für die Champions League: Das Halbfinale ist meiner Meinung nach ein durchaus realistisches Ziel mit den aktuellen Kader! Ich bin gespannt.
 
Schonmal drüber nachgedacht, das Robben erst für die Bayern "käuflich" wurde, nachdem Ronaldo, Benzema, Kaka und Co kamen ?...

Die spielerischen Qualitäten von Arjen Robben stehen trotzdem nicht zur Debatte. Und auch wenn dieser Einkauf bisher nicht der teuerste vom FC Bayern war, sind doch 24 Millionen immer noch 24 Millionen. Oder etwa nicht? :rotwerd:
 
Paah. Da brauchste nur einmal ein Bein stehenlassen.....:D

Gucke dir mal an, wie man den Ribery letzte Saison ein ums andere mal aus dem Spiel nahm. In den ersten 15 Minuten 8 mal ordentlich auf die Socken, dann geht der Lustfaktor runter. Bis hin zu (fast tätlichen) Revancefouls - Ausraster nennt man sowas.

.

Ich weiß nicht was für Spiele du gesehen hast!:floet:

So hat man ribery nie aus dem Spiel genommen, sonst würde der Gegner nur mit 9 Spielern das Spiel beenden. Vorgemacht hat es Hoffenheim in München als zwei Spieler Ribery schon an der Mittellinie abholten, damit er gar nicht Tempo aufnehmen konnte.
 

RedDragon

istleichtentflammbar
Um Ribery UND Robben aus dem Spiel zu nehmen, wird es schon ein wenig mehr brauchen, als 'ein Bein stehen zu lassen'...
Jedenfalls bin ich davon überzeugt, dass die beiden das neue Dream-Team der BuLi werden!!! :klatsch :
 
Meine Aussage war wohl fundiert: du hast einem User Neid wegen seines ach so armen Vereins vorgeworfen, obwohl er gar keinen Verein hat. Wenn das kein arroganter Anti-Bayern-Reflex war, dann weiß ich auch nicht. Zumal du ja mit deinem ersten Satz bestätigst, das du das arrogante Gehabe gutheißst.

Fazit: erst Hirn einschalten, dann schreiben. :huhu:

huelin hat Recht.

Außerdem:

- Wenn man sich nach vier Spieltagen die Tabelle der Bundesliga anschaut, sind die Plätze 5 (Mönchengladbach) und 6 (Frankfurt) im positiven und der Platz 8 (Bayern München) im negativen Sinn überraschend, weil das so nicht zu erwarten war. Darauf wird man sich doch wohl noch einigen können.

- Ohne Robben wäre Bayern München wahrscheinlich auf dem 16. oder 17. Platz. Das ist eine Spekulation, aber eine sehr wahrscheinliche.

- Bedeutet: Geld gewinnt (zwar nicht immer, aber meistens).

- Und das - das gefällt mir nicht. Soll heißen (und das gilt für alle Fans eines Vereins, nicht nur für Bayern-Fans, für die aber besonders, weil dieser Verein die größten Geldmittel in D hat), dass die Frage erlaubt sein muss, wem die Bayern-Fans eigentlich zujubeln, wenn die Mannschaft (die ja von den Namen her nicht die schlechteste war) nach dem 3. Spieltag auf Platz 14 steht und nach Einsatz von knapp 25 Millionen für Robben auf den 8. Platz vorspringt.

- Ich behaupte: Sie jubeln dem Geld zu.

- Das Problem ist: Robben/Ribery zuzuschauen, lässt das Herz jedes Fußballfans einerseits höher schlagen, die Art des Zustandekommens dieses (vorläufig) genialen Duos kotzt den echten Fußballfan jedoch andererseits an.

- Um den Fußballsport nicht völlig abhängig von Geld/Kapital zu machen, wäre es möglicherweise sinnvoll, den Transfermarkt z.B. vier Wochen vor Saisonbeginn für die ganze Saison zu schließen.

- Solange nicht solche oder ähnliche Maßnahmen ergriffen werden, freue ich mich über jeden Sieg eines "ärmeren" über einen "reicheren" Club. Erklärt mir mal, was daran verwerflich ist! Dass diese Freude nur mit gespielter Naivität möglich ist, das weiß ich selbst. Bolt knappe 10 Sekunden über 100 m laufen zu sehen, ist ja auch nur eine Augenweide, wenn man verdrängt, dass der Bursche wahrscheinlich mit Chemie vollgepumpt ist. Wer solche Widersprüche nicht aushält, braucht gar nicht erst zu versuchen, mich von irgendetwas zu überzeugen.
 
- Ich behaupte: Sie jubeln dem Geld zu.

ja, klar^^

Polemik in der Politik ist ja nix neues (vor allem dieser Tage), aber Polemik hat im Fussball nichts zu suchen.

Ja, die Bayern haben Geld.
Andere Vereine haben eben nicht so gut gewirtschaftet, sonst hätte ein BvB sicher nicht weniger Geldmittel, aber die wurden alle sinn- und ertragsfrei verblasen.

In Wolfsburg wurden für Magath auch immense Beträge bereit gestellt und mit Erfolg investiert. Was man in Zukunft daraus macht, muss sich erst noch zeigen.

Auch der HSV hat gut und viel Geld ausgegeben in der aktuellen Saison, mal schaun was hierraus erwächst.

Der Unterschied zwischen dem FC B und dem Rest der Liga ist: 1. man hat Geld und 2. man gibt es sinnvoller aus.

Die Aussage "die Bayern Fans jubeln dem Geld zu" ist schlicht peinlich, denn dann müsstest Du das auch für den BvB, Schlake (beide allerdings eher in der Vergangenheit), HSV und Wolfsburg auch sagen. Ausserdem hat der VfB für seine Verhältnisse auch ganz ordentlich ausgegeben.
 

Itchy

Vertrauter
Wobei, letztlich jubelt jeder dem Geld zu.
Jeder Proficlub verpflichtet Spieler, die er glaubt, sich leisten zu können, Geld fließt da immer nur auf unterschiedlichem Niveau, Bayern ist da national nunmal die Spitze des Eisberges.

Ich bin da in 85% aller Fälle auch immer auf Seiten der Kleinen. Als FC Bayern und Fan davon muß man damit leben, daß einem als Branchenführer nicht unbedingt die Sympathie der Allgemeinheit gehört. Aber in der Ablehnung steckt immer viel Neid, den man sich auch verdient hat.
 

fcbftw

FCB #1
huelin hat Recht.
...

- Ohne Robben wäre Bayern München wahrscheinlich auf dem 16. oder 17. Platz. Das ist eine Spekulation, aber eine sehr wahrscheinliche.

- Bedeutet: Geld gewinnt (zwar nicht immer, aber meistens).

- Und das - das gefällt mir nicht. Soll heißen (und das gilt für alle Fans eines Vereins, nicht nur für Bayern-Fans, für die aber besonders, weil dieser Verein die größten Geldmittel in D hat), dass die Frage erlaubt sein muss, wem die Bayern-Fans eigentlich zujubeln, wenn die Mannschaft (die ja von den Namen her nicht die schlechteste war) nach dem 3. Spieltag auf Platz 14 steht und nach Einsatz von knapp 25 Millionen für Robben auf den 8. Platz vorspringt.

...

Dann verdrängst du aber die Tatsache,dass Bayern in der 1. HZ konzentrierter und dominanter aufgetreten ist und das ohne Robben und Ribéry. Also hätten sie sehr wahrscheinlich ohne Robben gewonnen...
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Apropos "hätten". Die bayern "hätten" ohne Robben und Ribery sicher in der 2. HZ 2 Gegentore bekommen.....:floet:
 
Oben