Bayern München - Borussia Dortmund (8. Spieltag 4.10.2015)

Wer gewinnt?


  • Umfrageteilnehmer
    8

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Der erste gegen den zweiten! Der Jäger gegen den Gejagten!

Wäre natürlich deutlich spannender, wenn der BVB in der englischen Woche nicht so versagt hätte, sondern schön gewonnen. Nun haben die Münchener schon einen Vorsprung und nach dem Spiel wird er dann gleich noch viel größer sein.

Oder hat der BVB eine Chance?

Immerhin hat Aube einen neuen Rekord aufgestellt: in den ersten 7 Ligaspielen immer getroffen! :top: Hat noch keiner geschafft!

Hummels hat seine Mitspieler wegen der mangelnden Abwehrarbeit ja schon gerüffelt. Vielleicht trägt das auch Früchte?

Und Tuchel, der Übertrainer, hat sicher einen tollen Matchplan!
 

theogBVB

Drachmenbesitzer
ich gehe immer optimitisch und tippe auf einen Auwaertssieg, auch wenn dies Unmoeglich erscheint...:kiffer:Auba ist zwar auch in sehr guter Form, aber mit einem Oberdoofski in Bestform sehe ich schwarz. Zumal die Abwehrreihen des BVB nicht so tralala sind. Egal, ich nehme das Zitat unser blauen Nachbran: "Schiebt den Bayern die Schale in den Arsch", und gut is...
 

Rossi

Berliner Nachteule
Moderator
Aber theog, wer wird denn gleich weinen? #taschentuchrüberreich# :D Ist ja noch nix passiert.

Naa, aufgrund der Duelle in den letzten Jahren, ist das natürlich ein moderner Klassiker, wo die aktuelle Platzierung m.M. keine Rolle spielt. 50/50, wenn auch mit gefühlten FCB-Vorteilen (nicht zuletzt weil Heimspiel). Aber der Drops ist noch nicht gelutscht.

Natürlich hoffe ich auf einen Heimsieg, bestenfalls setzt Torminator Lewangoalski seine Serie fort (ich darf erinnern: 10 Tore in den letzten 3 Spielen :D)...oder auch die neue CoCo-Flügelzange, ist mir wurscht, wer die Dinger macht.

Und dem Reus drücke ich die Daumen, dass er nicht wieder vorher mit seinem feinen Füßchen gegen einen Tisch latscht o.dgl. :floet:
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Auf die gesamte Saison gesehen werden die Bayern vorne sein. In einem Spiel ist aber natürlich alles möglich. Daher brauchen die BVB Fans gar nicht tiefstapeln. Ich denke aber das die Bayern aufgrund der doch bisher öfter schwächelnden Defensive des BVB knapp die Nase vorne haben werden.
Für die Liga wäre es natürlich interessanter wenn Dortmund gewinnt. Ansonsten ziehen die Bayern doch schon früh in der Saison davon. Obwohl, da ist ja noch so ein Revierklub der für etwas Spannung sorgen könnte....
 
Klare Kiste für die Bazen! Sollte man momentan meinen so wie CoCo und Lewandowski aufdrehen. Aber mal abwarten, an nem guten Tag ist den Zecken ja einiges zuzutrauen.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Bin auch mal gespannt wie die Costa ausschalten wollen. Denke mal Ginter wird das Vergnügen haben. :D Das schöne ist ja das er meist gedoppelt werden muss, wodurch ja Lewandowski und Müller dann ihre Freiheiten haben. Funktioniert derzeit nicht schlecht. Zumal Coman ja auch ganz schön wirbelt.
 

theogBVB

Drachmenbesitzer
(...mimimi...) Obwohl, da ist ja noch so ein Revierklub der für etwas Spannung sorgen könnte....

Meinst du Gelsenkirchen??? Die sind einfach doof, unfaehig, und wenn sie es tatsaechlich koennen, passiert irgendwas, Schiri -Bayern Bonus --> "4 Minuten Meister" oder zur Not Asteroideneinschlag oder so.
 
Schalke wird nicht über die komplette Saison für Spannung sorgen. Momentan läufts mal ganz gut. Und auch das Glück war oft genug auf unserer Seite.
Das wird nicht ewig gutgehen.
 
Ich tippe mal auf ein Unentschieden.

Meinst du Gelsenkirchen??? Die sind einfach doof, unfaehig, und wenn sie es tatsaechlich koennen, passiert irgendwas, Schiri -Bayern Bonus --> "4 Minuten Meister" oder zur Not Asteroideneinschlag oder so.

Der BvB hats immerhin geschafft in der ersten Bundesliga zu bleiben. :floet: Selbst nach eurem ganz persönlichen Asteroideneinschlag. :top::D
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Nee, CoCo kam von mir #3. Ich darf das. :zahnluec:
:rotwerd: sorry, hatte ich übersehen. Dennoch schätze ich Dich nicht so ein, dass Du bei CoCo an die Modeschöpferin Chanel bzw. an das nach ihr benannte Parfüm gedacht hast. :weißnich:
Dein Vorschlag spricht sich hingegen super. :floet:
Der von uwin liest sich auch nicht schlecht und kommt gut über die Lippen. Idole brauchen einen einprägsamen Wiedererkennungsnamen, so wie Lewangoalski, wie er schon zu BVB Zeiten getauft wurde. :)
 

Rossi

Berliner Nachteule
Moderator
:rotwerd: sorry, hatte ich übersehen. Dennoch schätze ich Dich nicht so ein, dass Du bei CoCo an die Modeschöpferin Chanel bzw. an das nach ihr benannte Parfüm gedacht hast. :weißnich:Der von uwin liest sich auch nicht schlecht und kommt gut über die Lippen. Idole brauchen einen einprägsamen Wiedererkennungsnamen, so wie Lewangoalski, wie er schon zu BVB Zeiten getauft wurde. :)
Nicht doch, alles gut. :)

War aber klar, dass CoCo hier leicht tuckig interpretiert wird. Sei's drum. uwins Vorschlag finde ich aber auch OK. :D
 

Detti04

The Count
Wenn schon, dann Tacos-Manko, denn dadurch wuerden sich auch gleich Werbepartner fuer die beiden anbieten: "Tacos-Manko? Auf zu Taco Bell!"
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
"Dortmund ist in der Lage, Bayern in einem Spiel zu stoppen, aber nicht über die ganze Saison."

sacht der Kohler.

Aber in diesem wohl eher nicht. Der BVB schwächelt in den letzten Spielen, der FCB dagegen ist die umgeschlagene Tormaschine der Liga.

Der kicker ist dagegen noch einigermaßen optimistisch und fragt sich:

Zum ersten Mal trifft Thomas Tuchel als BVB-Coach auf Pep Guardiola - ein Duell zweier perfektionistisch denkender, von Taktik besessener Fußballlehrer. Wessen Matchplan wird sich also durchsetzen?

http://www.kicker.de/news/fussball/...-bvb_die-trainer-die-taktik-die-chancen-.html

Hier noch die obligatorische Lobhudelei durch Pep Guardiola:

"Es ist eine Top-Mannschaft. Sie spielen wie im letzten Jahr mit wahnsinnigen Konteraktionen, aber in dieser Saison haben sie auch viel Ballbesitz. ... Der große Unterschied ist in dieser Saison, dass sie fünf wahnsinnig gute Mittelfeldspieler haben mit Weigl, Gündogan, Kagawa, Mkhitaryan, Reus. Sie haben bis jetzt sehr gut gespielt. "

Über Julian Weigl: "Ich bin von ihm begeistert. Ich kannte ihn nicht. ... Er bringt fußballerisch alle Voraussetzungen mit, um dort zu spielen. Er ist sehr wichtig für Dortmund, ohne ihn würde es für Dortmund anders aussehen. Genauso wie Joshua Kimmich wird er auch irgendwann Nationalmannschaft spielen"

http://www.kicker.de/news/fussball/...iola_ich-bin-von-julian-weigl-begeistert.html
 
Zuletzt bearbeitet:

fabsi1977

Theoretiker
Tuchel hat btw in der Pk gleich auf die nächste Benachteiligung hingewiesen, die Bayern spielten schon am Dienstag, der BVB hingehen erst am Donnerstag.
 
Insgesamt sehr offene und vernünftige Sachen die er da gerade von sich gegeben hat.

Ja. Finde ich auch.

"Natürlich nicht. Du hast einfach am Abend vor so einem Spiel keinen Bock auf Oktoberfest. Außerdem würde es mir schon ein bisschen schwer fallen, in so eine Lederhose reinzusteigen", sagte Watzke im Volkswagen Doppelpass auf SPORT1.

http://www.sport1.de/fussball/bunde...irk-schuster-zu-gast-im-volkswagen-doppelpass

:top::lachweg:Scheiß Lederhosen............:cool:
 
Oben