Bastian Schweinsteiger - Zeckenbiss?

Der Mann heißt BASTIAN!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich krieg schon immer das Kotzen, wenn einige Kommentatoren den Namen eines Nationalspielers nicht kennen!
 
T

the fouler

Guest
So hab den Thread gleich mal geändert damit hier keiner mehr kotzt.

Zeckenbisse sind anscheinend so eine Sache. Ein Lehrer von mir hatte auch mal einen und das kann schon sehr scheisse werden. Ich hoffe man behandelt es gut.
 

fighter77

Benutzer
Mit einem Zeckenbiss ist wirklich nicht zu spaßen, hatte mal vor jahren einen Zeckenbiss dadurch bekam ich eine Lymphknotenschwellung war nicht lustig durfte sechs Wochen Tabletten nehmen. Ich sag nur gute Besserung
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Erinnert ihr euch noch an Zoltan Sebescen?

Ich schon, der war nämlich immerhin in der legendären Bayer-Mannschaft, die es unter Toppi bis ins CL-Endspiel schaffte und uns damals (2002) mit ihrer tollen Spielweise in Verzückung versetzte! Bekannt wurde er (leider) auch durch Erich Ribbeck, der ihn in die NM berief und auf eine völlig falschen Position einsetzte. So blieb es bei seinem einmaligen Natiauftritt.

Das war ein richtig guter. Mit 29 musste er endgültig aufhören. Und in seinem letzten Jahr bei Leverkusen konnte er kaum noch ein Spiel machen.

Und warum? Zeckenbiss, Borreliose: Das Knie wurde befallen und die Ärzte bekamen es nicht mehr in den Griff. Ein trauriges Karriereende für Sebescen. Ich fand den immer toll!


Da drück ich Schweini nochmal extra die Daumen, das alles glatt geht!
 
Erinnert ihr euch noch an Zoltan Sebescen?

Ich schon, der war nämlich immerhin in der legendären Bayer-Mannschaft, die es unter Daum bis ins CL-Endspiel schaffte und uns damals (2002) mit ihrer tollen Spielweise in Verzückung versetzte!


Das war doch nicht Daum, sondern Toppmöller, oder?:zwinker:

Aber ansonsten hast du völlig recht.
 

Detti04

The Count
Erinnert ihr euch noch an Zoltan Sebescen?

Ich schon, der war nämlich immerhin in der legendären Bayer-Mannschaft, die es unter Toppi bis ins CL-Endspiel schaffte und uns damals (2002) mit ihrer tollen Spielweise in Verzückung versetzte! Bekannt wurde er (leider) auch durch Erich Ribbeck, der ihn in die NM berief und auf eine völlig falschen Position einsetzte. So blieb es bei seinem einmaligen Natiauftritt.

Das war ein richtig guter. Mit 29 musste er endgültig aufhören. Und in seinem letzten Jahr bei Leverkusen konnte er kaum noch ein Spiel machen.

Und warum? Zeckenbiss, Borreliose: Das Knie wurde befallen und die Ärzte bekamen es nicht mehr in den Griff. Ein trauriges Karriereende für Sebescen. Ich fand den immer toll!


Da drück ich Schweini nochmal extra die Daumen, das alles glatt geht!
Ich wusste gar nicht, dass diese Kniegeschichte beim Zolli (so duerfen ihn Leute nennen, die ihn schon bei den Kickers haben spielen sehen) auch mit 'nem Zeckenbiss zusammenhing. Schoener Mist, das.

Uebrigens habe ich beim googeln gerade herausgefunden, dass Sebescen seit 'nem Monat Nachwuchs-Teamchef der Kickers ist. Ich hab zwar keine Ahnung, was er da so tut - aber gut finde ich es trotzdem.
 
Also, meine Mutter hatte kürzlich auch so einen Zeckenbiss (ohne Folgen). Aber ich glaube, ihr Hausarzt hat ihr ein paar Mittel empfohlen, die für die Viecher einfach so mies stinken, dass sie gar net mehr da ran gehn!!!:aufgeb:
 

Ziege

Pferdehasser
Also, meine Mutter hatte kürzlich auch so einen Zeckenbiss (ohne Folgen). Aber ich glaube, ihr Hausarzt hat ihr ein paar Mittel empfohlen, die für die Viecher einfach so mies stinken, dass sie gar net mehr da ran gehn!!!:aufgeb:

wenn das die mittel dann nur auf die zecken und nicht auf die leute drumherum wirkt, dann ist das ja noch in ordnung.....:auslach:
 
Also, meine Mutter hatte kürzlich auch so einen Zeckenbiss (ohne Folgen). Aber ich glaube, ihr Hausarzt hat ihr ein paar Mittel empfohlen, die für die Viecher einfach so mies stinken, dass sie gar net mehr da ran gehn!!!:aufgeb:

Ich glaube dieses Mittel kommt im Fall Schweinsteiger ein gaaaanz kleines bisselchen zu spät, schließlich sollte die Zecke einige Monate nach dem Biss nun nicht mehr am Schweini selbst dran sein...:zwinker::undweg:
 

André

Admin
Aus dem kicker:

"Fitness-Trainer Oliver Schmidtlein, der in Absprache mit Klub-Arzt Dr.Müller-Wohlfahrt das jetzige befundorientierte Training täglich nach der Reaktion des Knies justiert, sagt zur Befindlichkeit Schweinsteigers: "Ich bin sehr zurückhaltend, was das Training und die Aussagen betrifft." Optimismus klingt anders. Die Alternative sieht so aus: Wenn das Knie nach den Übungen reizfrei bleibt, soll Schweinsteiger im Laufe der Vorbereitung, keinesfalls aber zum Start mit dem Team trainieren. Im negativen Fall könnte eine Operation erfolgen, um die Ursache der Verletzung sicher zu ermitteln."
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Ich hab's befürchtet, dass das wohl was schlimmeres ist.

Daran anschließend kann man gleich mal die Frage in den Raum werfen: Liegt auf dem FCB ein Fluch? (Der junde Talente zu gebrechlichen Sportinvaliden macht?)
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Zwischen wollen und können liegt aber immer noch ein weiter Weg.
 
Oben