Basketball Bundesliga

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Der unglaubliche Schröder? Das könnte der neue Novitzki sein! Angeblich sind schon alle Scouts der USA hinter dem Spieler der New Yorker Phantoms Braunschweig her und er ist erst 19.


Deutscher Basketballer mit NBA-Format: Der unglaubliche Schröder - taz.de

New Yorker Phantoms: Homepage

haben wir eigentlich auch Basketballfans hier?

Tabelle der laufenden Saison:
1 Brose Baskets 48:14
2 EWE Baskets Oldenburg 46:18
3 ratiopharm ulm 42:20
4 FC Bayern München 40:24
5 ALBA BERLIN 38:24
6 Artland Dragons 36:28
7 Telekom Baskets Bonn 34:30
8 s.Oliver Baskets 34:30
9 Phoenix Hagen 34:30
10 WALTER Tigers Tübingen 32:32 :top:
11 Mitteldeutscher BC 26:36
12 TBB Trier 26:36
13 Eisbären Bremerhaven 26:36
14 FRAPORT SKYLINERS 26:38
15 BBC Bayreuth 26:38
16 Neckar RIESEN Ludwigsburg 24:40
17 New Yorker Phantoms 24:40
18 LTi GIESSEN 46ers 02:56

http://www.beko-bbl.de/index.php
 
Zuletzt bearbeitet:

JayJay

De Fred sei linker Fuß
Hier ist einer.

Allerdings nicht so sehr, dass ich immer auf dem laufenden bin. Dafür läuft zu viel an mir vorbei. Nichtsdestotrotz spiele ich selbst gern Basketball, drücke dem MBC die Daumen und informiere mich hin und wieder über die NBA.

Den Dennis Schröder kannte ich daher auch noch gar nicht. Bin aber gespannt, wie sich das bei dem Kerl noch entwickelt. Ich denke aber, für die NBA müsste er schon noch die nötige Physis entwickeln.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Ich habe auch nur ein halbes Auge - aber immerhin - auf den Basketball gerichtet, zum einen weil in Berlin Alba mal ziemlich von Radio Eins gepuscht wurde und zum anderen weil der Sohn einer Freundin Fan der Tigers Tübingen ist. Die haben mich mal in Berlin besucht und zufällig haben da grade die Tigers gegen Alba gespielt und da bin ich auch mit hin. War mal ganz interessant. Alba hat übrigens gewonnen damals.
 

JayJay

De Fred sei linker Fuß
Ich habe auch nur ein halbes Auge - aber immerhin - auf den Basketball gerichtet, zum einen weil in Berlin Alba mal ziemlich von Radio Eins gepuscht wurde und zum anderen weil der Sohn einer Freundin Fan der Tigers Tübingen ist. Die haben mich mal in Berlin besucht und zufällig haben da grade die Tigers gegen Alba gespielt und da bin ich auch mit hin. War mal ganz interessant. Alba hat übrigens gewonnen damals.


Und lustigerweise wohnt meine beste Freundin in Tübingen, ebenfalls Basketballfan, sodass auch da für mich ne Verbindung besteht. ;)
 

Detti04

The Count
1,86 m und 70 kg? Da darf er sich aber erst mal 15 kg Muskelmasse draufpacken, bevor er auch nur den Hauch von Chance in der NBA hat. Abgesehen davon sieht er mit seiner im Artikel beschriebenen Attituede in der NBA vermutlich kein Land, denn da duerfte praktisch jeder so talentiert sein wie er, aber die meisten arbeiten und trainieren zusaetzlich noch hart.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
So, es ist so gekommen wie gedacht, in den Play-offs heißt es Alba Berlin gegen FCb München! Heute geht's los und selbst Steuerhinterzieher Uli Hoeneß schaut sich lieber das Basketballspiel an als das Spiel gegen Dortmund!

Die Begegnungen dieser Saison
02.12.2012 – Hinspiel in Berlin: 82:70 für Berlin
10.02.2013 Rückspiel in München: 79:61 für München
23.03.2013 - Halbfinale Beko BBL-Pokal in Berlin: 92:83 für Berlin

Heimmannschaft gewinnt, wie es aussieht. Das wird also spannend.

Hier die Highlights vom 2.12.2012:


Alles weitere zum Duell: Beko Basketball Bundesliga - Knaller-Duell der wankenden Giganten: Bayern...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Wie erwartet gewinnt der FCB zu hause gegen die ALbatrosse. Sogar recht deutlich mit 88:67.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Der FCB gewinnt auch in Berlin! Gespielt wird best of 5. Den Bayern fehlt nun also nur noch ein Sieg. Das wird eng für Alba...
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Ich war gestern abend beim Spiel dabei. Obwohl ich davon so gar keine Ahnung habe, hatte ich das Gefühl, das ALBA nie ne Chance hatte. Die haben noch mehr verworfen, als die Bayern und die haben zu Beginn nahezu keinen Strafwurf (heissen die so? ) versenkt.

Bei der Gelegenheit sei erwähnt, dass das ganze Brumborium um das Spiel herum dermassen kommerzialisiert ist, dass ich mir sicher bin, so schnell den Weg dort nicht wieder hin zu finden. Da kann man im Stadion ja noch mehr als zufrieden sein.

Ergo, einmal gesehen, das reicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Jo, beim Baskelball geht es etwas anders zu als beim Fußball.

Alba ist an Bayern München gescheitert und in Berlin beginnt die Diskussion: Wo steht ALBA? In der Vergangenheit waren die Berliner ja sehr verwöhnt, denn ALBA war quasi der FCB des Basketballs. Das sieht seit ein paar Jahren etwas anders aus, aber immerhin hat Alba den Pokal gewonnen und ist recht weit in der CL gekommen. Die Play-poffs waren dagegen recht enttäuschend.

Berlin fragt sich, wo geht die Reise von ALBA hin?

Nach dem Play-off-Aus: Alba Berlin - ein Klub sucht sich selbst - Sport - Tagesspiegel
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Wer keinen Bock auf EL-Finale hat, kann jetzt auf sport1 live Hagen gegen Bamberg schauen!

handgetappert by Holgy
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Ich war gestern abend beim Spiel dabei. Obwohl ich davon so gar keine Ahnung habe, hatte ich das Gefühl, das ALBA nie ne Chance hatte. Die haben noch mehr verworfen, als die Bayern und die haben zu Beginn nahezu keinen Strafwurf (heissen die so? ) versenkt.

Bei der Gelegenheit sei erwähnt, dass das ganze Brumborium um das Spiel herum dermassen kommerzialisiert ist, dass ich mir sicher bin, so schnell den Weg dort nicht wieder hin zu finden. Da kann man im Stadion ja noch mehr als zufrieden sein.

Ergo, einmal gesehen, das reicht.

Da sind wir einer Meinung - zu viele Elfer, zu viele Tore. Geht nur mit Puschmann-Orgasmen im TV.
 

fabsi1977

Theoretiker
Und die Bayern haben gestern Abend gleich mal ein Ausrufezeichen gesetzt und und die Bamberger in "Freak City" besiegt. Mal gespannt wie die Serie weitergeht. Letztes Jahr war es soweit ich weiß im Viertelfinale der Bamberger gegen Bonn auch so, da hat Bamberch die Serie dann noch 3:1 gewonnen. Bei den Brose Baskets fehlte gestern allerdings mit Anton Garvel der Topstar
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Der Hoeneß flippt bestimmt im Quadrat, wenn seine Bayern ausgerechnet gegen das Team seiner Heimatstadt Ulm im Finale stehen.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Schlechte Nachrichten für den Steuerbetrüger: Bamberg und Oldenburg führen mittlerweile beide mit 2:1. :top:
 

NK+F

Fleisch.
Über kurz oder lang, wird Bayern aber wohl auch beim Basketball der Alleinherrscher sein.
Gerade auch, weil es dort sehr viel günstiger ist, ein Top-Team zu finanzieren.
Bayern hat das Geld eben.
Und mit den Erfolgen trägt sich die Basketball-Sparte dann auch späterhin selbst.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Bayern ist raus. Bamberch gewinnt.

Endspiel gegen Oldenburg.

handgetappert by Holgy
 
Zuletzt bearbeitet:

NK+F

Fleisch.
Schade, habs verpasst.
Hab aber das letzte Spiel gesehen.
Da dachte ich bis so 6 Minuten vor Schluß, dass Bamberg das Spiel nicht mehr herschenken kann.
Da sind die aber leider komplett eingebrochen.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Feine Sache. :top:

Sonntag 14:35 steigt das erste Endspiel in Bamberg. Go Oldenburg!
 

Schröder

Problembär
Das könnte Bamberg noch teuer zu stehen kommen. Wer die Bayern kennt, der weiß, wie die mit Konkurrenten umgehen, gegen die sie verloren haben (erst Recht, seit Hoeneß da mitmischt). :D Bamberg sollte sich schon mal auf die Suche nach neuen Spielern machen...
 
Zuletzt bearbeitet:

fabsi1977

Theoretiker
Yep, Bamberch gewinnt, Freak City tickt aus.

Interessant ist vor allem der Verlauf der einzelnen Spiele, Oldenburg hat in allen 3 Spielen teilweise bis weit ins vierte Viertel geführt, zuhause hatten sie sogar mal nen Vorsprung von 26 Punkten. Das hätte also auch gut und gern 3:0 für Oldenburg ausgehen können.

Dubios für mich, Bamberg ist ja die totale Bierstadt, die ganze Gegend um Bamberg besteht aus Ortschaften mit 3 Häusern, davon eine Brauerei. Und am Ende des Spiels haben die Erdinger Gläser in der Hand:hammer2::suspekt:
 

Detti04

The Count
Zum ersten Mal ueberhaupt wurde mit Steven Adams auch ein Kiwi in der ersten Runde ausgewaehlt, naemlich als Nummer 12. Noch dazu wurde er nicht von irgendwem verpflichtet, sondern von Oklahoma City Thunder - ich bin gespannt, ob er da nun (oder in Zukunft) auch wirklich zu Einsaetzen kommt.
 
Oben