Ballack zur Disposition?

Ja weisst du wie Ballack auf Podolski los gegangen ist.

Eins ist doch komisch erst gibt es ein Streit zwischen Ballack und Bierhoff dann Ballack und Löw dann Ballack und Lahm und dann Ballack und Klose.

Und jetzt Ballack und Podolski.

Die sehen Ballack nicht als Führungsspieler so wie lahm gesagt hat Ballack ist kein Führungsspieler.

da zählst du aber die richtigen auf, Lahm (Politiker), blutleere tote Gestalten (Klose ) einen überrflüssigen Manager, einen überforderten Bundestrainer und jetzt deinen durchgeknallten Penäler Poldi.

Auf der anderen Seite ein leistungsorientierte Ballack, der hungrig nach Titel ist und das ganze Lametta und Gelabere um den Fussball herum nicht braucht.

Mach doch den Klose zum Kapitän. Der pisst sich doch in die Hose ob der Verantwortung.:lachweg:
 

Jonas

Gooner
Hast du ne Quelle zu Lahms Aussage? Wäre nett.
Ich hab bei Google jetzt nur dieses Interview "Ballack ist nicht der Führungsspieler" gefunden. Wenn man das komplett liest, merkt man aber, dass die Aussage nur stimmt, wenn man Lahms vorangegangene Prämissen nicht erwähnt.


Bei Ballack+Poldi wartet man vielleicht besser erstmal ab, was da überhaupt gesagt wurde.
 
Hast du ne Quelle zu Lahms Aussage? Wäre nett.
Ich hab bei Google jetzt nur dieses Interview "Ballack ist nicht der Führungsspieler" gefunden. Wenn man das komplett liest, merkt man aber, dass die Aussage nur stimmt, wenn man Lahms vorangegangene Prämissen nicht erwähnt.


Bei Ballack+Poldi wartet man vielleicht besser erstmal ab, was da überhaupt gesagt wurde.

Ballack ist der Kapitän gut muss sich aber nicht aufspielen als Diva und das hat er eindeutig.

Lahm ist für mich der Kapitän und ein Führungsspieler.
 
Das ist alles nur noch Sommermärchenscheisse hier. Auf gehts, klagt den Franz Beckenbauer mal an dafür,dass er seine Mitspieler immer angeschrien hat. Ich habe fast kein anderes Bild als den immer fluchendenen Beckenbauer. Der Poldi wäre unter den Verhältnissenvon damals aus der NM geflogen, das hätte der Beckenbauer durchgesetzt. Und heute? Da hocken die ganzen Weicheier bei Poldi auf der Bettkannte, reichen ihm Tempos und planen die Entmachtung Ballacks.

Ich lach mich nur noch schlapp. Und die taube Nuss Löw versucht jetzt den Vorfall strategisch zu nutzen um seine Position zu stärken.
 

DeWollä

Real Life Junkie
Der Prinz hat ganz gehörig einen an der Waffel sage ich mal....dem sind seine Poldi Fans in den Kopf gestiegen, der fühlt sich wahrscheinlich unkündbar...

Ohne Ballack wäre das Spiel anders verlaufen....wenn er das Ding nicht macht gurken sie 90 Minuten rum, geeiert haben sie fast bei jedem Angriff....und von 3 Angriffen der Waliser waren auch noch 2 Großchancen dabei und ein nichtgegebener Elfer...

was ein Glück, daß wir wieder so Gruppenglück hatten....

Ballack hat Akzente gesetzt, auch im Lauf und Paßspiel....auch viele Fehler gemacht....


Lahm Kapitän? Vielleicht Schülersprecher noch für 2-3 Jahre wäre was für ihn...wenn er auf Ballack zuläuft merkt man richtig seine Bewunderung.....die anderen Heckenschützen wurden entweder ausgewechselt oder versteckten sich hinter ihrer taktischen Aufgabe....gut gemacht.

zu Podolski noch einmal...ein Spieler der einen Mitspieler tätlich angreift ist normalerweise Rote Karte !

Schieri hat uns ganz klar bevorteilt, nicht nur der Elfer, fast jeden Freistoß und Einwurf bekamen wir. Von 5 fragwürdigen Entscheidungen gingen 5 für uns aus....dieses Spiel hätte man verlieren können, zum Beispiel ohne Ballack und einen Enke, der gut drauf ist.
 
Der Prinz hat ganz gehörig einen an der Waffel sage ich mal....dem sind seine Poldi Fans in den Kopf gestiegen, der fühlt sich wahrscheinlich unkündbar...

Ohne Ballack wäre das Spiel anders verlaufen....wenn er das Ding nicht macht gurken sie 90 Minuten rum, geeiert haben sie fast bei jedem Angriff....und von 3 Angriffen der Waliser waren auch noch 2 Großchancen dabei und ein nichtgegebener Elfer...

was ein Glück, daß wir wieder so Gruppenglück hatten....

Ballack hat Akzente gesetzt, auch im Lauf und Paßspiel....auch viele Fehler gemacht....


Lahm Kapitän? Vielleicht Schülersprecher noch für 2-3 Jahre wäre was für ihn...wenn er auf Ballack zuläuft merkt man richtig seine Bewunderung.....die anderen Heckenschützen wurden entweder ausgewechselt oder versteckten sich hinter ihrer taktischen Aufgabe....gut gemacht.

zu Podolski noch einmal...ein Spieler der einen Mitspieler tätlich angreift ist normalerweise Rote Karte !

Schieri hat uns ganz klar bevorteilt, nicht nur der Elfer, fast jeden Freistoß und Einwurf bekamen wir. Von 5 fragwürdigen Entscheidungen gingen 5 für uns aus....dieses Spiel hätte man verlieren können, zum Beispiel ohne Ballack und einen Enke, der gut drauf ist.

Ja und jetzt schön weiter auf Podolski rumhacken istt das deine Meinung. :floet: X(

Wie man sieht auf den Bildern und auch im Spiel gesehn hat wollte Ballack Podolski zu erst mit seiner Hand am arm greifen, und Podolski sich nur schützen wollte und vielleicht ausversehn seine Hand an Ballacks Wange getroffen hat und er sich bestimmt nacher auch in der Kabine dafür entschuldigt hat weil Podolski normaler weise kein handgreiflicher Typ ist und es doch mal ausversehn passieren kann dann redet man miteinander schafft das aus der Welt und gut ist es. Man sah aber auch also ich sah das Ballack auch handgreiflich fast wurde.

Aber hast du eigentlich das Interwiev gesehn von Podolski und Ballack, Podolski hat weiter nichts gesagt über Ballack er hat gleich gesagt das man das intern besprechen muss und was tut Ballack da hat er gesagt das was ich auf den Platz mit Podolski geredet habe klären wir intern ja aber dann legt Ballack los und redet doch in aller öffentlichkeit über Poldi warum hat Ballack einfach nicht gesagt nein ich sage nichts das wird intern alles geregelt, aber nein Ballack muss ja mal wieder alles rumposaunen. :motz:

Ein gefundenes Fressen für die Medien. :floet: :rolleyes:

Poldi kennt die Regeln von Löw wie man sich bei Interwievs verhalten soll nur Ballack mal wieder nicht.

Wo es für mich wieder ein grund gebe Lahm doch zum Kapitän zu machen. :hail:
 
Zuletzt bearbeitet:

DeWollä

Real Life Junkie
Poldi kennt die Regeln von Löw wie man sich bei Interwievs verhalten soll nur Ballack mal wieder nicht.



Bei einem konsequenten Trainer ist Podolski raus aus dem Team so wie Kuranyi !


Der Prinz hat einen an der Waffel und zwar ganz gehörig, Ballack ist Kapitän und wenn der Kapitän mit Dir sprichst, hast Du nicht wegzulaufen und den Arsch zu zeigen und schon garnicht nachzuhaken wie ein Gaul. Sowas ist unprofessionell....aber genau dies haben andere auch schon gemerkt, deshalb spielt er ja auch nur, wenn sich 3 Stürmer verletzen, bis jetzt noch.
 
Bei einem konsequenten Trainer ist Podolski raus aus dem Team so wie Kuranyi !


Der Prinz hat einen an der Waffel und zwar ganz gehörig, Ballack ist Kapitän und wenn der Kapitän mit Dir sprichst, hast Du nicht wegzulaufen und den Arsch zu zeigen und schon garnicht nachzuhaken wie ein Gaul. Sowas ist unprofessionell....aber genau dies haben andere auch schon gemerkt, deshalb spielt er ja auch nur, wenn sich 3 Stürmer verletzen, bis jetzt noch.

Halt jetzt mal bitte den Mund.

Ich finde sowieso das Ballack die Binde abgeben muss an Lahm.

Und wehe wehe du sagst gegen Lahm was, er ist der konstanteste in der Nationalelf und auch bei Bayern falls du es bemerkt hast.
 

DeWollä

Real Life Junkie
Halt jetzt mal bitte den Mund.

Ich finde sowieso das Ballack die Binde abgeben muss an Lahm.

Und wehe wehe du sagst gegen Lahm was, er ist der konstanteste in der Nationalelf und auch bei Bayern falls du es bemerkt hast.

Du willst einem Menschen, der mind. 30 Jahre älter ist als Du den Mund verbieten? Und Dir soll ich die Verteidigung für den Schläger Poldi übergeben??? :lachweg:



....Lahm ist ein Weltklasse Indianer, aber kein Häuptling....



...der konstanteste Spieler über Jahre bei Bayern war Hassan Salihamidzic und der wäre nie auf die Idee gekommen für sich die Binde zu fordern, weil sie eben nur was für Häuptlinge ist.
 
Du willst einem Menschen, der mind. 30 Jahre älter ist als Du den Mund verbieten? Und Dir soll ich die Verteidigung für den Schläger Poldi übergeben??? :lachweg:



....Lahm ist ein Weltklasse Indianer, aber kein Häuptling....



...der konstanteste Spieler über Jahre bei Bayern war Hassan Salihamidzic und der wäre nie auf die Idee gekommen für sich die Binde zu fordern, weil sie eben nur was für Häuptlinge ist.


Ja jetzt lach nur wie nogly es immer tut. :rolleyes:

Mein Gott Podolski ist kein Schläger okay weisst du es ist schon so viel im Fussball passiert wo es auseinandersetzung zwischen Mitspielern gab die sich regelrechtigt geprügelt haben da ist diese kleine Mini Ohrfeiger die auch ausversehn passiert ist wieder völlig vergessen.

Weisst du was man in der 72 minuten für welche Emotionen in sich hat. :suspekt: :floet:

Podolski entschuldigt sich bei Ballack .

Löw redet mit Ballack und Podolski und fertig. Ballack und Podolski vertragen sich trinken zusammen ein Kölsch oder ein Kaffee und gut ist, sie verstehen sich eigentlich auch gut, und werden es auch dannach tun.

Weiter Fussball spielen.

Und für mich ist Lahm persöhnlich ein Führungsspieler.
 
Zuletzt bearbeitet:

DeWollä

Real Life Junkie
wenn Ballack und Podolski die Sache als erledigt sehen, so ist das ihre Sache und es ist okay. Trotzdem hat Poldi Sympathien verloren, denn es hat jeder gesehen und man muß schon die rosarote Poldi Brille aufhaben um das positiv zu deuten und ich finde übrigens gut, daß Ballack da nicht eine Geheimniskrämerei macht nach dem Motto

"man darf ja garnichts mehr sagen"...so wie Tim Wiese

oberpeinlich, denn dann erst hätte es die Spekulationen geben usw.


sind wir in einer neuen "Frei durch Duckmäusertum- Gesellschaft" angekommen, oder wie?

Glaube ich nicht, deshalb ist die Sache jetzt auch ausgeräumt. Die Öffentlichkeit hat Ballack zum Dank nichts mehr zum Rumhacken, weil er sich geäußtert hat und gut ist.


Auch wenn ich nicht immer vermute, daß Du mich immer verstehst.....
 

C.C.A.A.72

Problemfan
Von einem Führungsspieler kann man erwarten, dass er Anweisungen an seine Mitspieler gibt.
Wenn diese Anweisungen sachlich und kameradschaftlich erfolgen, dann ist dies wirklich Führung.
Ein aggressiver Ton ist hier völlig falsch und führt zu aggressiven Gegenreaktionen.
Natürlich darf Poldi nicht so reagieren.
In Sachen Führungsstärke wird Ballack offensichtlich extrem überschätzt!!!

Meine Meinung ;)
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Von einem Führungsspieler kann man erwarten, dass er Anweisungen an seine Mitspieler gibt.
Wenn diese Anweisungen sachlich und kameradschaftlich erfolgen, dann ist dies wirklich Führung.
Ein aggressiver Ton ist hier völlig falsch und führt zu aggressiven Gegenreaktionen.
Natürlich darf Poldi nicht so reagieren.
In Sachen Führungsstärke wird Ballack offensichtlich extrem überschätzt!!!

Meine Meinung ;)

Ballack merkt wohl langsam, wie ihm die Felle davonschwimmen. Dabei ist er als Spieler ja noch unverzichtbar.Aber als Lenker der Mannschaft ist er überfordert. das war noch nie seine Rolle. In Leverkusen nicht, in München nicht, bei Chelsea nicht.

Warum er das auf einmal bei in der NM versucht bleibt mir verborgen. Liegt wahrscheinlich einfach mal daran, dass er der älteste ist.
 
Wie dewolläh schon sagte: Wäre kLöw konseqent, hätte Poldi eine Denkpause bekommen. Dies würde der Mannschaft sportlich auch nicht schaden. Zu Beckenbauer Zeiten wäre Poldi ganz aus der NM geflogen.

Sehr schwach, dass Löw sich so spät zu diesem Kaugummi statement pro Ballack durchringt.

Ohne Ballack hätte man mindesten zwei Punkte in Wales gelassen, die die zwingenderen Aktionen hatten.

Lahm: Erst rennt er auf Ballack zu und dann merkt er dass Ballack größer ist, dann entscheidet er sich beide halbherzig zu trennen. Respekt für Mertesacker, der noch ein zweites mal auf Poldi zurennt und wenn ich die Lippen reichtig gelesen habe schreit:" Halt jetzt endlich deine Fresse"

@ poldi_love: Es ist ist nicht lobenswert, dass Poldi sagt, er kläre das intern. Das ist ersten sachfremd und kindisch, weil es nichts zu klären gibt, wenn man den Kapitän vor Millionen von Leuten extern angeht. Da hat man sich zu entschuldigen, gleich öffentlich vor den Kameras. Die Phrase: Das klären wir intern" passt ih unserer langweiligen Welt auch nicht immer.

Wenn ich Ballack wäre, würde ich jetzt auch mal die Löwsche Masche fahren: " Ich bin enttäuscht, ich bin ....." und eine 1-a Rückendeckung voom Bundestrainer einfordern, und ansonsten zurücktreten.
 
Ballack merkt wohl langsam, wie ihm die Felle davonschwimmen. .

Ach so, wenn ein Kapitän das 1:0 schießt und dann pupertiernden Spielern taktsiche Anweisungen auf dem Feld gibt, dann schwimmen ihm die Felle davon. Wer auch nur Freizeitfussball spielt weiß, dass solche Aktionen gan normal sind. Wenn beim Freizeitfussball jede Flasche dem besseren anweisenden Spielerne eine Ohrfeige geben würde, gäbe es keinen Freizeitfussball mehr.

Tolle Logik! Ballack hat mehr Felle schon im Schrank und Felle unter dem Arm (Chelsea) als der ganze armeseilge Haufen auf dem Feld zusammen.
 


Wurde doch schon 2 mal erklärt. Stell dir mal vor du wärst Kapitän auf einer Fähre und ein Passagier geht über Bord und du rufst einem Matrosen laut zu, der eine Zigarette aucht,dass er einen Rettungsring ins Waser werfen solle. Der Matrose reagiert nicht und mault rum, dass er erstmal fertig rauchen will und nimmt dir die Kapitänsmütze vor der ganzen Besatzung vom Kopf und schmeißt sie ins Wasser. Würdest du diesen Mann beim näachstemal wieder mitnehmen? Höchstens zum Kartroffelschälen in der Kombüse.

Und jetzt komm mir nicht mit " der Ton war nicht in Ordnung".
Der Ton war völlig im Rahmen von Ballack. AUf dem Platzt gibt es keine ZEit für einen runden Tisch. Für BU wird das Spiel nicht zu einer Ausspache unterbrochen.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Erstens finde ich das Beispiel blöde. Zweitens meine ich, wieso sollte der Löw den Poldi zu Hause lassen, wenn er konsequent sein will? Inwiefern passt eine solche Maßnahme in das Sanktionssystem des Bundestrainers? Das leuchtet mir nicht ein.

Der Ballack hat gestern und auch heute umgehend die volle Rückendeckung erfahren. Sowohl von Löw, als auch von Bierhoff und auch in der Mannschaft. Auch in der Öffentlichkeit ist das so. Es gibt nirgendwo einen Zweifel daran, dass der Poldi sich falsch und der Ballack sich richtig verhalten hat, naja von einer Aunahme abgesehen.

Inwiefern da nur ein Ausschluss Poldis konsequent sein soll, erschliesst sich mir nicht.
 
Erstens finde ich das Beispiel blöde. Zweitens meine ich, wieso sollte der Löw den Poldi zu Hause lassen, wenn er konsequent sein will? Inwiefern passt eine solche Maßnahme in das Sanktionssystem des Bundestrainers? Das leuchtet mir nicht ein.
.


Achso. Nochmal: Poldi stellt den Kapitän der deutschen NM vor Millionen von Zuschauern bloß. Er schwächt so die Mannschaft aus reinem eEgensinn. Daraus hat man Kurany einen Strick gedreht.
 
Wie dewolläh schon sagte: Wäre kLöw konseqent, hätte Poldi eine Denkpause bekommen. Dies würde der Mannschaft sportlich auch nicht schaden. Zu Beckenbauer Zeiten wäre Poldi ganz aus der NM geflogen.

Sehr schwach, dass Löw sich so spät zu diesem Kaugummi statement pro Ballack durchringt.

Ohne Ballack hätte man mindesten zwei Punkte in Wales gelassen, die die zwingenderen Aktionen hatten.

Lahm: Erst rennt er auf Ballack zu und dann merkt er dass Ballack größer ist, dann entscheidet er sich beide halbherzig zu trennen. Respekt für Mertesacker, der noch ein zweites mal auf Poldi zurennt und wenn ich die Lippen reichtig gelesen habe schreit:" Halt jetzt endlich deine Fresse"

@ poldi_love: Es ist ist nicht lobenswert, dass Poldi sagt, er kläre das intern. Das ist ersten sachfremd und kindisch, weil es nichts zu klären gibt, wenn man den Kapitän vor Millionen von Leuten extern angeht. Da hat man sich zu entschuldigen, gleich öffentlich vor den Kameras. Die Phrase: Das klären wir intern" passt ih unserer langweiligen Welt auch nicht immer.

Wenn ich Ballack wäre, würde ich jetzt auch mal die Löwsche Masche fahren: " Ich bin enttäuscht, ich bin ....." und eine 1-a Rückendeckung voom Bundestrainer einfordern, und ansonsten zurücktreten.


Hallo ich weiss nicht ob du das überhaupt richtig gesehen hast aber Lahm er ist zwischen Podolski und Ballack gegangen hat beide auseinander gehalten und hat Balack meiner Meinung nach ruhig zurückgehalten und auf ihn ruhig eingesprochen, während für mich Merstesacker wie ein wilder Stier auf Poldi losgegangen ist und ihn geschubst hat und geschrien hat, und wir wissen ja nicht was vorher Ballack zu Poldi geschrien hat ihn vielleicht auch verbal beleidigt hat und Podolski die ganze Schuld am Taktischen gegeben hat und nur auf Podolski los gegangen ist und seine schlechte laune und wut an ihn ausgelassen hat.

Und vielleicht war das einfach ein schlecher Tag von Podolski und dann kommt auch noch Ballack auf ihn zu schreit ihn an wo er eigentlich ruhig mit Poldi reden müsste.

Und was ich weiss was du mal wieder nicht weisst habe ich gelesen und im Fernsehr gesehn das Podolski und Ballack mit Löw und Bierhoff gesprochen haben sich beide vertragen haben und Podolski sich ehrlich für diese Mini Ohrfeige wo er sich schützen wollte bei Ballack entschuldigt hat. Und sie Podolski nicht bestrafen wollen, das vielleicht auch wegen dieser Bestrafung wieder Unruhe im team gebracht hätte vielleicht weil die anderen Spieler die Bestrafung gut finden und andere nun mal eine andere Meinungen haben und nicht in ordnung finden das Podolski bestraft wird.

Und Podolski hat sich gut verhalten in der Öffentlichkeit beim Interwiev hat sich nicht von diesen Journalisten aus der Ruhe bringen lassen aber Ballack muss ja in der Öffentlichkeit alles gleich loswerden über Podolski , aber im Grunde ist es wichtig das beide sich mit Löw und Bierhoff ausgesprochen haben sich beide vertragt haben und Poldi sich souverän entschuldigt hat wie ich gehört habe.

Und für mich ist nun mal Lahm ein richtiger Führungsspieler er ist wie jeder sagt ein Weltklasseverteidiger der beste Linksverteidiger der Welt und bringt immer wirklich immer konstante Leistung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bist du betreibsblind? Wenn ein junger Spieler einem Kapitän eine Ohrfeige vor einem Millionenpublikum im TV gibt, was ist das dann?

Mein Gott das passiert nun mal reg dich ab andere Fussballspieler haben auch schon sowas gemacht und sich noch schlimmeres erlaubt diese kleine Ohrfeige "ausversehen" von Podolski ist dagegen nichts was andere sich schon erlaubt haben, glaub mir . :rolleyes:

Und das ist Männerfussball bei den Frauenfussball hätten wohlmöglich sich die Frauen an den Haaren oder an den Zopf gezogen und wie verrückte am Spieß rumgezickt. :D
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Jedenfalls: Mertesacker sollte den Kapitän machen. Der ist dafür eindeutig besser geeignet.
 
Jedenfalls: Mertesacker sollte den Kapitän machen. Der ist dafür eindeutig besser geeignet.

Oh Gott nein bitte nicht, der war noch nie im Gespräch . :suspekt: :floet:

Eindeutig Lahm der ist der richtige für die Kapitänsbinde. Lahm ist ruhig sachlich und konstant. Hätte Lahm sowieso nicht gespielt wäre die Abwehr noch mehr durcheinander gewesen. :top:
 
Der KK hat seinen Käpt'n im Spiel bloßgestellt?


Muss man hier jeden Satz erläutern?

Kurany hat die Mannschaft ANGEBLICH im Stich gelassen, weil er in der HZ das Spiel verließ. .

Poldi hat seinen Kapitän geohrfeigt, ihn so geschwächt (resignierende Handbewegung von Ballack) und so den Kapitän im Stich gelassen und so auch die Mannschaft ( Massentheater auf dem Platz)

MUss ich jetzt warten bis Poldi in der Halbzeit auch eine Spiel verlässt, damit du das verstehst?:lachweg::lachweg:
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Muss man hier jeden Satz erläutern?

Kurany hat die Mannschaft ANGEBLICH im Stich gelassen, weil er in der HZ das Spiel verließ. .

Poldi hat seinen Kapitän geohrfeigt, ihn so geschwächt (resignierende Handbewegung von Ballack) und so den Kapitän im Stich gelassen und so auch die Mannschaft ( Massentheater auf dem Platz)

Ach soo....du findest, beide Delikte sind gleichwertig....sag das doch gleich...
Naja. Das sehen viele, viele, viele andere vermutlich anders.
Aber du wirst schon recht haben, wie immer....:floet:
 
Oben