Ballack: Abschiedsspiel gegen Brasillien?

André

Admin
Die Personalie hätte Löw schon viel größer klären sollen, bringt doch nichts auß0er Unruhe, und bei der EM ist Ballack fast 36 Jahre. Da dsollte man demnächst konsequenter sein, und nicht monatelang rumdrucksen. Ist vor allem auch für einen Spieler nicht ganz angenehm und fair.
 
Die Personalie hätte Löw schon viel größer klären sollen, bringt doch nichts auß0er Unruhe, und bei der EM ist Ballack fast 36 Jahre. Da dsollte man demnächst konsequenter sein, und nicht monatelang rumdrucksen. Ist vor allem auch für einen Spieler nicht ganz angenehm und fair.
Ja finde ich auch. Löw plant nicht mehr mit Ballack, und das hätte er ihn auch gleich sagen können. Und auch Jupp plant so wie es Moment aussieht mit Ballack nicht in Leverkusen. Glaube Löw und Jupp haben sich da abgesprochen. :zahnluec:
 

MiSp

Achtelfinalist <3
Wäre für alle die beste Lösung.
Ballacks Stern geht unter, also kein Grund unnötig mit dieser Personalie Schlagzeilen zu machen.

Michael hat sehr viel für den deutschen Fußball getan, jetzt ist es aber an der Zeit sich zu verabschieden, leider.
 
Die Personalie hätte Löw schon viel größer klären sollen, bringt doch nichts auß0er Unruhe, und bei der EM ist Ballack fast 36 Jahre. Da dsollte man demnächst konsequenter sein, und nicht monatelang rumdrucksen. Ist vor allem auch für einen Spieler nicht ganz angenehm und fair.

Nicht der Bundestrainer, Vereinstrainer aoder Vereinsarzt kann einschätzen, ob Ballack je wieder seine alte Leistungsstärke erreichen wird. Es kann allein der Spieler einschätzen und sich offen und ehrlich sagen: "Ich kann zwar trainieren wie ich will und ein größeres Trainingspensum anlegen, aber der alte, torgefährliche Mittelfeldspieler werde ich trotzdem nicht mehr."
Da Ballack so weit noch nicht ist und sich alle Türen offen halten will, kann er nur froh sein, dass Joachim Löw ihm eine Chance geben möchte und sich bisher zu seinem Mannschaftskapitän bekennt hat. Die Schuld für das Hin und Her im Bezug auf Ballack liegt deshalb nicht beim Bundestrainer selbst, sondern allein bei dem Spieler. das ändert aber nichts daran, dass sich Löw mit Nachfolgereglungen auseinandersetzen muss, um die Nationalelf weiterhin zukunftsfähig zu machen.

Aber Joachim Löw war schon immer die Zielscheibe der Kritiker für alle Probleme im deutschen Fußball. Und sei es für die Konfikte zwischen Vereinstrainer und Vereinsspieler. Ich denke, damit kommt Löw aber auch ganz gut zurecht. :top:
 
Sei mal sicher, dass der Löw das gar nicht mehr "möchte", sondern nur noch sagt. Aus diplomatischen Gründen.

Wie ich schon geschrieben habe:

Aber Joachim Löw war schon immer die Zielscheibe der Kritiker für alle Probleme im deutschen Fußball. Und sei es für die Konfikte zwischen Vereinstrainer und Vereinsspieler. Ich denke, damit kommt Löw aber auch ganz gut zurecht.

Das nenne ich sachliche Argumentation seiner Kritiker. :floet:
 
Bin ja gespannt wann der Löw mit Ballack sprechen will Mitte März. Hoffe ja nicht vor dem so wichtigen Rückspiel gegen Villareal in Spanien, denn ich denke, das Ballack nach dem Spiel gestern im Rückspiel gegen Villareal spielen wird. Und wenn müsste der Löw schon nach Spanien mit fliegen. :D
 

ricoblink

Eisern Union!
Bin ja gespannt wann der Löw mit Ballack sprechen will Mitte März. Hoffe ja nicht vor dem so wichtigen Rückspiel gegen Villareal in Spanien, denn ich denke, das Ballack nach dem Spiel gestern im Rückspiel gegen Villareal spielen wird. Und wenn müsste der Löw schon nach Spanien mit fliegen. :D

Michael Ballack ist ein gestandener Profi Fußballer... der sich mit der Tatsache das es mit der N11 wohl vorbei ist wohl so langsam abgefunden hat. Meinst du ernsthaft er wird nach der Entscheidung von Löw (die er sich selbst wenn er nicht dumm ist mittlerweile aus den Medien selbst kennt) es nicht mehr schaffen einen Ball zweimeter zu treten?!

Du bist ne nummer ey...
 
Michael Ballack ist ein gestandener Profi Fußballer... der sich mit der Tatsache das es mit der N11 wohl vorbei ist wohl so langsam abgefunden hat. Meinst du ernsthaft er wird nach der Entscheidung von Löw (die er sich selbst wenn er nicht dumm ist mittlerweile aus den Medien selbst kennt) es nicht mehr schaffen einen Ball zweimeter zu treten?!

Du bist ne nummer ey...
Ja aber ich denke das Ballack dann schlecht gelaunt ist. Und wahrscheinlich kommt es zum Konflikt beim Gespräch zwischen Löw und Ballack.
 

ricoblink

Eisern Union!
Ja aber ich denke das Ballack dann schlecht gelaunt ist. Und wahrscheinlich kommt es zum Konflikt beim Gespräch zwischen Löw und Ballack.

Die Deutsche Fußball Nationalmannschaft ist nicht DSDS!
Da reden Erwachsene Männer miteinander... Löw: "Michael du das mit dir wird nix mehr, das siehst du ja selbst..."

Ballack hat schon einige Hochs und Tiefs miterlebt und hat selbst gerne ausgeteilt... der kann mit der Situation umgehen! Der wird danach sicher nicht (so wie du es erwartest) sich heulend in sein Bett schmeissen und sich mit seiner Bayer04 Bettdecke und dem Bayer04 Teddy ins Bett kuscheln...
 
die musst du mir mal nennen... -.-

Hier der Kader gegen Italien:
Tor
12 Rene Adler
1 Manuel Neuer

Abwehr
4 Dennis Aogo
14 Holger Badstuber
20 Jerome Boateng
3 Arne Friedrich
18 Mats Hummels
16 Philipp Lahm
17 Per Mertesacker
2 Marcel Schmelzer
5 Heiko Westermann

Mittelfeld
21 Sven Bender
19 Mario Götze
9 Kevin Großkreutz
6 Sami Khedira
8 Mesut Özil
7 Bastian Schweinsteiger
15 Christian Träsch

Angriff
11 Miroslav Klose
13 Thomas Müller
10 Lukas Podolski

Rot markiert sind Fehlnominierungen aus meiner Sicht. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

ricoblink

Eisern Union!
Kann ja sein das die von dir genannten Spieler an diesem Tag vielleicht fehl am Platz waren...

Da sind aber teilweise gestandene spieler dabei... es ging mir nicht um ein einziges spiel...
 

MiSp

Achtelfinalist <3
Bei dem Großteil muss ich Untouchable recht geben (aus meiner sicht), nur bei Klose möchte ich widersprechen.
Er spielt zwar bei den Bayern keine Rolle, spielt selten und wenn dann eher schlecht als recht aber für den DFB leistet er immer gutes. Und sein Tor hat er gegen Italien ja auch gemacht.
Klose ist für mich immer noch ein klasse Stürmer, er passt halt nur nicht zum FCB. Bei einem anderen Verein, vllt. wieder Bremen, wäre er evtl. Stammspieler und könnte da seine Klasse aufblitzen lassen.
 
Wenn man die Namen jetzt mal so sieht wird einem bewusst, dass es ja nur Bayernstürmer in der N11 gibt. Der nächste den er einlädt is bestimmt Gomez (nicht zu Unrecht)

Dir muss wohl ein fehler unterlaufen sein als du Großkreutz markiert hast...
 
Kann ja sein das die von dir genannten Spieler an diesem Tag vielleicht fehl am Platz waren...

Da sind aber teilweise gestandene spieler dabei... es ging mir nicht um ein einziges spiel...

Okay, sag mir ein anderes Spiel, den Kader und die Fehlnominierungen aus meiner Sicht such ich dir raus. ;)
Die Nominierungen sind häufig nicht nachvollziehbar.
Hab übrigens vergessen Badstuber anzuroten, werd ich noch nachholen.
 

MiSp

Achtelfinalist <3
Ich will eure Diskussion um Fehlnominierungen etc. nicht stören aber geht es hier nicht um ein anderes Thema? :gruebel:
 
Ich will eure Diskussion um Fehlnominierungen etc. nicht stören aber geht es hier nicht um ein anderes Thema? :gruebel:

Stimmt, sollten wir anderswo fortführen. ;)

Bei dem Großteil muss ich Untouchable recht geben (aus meiner sicht), nur bei Klose möchte ich widersprechen.
Er spielt zwar bei den Bayern keine Rolle, spielt selten und wenn dann eher schlecht als recht aber für den DFB leistet er immer gutes. Und sein Tor hat er gegen Italien ja auch gemacht.
Klose ist für mich immer noch ein klasse Stürmer, er passt halt nur nicht zum FCB. Bei einem anderen Verein, vllt. wieder Bremen, wäre er evtl. Stammspieler und könnte da seine Klasse aufblitzen lassen.

Klose mag ja in der Nationalelf recht gut treffen. Aber seine Zeit ist um, nützt absolut nichts, wenn er jetzt in ein paar Freundschafts- oder Qualispielen noch trifft und dann bei Turnieren weg ist. Ein Nachfolger muss angelernt werden. ;)
 

ricoblink

Eisern Union!
Dennis Aogo
Holger Badstuber
Jerome Boateng
Arne Friedrich
Per Mertesacker
Heiko Westerman
Kevin Großkreutz
Christian Träsch
Miroslav Klose

also alles Spieler die ihr Handwerk nicht verstehen?

und darum ging es ja jetzt...

mmh... naja... es gibt genug nationen die froh währen solche spieler in ihrer nationalmannschaft zu haben...
 

MiSp

Achtelfinalist <3
Entschuldigt mich, dass ich nochmal einen Themefremden Beitrag leiste :D :

Mit dem anlernen muss ich dir auch wieder recht geben. Aber muss man, nur weil man einen neuen Stürmer "anlernt", den Klose gleich aus der NM streichen?!
Wenn Miro in den Quali-Spielen für Deutschland trifft hat er seinen Job doch getan, und somit für Deutschland einen Dienst erwiesen. Man kann es nicht beweisen, aber wäre er in Bremen geblieben oder hätte LvG mit ihm geplant (sprich er könnte sein können, und das ist unumstritten oder, beweisen) und er seine Tor gemacht hätte, dann gäbe es die kleine Diskussion um den sinkenden Stern "Klose" garnicht.
Und solange er für Deutschland trifft hat er seine Nominierung doch gerechtfertigt, oder!?
 

ricoblink

Eisern Union!
Schon, die wollen aber bzw werden auch nichts gewinnen. ;)

Um die Diskussion mal zu beenden...

für mich ging es nur um den (spaßigen) spruch "das sie ihr handwerk nicht verstehen"...

ich wollte da auch kein riesen thema daraus machen, für mich sind halt die spieler die in eine nationalmannschaft nominiert werden qualitativ hochwertiger, als was man so das ein oder andere mal im momentan fernseh sendungen zu sehen bekommt (wo leute beworben werden die "superstars" währen)...

mehr nich ;)
 
ich wollte da auch kein riesen thema daraus machen, für mich sind halt die spieler die in eine nationalmannschaft nominiert werden qualitativ hochwertiger, als was man so das ein oder andere mal im momentan fernseh sendungen zu sehen bekommt (wo leute beworben werden die "superstars" währen)...

mehr nich ;)

Das wage ich auch zu bezweifeln, wenn man sich Podolski und Großkreutz so ansieht... :floet:
 
Oben