Bakery Jatta oder Bakery Daffeh?

Dieses Thema im Forum "2. Bundesliga" wurde erstellt von faceman, 7 August 2019.

  1. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    14.018
    Likes:
    1.976
    Nein, aber "mass arrivals" sind hier aus Immigrationssicht der GAU. Deshalb bereit man sich auch regelmaessig auf sie vor.

    Beim "besser und fortschrittlicher" geht es mir nicht nur um technische Umsetzung, sondern auch um die Gesetzgebung. Das Einwanderungsrecht ist hier viel klarer als in Deutschland; vereinfacht gesagt sieht das fuer mich so aus, als sei die Einwanderungsgesetzgebung in Deutschland nur ein Anhaengsel an die Asylrechtsgesetzgebung.

    Ich verstehe uebrigens Dein Argument mit den fehlenden Grenzkontrollen nicht: Die Buerger der Nachbarlaender, zu denen Deutschland keine Grenzkontrollen hat, duerfen doch ohnehin ohne Einschraenkung (evtl. mit der Schweiz als Ausnahme) in Deutschland wohnen. Was hat das also mit der Einwanderung im Sinne von Visa und dem Erteilen von Aufenthaltstiteln zu tun? Du kannst Dich hoechstens darueber beschweren, dass der Schengenraum und/oder die EU als Ganzes ihre Einwanderungspolitik nicht im Griff haben und Deutschland davon genauso betroffen ist wie jeder andere Staat des entsprechenden Raums.
     
    Hendryk gefällt das.
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Hendryk

    Hendryk Freund des Fußballsports

    Beiträge:
    2.081
    Likes:
    374
    Gab es schon Afrikaner, die auf Gummibooten an die deutsche Küste gepaddelt sind?
    Ich meine jetzt keine Urlauber... :D
     
  4. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.579
    Likes:
    561
    @Detti04
    Unter Einwanderung verstehen wir scheinbar etwas anderes, auch Flüchtlinge und Asylbewerber wollen in Deutschland bleiben und leben. Ein Flüchtling wird/soll in dem Land in der EU , in dem er ankommt, registriert - oder auch nicht. Wenn er dann illegal über andere Länder in Deutschland ankommt, keine gültigen Papiere hat, und eine falschen Namen angibt, wird es schwierig, herauszufinden, wer er wirklich ist. Leider sind die Länder der EU nicht gut miteinander vernetzt, die Möglichkeiten der illegalen Einwanderung sind dementsprechend deutlich größer als auf Neuseeland. Bei euch kommen eben keine Asylsuchende und Flüchtlinge so einfach ins Land, von daher sind die Voraussetzungen der Kontrolle relativ unterschiedlich.
    So, die 2.Halbzeit geht gleich los.
     
  5. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Well-Known Member

    Beiträge:
    26.608
    Likes:
    2.416
    Jep. Und dicker kann er auch werden. :D

    Ich bin erstmal davon ausgegangen, dass der Spieler nicht der ist, für den er sich ausgibt.
    Ich hoffe, dass sich alles schnellstens aufklärt.
    Und das wieder Ruhe is.:)
     
  6. Dilbert

    Dilbert Pils-Legende

    Beiträge:
    21.951
    Likes:
    1.865
    Tja nu, vielleicht sollten wir - bis das Gegenteil bewiesen wurde - einfach mal davon ausgehen, dass der Knabe schlichtweg nichts verbrochen hat.

    Wie wäre es damit?
     
    Chris1983 und Hendryk gefällt das.
  7. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Well-Known Member

    Beiträge:
    26.608
    Likes:
    2.416
    Ja. Hast Recht. :klatsch :
     
  8. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    20.870
    Likes:
    1.668
    Hier mal ne eher emotionsfreie Zusammenfassung, was denn vorliegen könnte.
    Vorwürfe gegen HSV-Spieler Bakery Jatta: Möglicherweise ein Tiefstapler

    Hat Chemnitz eigentlich Einspruch eingelegt? Oder sind sie von vornherein unter Vorbehalt angetreten?
     
  9. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.579
    Likes:
    561
    In der AZ von gestern stand, dass der HSV laut DFB und DFL keine Nachteile bei Spielen, in den Jatta mitgespielt hat, zu befürchten hat. Er gebe eine gültige Spielgenehmigung , die auch bis zur Klärung der Identität Jattas gültig bliebe. Ähnliches steht auch im ZDFtext Seite 211.
    Damit dürfte auch der lächerliche Einspruch von Nürnberg vom Tisch sein.
     
  10. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    11.761
    Likes:
    1.037
    Ausgerechnet die taz lobt den HSV (einschließlich der Fans auch noch) im Fall Jatta in den Himmel..
    Der HSV im Fall Bakery Jatta: Die neue Antifa des Fußballs

    Hat doch auch mal was. :) Die Antifa wird doch sonst eher bei den Pauliannern gesehen.
     
  11. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    6.340
    Likes:
    2.426
    Ich finde es einfach klasse das der anscheinend unbestrittene Vorname "Bäckerei" ist. Das geht mir in der ganzen Diskussion ein bisschen unter. Gut, Metzgerei fände ich noch schöner, aber so ist echt klasse.
     
    Dilbert gefällt das.
  12. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    20.870
    Likes:
    1.668
    Terry Butcher gibt es ja schon. Ist auch nicht seine Spielweise.

    Brewery wäre noch schön gewesen.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 14 August 2019
    ralfderhamster und Litti gefällt das.
  13. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Well-Known Member

    Beiträge:
    26.608
    Likes:
    2.416
    Ich denke, es hat hier sicherlich schon wer gesagt, was Jatta schlimmstenfalls passieren könnte.
    Wirbel um HSV-Profi: Bakery Jatta droht schlimmstenfalls die Abschiebung
    Von der Bild kommen so einige Verschwörungstheorien.
    Angeblich sind Spuren die zu Jattas wahrer Identität führen verwischt worden...................... .

    Aber gut. Wie Dilbert schon sagte.......:klatsch :
     
  14. André

    André Administrator Administrator

    Beiträge:
    47.569
    Likes:
    3.351
  15. Hendryk

    Hendryk Freund des Fußballsports

    Beiträge:
    2.081
    Likes:
    374
    Das ist auch nicht verboten...
     
  16. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    20.236
    Likes:
    3.576
    Wenn schon Einspruch, dann vor Anpfiff des Spiels. So macht das den Eindruck eines schlechten Verlierers und das ist der VfL Bochum ja auch. Dutt konnte als Trainer noch nirgendwo überzeugen. Mit ihm steigt der altehrwürdige Verein ab. Der VfL macht auf mich genau so einen schlechten Eindruck wie der Glubb. Auch der DFB hinterlässt einen schlechten Eindruck, weil der Fall Jatta immer noch nicht geklärt ist.
     
  17. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    20.870
    Likes:
    1.668
    Von DFB-Seite ist der Fall geklärt. Zumindst solange keine anderen Erkenntnisse vorliegen als die, die nunmal vorliegen. Was soll denn der DFB da klären, ausser zu bestätigen (was er getan hat), dass eine gültige Spielerlaubnis vorliegt?
     
  18. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.579
    Likes:
    561
    Dass das DFB Schiedsgericht jetzt aber wegen dem Einspruch von Bochum vom HSV eine Stellungnahme anfordert, ist wieder mal typisch. Inwiefern sollte die jetzt anders ausfallen wie die von Nürnberger Einspruch, vor allem da ja vom DFB und DFL erklärt wurde, dass der HSV keine Nachteile zu erwarten hätte.
    Siehe ZDFtext Seite 224
     
  19. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    20.236
    Likes:
    3.576
    "Ermittlungen von DFB und Bezirksamt dauern an"

    Der NDR ist doch im Grunde eine seriöse Quelle

    Stand 19.8. was also immer noch aktuell ist:
    "DFB will erneute Stellungnahme des HSV" ( lt. obiger Quelle des NDR )
    Mir geht der ganze hickhack auf den selbigen...
     
  20. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    20.870
    Likes:
    1.668
    Das ist nicht „typisch“, sondern im Fall eines Einspruchs der normale Verfahrensweg. Die Einsprüche sind unabhängig voneinander.
     
  21. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.579
    Likes:
    561
    Typisch im Sinne von überflüssig, Bürokratie macht alles nur kompliziert. Bei beiden Einsprüchen ist die Sachlage die gleiche, der DFB und die DFL haben dem HSV zugesichert, dass er keine Nachteile beim Einsatz von Jatta zu erwarten hat. Also, was soll der Schmand?
     
  22. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    20.870
    Likes:
    1.668
    Schrieb ich schon.
    Abgesehen davon weiß ich nicht, ob die Einsprüche wortgleich sind. Du offensichtlich schon. In dem Fall hat der HSV ja mit c+p leichtes Spiel.
     
  23. Hendryk

    Hendryk Freund des Fußballsports

    Beiträge:
    2.081
    Likes:
    374
    Die Einsprüche werden sinngemäß gleich sein. Ob sie auch wortgleich sind...
    Desgleichen die Formulierung der Antwort des HSV.
     
  24. Dilbert

    Dilbert Pils-Legende

    Beiträge:
    21.951
    Likes:
    1.865
    Alter... Bringt jetzt jede Truppe, die sportlich einfach nur grottenscheiße war, da jetzt ´nen Einspruch zum Postkasten? Schämt euch, echt. Nürnberg nach desaströser 0:4-Heimpleite, Bochum nach einem 0:1 auswärts, bei dem die Truppe ganze dreimal versucht hat auf´s Tor zu schießen. Biegt mal eure eigenen Schrottmannschaften zurecht, bevor ihr vor Gericht zieht. Meine Meinung....

    Der Spieler hat vom DFB derzeit eine Spielgenehmigung, fertig.
     
    Chris1983 gefällt das.
  25. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    20.870
    Likes:
    1.668
    Bürokratie macht es übrigens nicht kompliziert, sondern einfach. Wenn wie in diesem Fall die Regeln für einen Einspruch klar sind und was dann zu tun ist. Da greifen simple Formalismen.

    Ich hab mich früher auch genervt, wenn ein vergessener Spielerpass 50€ kostete und der Rundenleiter keine Ausnahme machte. Aber wo soll der anfangen und aufhören mit Ausnahmen.
     
  26. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    4.916
    Likes:
    603
    Letztlich steht es ja in der Entscheidungsmacht der Vereine ob Sie Protest einlegen. Die angeforderte Stellungnahme wird wohl quasi Standard sein, und letztlich macht der HSV damit ja seine Rechtsposition klar.
     
  27. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    20.236
    Likes:
    3.576
    Man sagt doch "Keine Regel ohne Ausnahme" oder "Ausnahmen bestätigen die Regel"
    Wenn es also Regeln ohne Ausnahmen gibt, sind sie untauglich oder wie ? Gäbe es keine Regel, die keine Ausnahme hat, würde diese Regel ja ein Widerspruch in sich selbst sein. Weil ja jede Regel eine Ausnahme hat und diese eine Regel, die keine Ausnahme hat, widerlegt sich dann selbst.
     
    Blaubarschbube gefällt das.
  28. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    20.870
    Likes:
    1.668
    Vielleicht ist der Spruch auch einfach nur Mumpitz.
     
    Rupert gefällt das.
  29. Dilbert

    Dilbert Pils-Legende

    Beiträge:
    21.951
    Likes:
    1.865
    Boing...
     
  30. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    20.236
    Likes:
    3.576
    Wie auch immer. Kein Mumpitz ist auf jeden Fall die Aussage, dass ein lebendiger Schwarzafrikaner auf Anhieb von einem toten Südamerikaner unterschieden werden kann.
     
    Blaubarschbube und Hendryk gefällt das.
  31. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.579
    Likes:
    561
    Ich finde schon, dass diese Aussage Mumpitz ist, sie ist eher fragwürdig, vor allem, da kein Zusammenhang besteht.
    Eher zutreffend ist, dass tote Menschen generell von lebenden zu unterscheiden sind, egal welche Herkunft sie haben.
    Aber selbst diese Aussage wäre in diesem Thread völlig fehl am Platz.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden