Bakery Jatta oder Bakery Daffeh?

Dieses Thema im Forum "2. Bundesliga" wurde erstellt von faceman, 7 August 2019.

  1. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.422
    Likes:
    2.040
    Wie auch immer. Für meinen Geschmack bist du halt stets recht schnell und forsch in deinem Urteil über andere User die du wie ich vermute, nur von hier "kennst". Zumindest nach meiner Messlatte für solche Dinge. Und dabei können wir es ja belassen. OT sind wir ja schon lang genug.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. KGBRUS

    KGBRUS SF-Ultra

    Beiträge:
    8.967
    Likes:
    1.082
    Man kann aber auch beim DFB nachfragen, ohne Einspruch zu erheben. Der Einspruch dient doch nur dazu, sicherzustellen ev doch die Punkte am Tisch zu holen, die man im Wettkampf berechtigter weise verloren hat. Kann man gut finden, muss man aber nicht.


    Ich meinte hier das Nürnberg das ggf schon vor dem Spiel gewusst hat und sich ein "Hintertürchen" für den Fall der Fälle, der ja auch eingetreten ist, offen gelassen hat. Wenn, wie Du schreibst, der HSV das vorher wusste, ändert das mMn den Sachverhalt. Somit hätte der HSV wissentlich einen Spieler eingesetzt, der ev nicht spielberechtigt ist und das ist noch dämlicher.

    Das hätte doch dann Nürnberg auch machen können, also ist der Einspruch dann doch sinnlos. Zumindest mMn.

    Somit ist die Situation ja klar.
     
  4. KGBRUS

    KGBRUS SF-Ultra

    Beiträge:
    8.967
    Likes:
    1.082

    Das HT das auch schon mal gemacht hat ist ja seine Sache. Ich weiß nicht in welcher Situation, ist auch egal. Ich muß mit dem aber nicht übereinstimmen. Ich würde auch nicht per se sagen, das ich das nicht machen würde, aber in dem Fall hier, würde ich es nicht machen.
     
  5. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    16.822
    Likes:
    1.194
    Ok, aber der Club hat es gemacht, eben um mal zu schauen was geht und sei es nur mal um eine Frist zu wahren. Zumal die zum Zeitpunkt des Einspruches bestimmt auch noch nicht die Erkenntnisse hatten, wie heute.
     
  6. André

    André Administrator Administrator

    Beiträge:
    47.569
    Likes:
    3.351
  7. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    14.018
    Likes:
    1.976
    Bakery Jatta brauchte keinen Asylantrag zu stellen, weil er eine Stelle als Fussballprofi in Aussicht hatte. Als solcher gibt es dann problemlos eine Aufenthaltserlaubnis.

    Tatsaechlich hat/haette Jatta sich letztendlich sogar ins eigene Knie geschossen, falls er sich tatsaechlich um zwei Jahre juenger gemacht hat. Als volljaehriger Fluechtling haette er naemlich gleich einen Profivertrag unterschreiben koennen, so er denn einen Verein gefunden haette, der ihn anstellen wollte; als Minderjaehriger konnte er das aber nicht und musste stattdessen bis zu seinem 18. Geburtstag ein Jahr lang warten, bevor er einen Profivertrag unterschreiben durfte.

    Sollte sich herausstellen, dass er bei seinem Alter wirklich gelogen hat, dann passiert vermutlich:
    a) Die Aufenthaltserlaubnis erlischt in dem Moment, in welchem die Luege amtlich festgestellt wird. Allerdings kann er sofort eine neue Aufenthaltserlaubnis beantragen, nehme ich an, sofern b) passiert. Diesem Antrag wird vermutlich relativ unproblematisch stattgegeben.
    b) Sein Arbeitsvertrag mit dem HSV wird ungueltig. Der HSV bietet ihm aber sofort einen neuen (d.h. denselben) Vertrag an, diesmal mit dem richtigen Namen und Geburtsdatum.
    c) Hier wird es jetzt ein bisschen vage: Ich vermute, dass seine DFB-Spielerlaubnis erlischt. Er kann natuerlich gleich eine neue beantragen, aber ich koennte mir vorstellen, dass er diese dann nicht fuer die laufende Spielzeit erhaelt.
    d) Irgendwann kassiert er wegen "falscher Angaben zur Erlangung eines Aufenthaltstitels" eine Geld- oder Bewaehrungsstrafe, die aber sonst keinerlei Unterschied macht.
     
    Hendryk gefällt das.
  8. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    20.870
    Likes:
    1.668
    Was gewusst?
    Beim HSV wussten sie, dass es "Medienberichte" gibt. Wie André jetzt verlinkt, wussten sie das schon länger.
    Eingesetzt haben sie trotzdem einen spielberechtigten Spieler. Das hat ihnen der DFB ja bestätigt.

    "wissentlich einen Spieler eingesetzt, der ev nicht spielberechtigt ist"
    das ist, mit Verlaub, Mumpitz. Schönes Wort.
     
  9. Dilbert

    Dilbert Pils-Legende

    Beiträge:
    21.951
    Likes:
    1.865
    Die haben nachgeforscht und dabei eben nichts gefunden, was bewiesen hätte, dass Jatta nicht Jatta ist. Bein aufsägen und Jahresringe zählen ist ja auch keine Option... Ich hab auch keine Ahnung wie die Behörden in Gambia so organisiert sind, kann mir aber auch nicht vorstellen dass man da alles jemals lückenlos aufklären können wird.

    Bis das Gegenteil bewiesen ist, bleibt Jatta nun Jatta, und spielt weiter wie bisher. Alles andere ist ein Schuss ins Sauerkraut (igitt!). Ansonsten kann man gleich anfangen die letzten zwei Spielzeiten komplett aufzurollen...
     
  10. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.579
    Likes:
    561
    Eigentlich müsste man nur Bakery Daheff ausfindig machen.
     
  11. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.422
    Likes:
    2.040
    Der ist ja verschwunden lt. den Medienberichten. Ungefähr kurz vor dem Zeitpunkt als Jatta hier dann aufgetaucht ist.
     
  12. Dilbert

    Dilbert Pils-Legende

    Beiträge:
    21.951
    Likes:
    1.865
    Wat ja nu nicht so einfach sein dürfte, sollten beide geflüchtet sein und eine Verwechslung vorliegen. Wer weiß, wo der hingekommen ist, sollte er nicht unter dem Namen Jatta beim HSV spielen.
     
  13. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.579
    Likes:
    561
    Da täglich Flüchtlinge und Asylsuchende im Mittelmeer ertrinken, muß man das wohl auch in Betracht ziehen.
     
  14. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    14.018
    Likes:
    1.976
    Haben die alle keine Familie? Kann doch nicht so schwer sein, ein paar Familienmitglieder zu finden, die Jatta und/oder Daffeh gut genug kennen, um sie eindeutig zu identifizieren.
     
  15. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Well-Known Member

    Beiträge:
    26.608
    Likes:
    2.416
    Jep. Ist der Spieler nicht der, für den er sich ausgibt, gibts nichts zu prüfen. Sein Spielervertrag ist Lug und Trug und nichts wert, da nichts stimmt.
    Bis hin zur geschummelten und somit falschen bzw. gefälschten Unterschrift.
    Sollte der Spieler nicht der sein, für den er sich ausgibt, war er, somit, nicht spielberechtigt.

    Ist meine Sicht der Dinge. Was das Recht dazu sagt, du kennst dich sicherlich besser aus.
    Wie sich das jetzt auf das Spielergebnis auswirken darf/muss.........:gruebel:
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 August 2019
  16. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    41.888
    Likes:
    4.246
    Wofür gibst'n auch 'n BND?! Die könnten ja auch mal tätig werden da, schließlich geht's ummen Fuppes!
     
  17. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.579
    Likes:
    561
    Du könntest deine Sicht der Dinge wesentlich erweitern, wenn du in Betracht ziehen würdest, dass der Spieler der ist der er ist.
     
  18. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    14.018
    Likes:
    1.976
    Man kann auch einfach ein Passfoto von Jatta und Daffeh nehmen und diese durch eine entsprechende Software jagen. Wenn man sich dann noch unschluessig ist, dann kann auch jemand draufschauen, dessen Job es ist, Gesichter zu vergleichen und zu entscheiden, ob zwei Bilder derselben Person vorliegen oder nicht. Bevor Du fragst: Ja, es gibt sowohl solche Leute als auch solche Software, denn die hiesige Einwanderungsbehoerde setzt sowohl als auch ein.
     
  19. Dilbert

    Dilbert Pils-Legende

    Beiträge:
    21.951
    Likes:
    1.865
  20. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    41.888
    Likes:
    4.246
    Sagt der Detti, sorry dass ich lache. :lachweg:

    Edit:
    Was machst'n jetzt wenn jemand ganz ohne Pass ankommt?
     
  21. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.579
    Likes:
    561
    Und woher nimmt man das Passfoto von Daffeh?
     
  22. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    41.888
    Likes:
    4.246
    Das macht der BND.
     
  23. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    14.018
    Likes:
    1.976
    Jatta hat aber doch inzwischen einen Pass. Jetzt muss man nur noch ein Passbild von Daffeh auftreiben, (z.B. aus seinem Spielerpass in Gambia, welchen es ja zu geben scheint), und schon gehts los.
     
  24. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    14.018
    Likes:
    1.976
    Nein, das macht nicht der BND, sondern die Einwanderungsbehoerde bittet das andere Land wegen eines Verdachtsfalls um Auskunft. So einfach geht das.
     
  25. Dilbert

    Dilbert Pils-Legende

    Beiträge:
    21.951
    Likes:
    1.865
    Der Spielerpass von Daffeh ist von 2013, so es denn einen mit Lichtbild gibt / gab. Jatta kam 2016 hier an. In der Zeit kann sich viel ändern: Frisur, Bartwuchs, leichte Gesichtsproportionen, wenn noch im Wachstum.
     
  26. Hendryk

    Hendryk Freund des Fußballsports

    Beiträge:
    2.081
    Likes:
    374
    Ich kenne mich da nicht so aus: Sollte da eine "Gesichtserkennungssoftware" nicht mit klarkommen?
    Jatta kam übrigens bereits 2015 nach Deutschland.
     
  27. Hendryk

    Hendryk Freund des Fußballsports

    Beiträge:
    2.081
    Likes:
    374
    Ich hatte in einem anderen Forum immer wieder etwas über Bakery Jatta geschrieben und eingestellt. Was ich nicht finde ist seine Geschichte über die Flucht, bzw. sein früheres Leben in Gambia. Wenn ich mich richtig erinnere hat er in einem Interview darüber Fragen beantwortet, aber vielleicht nur wenige.

    Auf obigen Artikel möchte ich kurz eingehen:
    Kein Anlass für ein Ermittlungsverfahren - warum dann die Aufregung?
    Allerdings wird jetzt erstmal abgewartet, was "das Anhörungsverfahren des zuständigen Bezirksamtes Hamburg-Mitte" ergibt und dann weiter entschieden.

    Der andere Punkt: Es wurde von Anfang an geschrieben, dass Jatta vorher nicht im Verein gespielt hat und im Artikel steht:
    Berichtet die Bild: Seit 5 Jahren - und gibt dann einen Zeitraum von Februar 14 - Juni 16 an. 2015 war Jatta schon in Deutschland.

    Was mich beim Artikel noch irritiert:
    Da flüchtet einer unter Lebensgefahr aus seiner Heimat, versteckt sich in einem Schiff, immer mit der Angst entdeckt zu werden und zurück gebracht zu werden (das hatte ich so gelesen) und dann beantragt er einfach so einen Pass aus seiner Heimat und der wird ihm ohne Probleme nach Deutschland zugesandt?
     
  28. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    14.018
    Likes:
    1.976
    Frisur und Bartwuchs sind irrelevant fuer Gesichtserkennung.
     
  29. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    41.888
    Likes:
    4.246
    Genau; die erbitten von der Auswanderungsbehörde mal Auskunft und dann läuft das: sicher, zuverlässig und überhaupt...

    Inseln laufen halt auch ein bisschen anders, meinst nicht?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 August 2019
  30. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    14.018
    Likes:
    1.976
    Die neuseelaendische Einwanderungsbehoerde darf auf Anfrage Informationen, u.a. biographische und biometrische Angaben, an auslaendische Behoerden weitergeben, wenn beispielsweise der Zweck der auslaendischen Behoerde ist, Einwanderungsmissbrauch zu verhindern oder aufzuklaeren. Ich gehe mal davon aus, dass Neuseeland da kein internationales Alleinstellungsmerkmal hat, sondern eher der internationale Normalfall ist. (Vereinfacht gesagt sitzen beim Einwanderungsmissbrauch alle (Erste-Welt-)Laender im gleichen Boot: Der Typ, der heute bei mir das Einwanderungssystem missbraucht, koennte das morgen schon bei Dir tun.) Allerdings ist Neuseeland in Bezug auf Einwanderung natuerlich deutlich fortschrittlicher und besser organisiert als Deutschland.

    Immerhin hab ich jetzt rausgefunden, dass man in Deutschland waehrend einem Asylverfahren gar nicht im Herkunftsland nachfragen darf, was ich erst ueberraschend fand, letztendlich aber einleuchtend ist, wenn der Asylsuchende dort wirklich verfolgt wird. Fuer den Fall Jatta spielt das aktuell aber gar keine Rolle, denn der ist ja gar kein Asylsuchender, sondern schlichtweg auf einem Arbeitsvisum in Deutschland. Um es auf den Punkt zu bringen: Jatta ist mit demselben Visum in Deutschland wie z.B. Alphonso Davies. Was wuerde Deiner Meinung nach passieren, wenn es Zweifel and Davies' Identitaet und/oder Geburtsdatum gaebe?
     
  31. powerhead

    powerhead Pfälzer

    Beiträge:
    2.579
    Likes:
    561
    Hmm, ich stell mir das echt schwierig vor, so auf zwei Inseln - weit ab vom Schuss - besser und fortschrittlicher organisiert in der Einwanderung zu sein. In Deutschland muss das einfacher sein, nur 9 Nachbarländer, keine festen Grenzkontrollen, Millionen von Fahrzeugen, die ständig durchs Land fahren, ja, muss einfacher als auf Inseln sein. Warum klappt das bei uns nicht?:p
    Gab es schon Afrikaner, die auf Gummibooten nach Neuseeland gepaddelt sind?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden