Autounfall: Boris Vukcevic in Lebensgefahr

Gismo

Block A4
Hoffe der LKW Fahrer is bald wieder gesund. Zu Vukcevic bleibt mir nur zu sagen:"Hochmut kommt vor dem Fall." Ich hab da kein Mitleid und Verständniss wenn man mit einem über 400 PS starken Auto meint mit 22 Jahren alles unter Kontrolle zu haben und dann rasen zu müssen und andere zu gefährden. Selbst Formel1 Fahrer haben das teilweise nicht.
 

NK+F

Fleisch.
Das er wirklich gerast ist scheint ja gar nicht klar zu sein.
Vermuten kann man ja viel.
Von daher würde ich mich mit solchen Aussagen zurückhalten.
 

alditüte

HSVer
Im Grunde stimmt das, allerdings fährt zugegebenermaßen jeder mal zu schnell (ohne das Pech zu haben, deswegen abzukratzen). Wie du auf 400 PS kommst, ist mir ein Rätsel und die (möglicherweise) gerade mal 6 km/h, die Boris zu schnell war, würden bei einer Radarkontrolle sogar noch unterhalb der Toleranzschwelle liegen.
 

DeWollä

Real Life Junkie
Mein Gott, selbstverständlich gute Besserung! Hoffentlich überlebt er den Unfall ohne körperlichen Schaden!!

Ein 450 PS Auto ist für einen 22 jährigen jungen Mann eine hohe Anforderung, da ich keine Ahnung vom Hergang und Umfang des Unfalls habe (obwohl bei uns um die Ecke!), enthalte ich mich der mahnenden Worte, des erhobenen Zeigefingers, der Moralansprache usw.


Habe die letzten 2 Tage merkwürdig viele Unfälle mit kleinem Schaden gesehen in der Umgebung und mir bei jedem Unfall gedacht, aufpassen, Augen auf, Abstand halten, Geschwindigkeit kontrollieren, Autofahren und nicht an Geschäft, Frau, Kinder, Einkaufsliste, Training, Spiel, Geld usw. denken....das ist die Crux im Allgemeinen!
So viele Autofahrer sind überhaupt nicht bei der Arbeit, sie telefonieren, sie hantieren im Internet, sie suchen Musik im Radio, sie paffen, sie plaudern mit dem Nachbarn, sie träumen, sie fluchen, sie fahren zu schnell, sie fahren auf, sie überholen sinnfrei, gefährlich meist 30 Meter vor roter Ampel um dann vielleicht 3 Sekunden schneller an der nächsten Ampel fast aufzufahren....

Es ist unsere verdammte Welt, Mobilität fordert ihre Opfer, bald fahren 17 jährige aufgemotzte BMW mit ihrer Angebeteten auf den Landstraßen, 100 km in der 30 er Zone usw....

tja, ich wünsche dem Spieler aus der Bundesliga aus vollstem Herzen Gesundung und die Hoffnung, daß er mit dem Erlebten etwas lernen konnte, das er noch lange davon profitiere, sowie auch sein Umfeld!
 

DeWollä

Real Life Junkie
Sein Herz.-Kreislauf ist stabil, das lässt hoffen. Man muß noch anmerken, daß in Heidelberg eine hervorragende ärztliche Versorgung vorhanden ist.
 
Die Ärzte können ihn jederzeit aber aus dem Koma zurückholen oder. Ich meine sie haben ihn ja selber ins Koma gesetzt, damit sein Körper sich beruhigt und regeneriert.
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

DeWollä

Real Life Junkie
Ich kenne viele Menschen mit Diabetes, deshalb biete ich auch Zuckerfreien Spezi (kalter Kaffee, Schwipp Schwapp) an, sie messen ihre Werte meist vor und nach dem Essen und haben ihr Leben darauf eingerichtet. Aus Gesprächen hörte ich heraus, daß der Unterzucker sehr gefährlich werden kann, tödlich eben.* Ich halte Diabetis für eine schwere Erkrankung und bedaure jeden, der betroffen ist. Aber jeder von uns muß mehr oder weniger sein Päckchen tragen. Im Falle von Boris könnte es natürlich eine Erklärung dafür sein, daß er auf die Gegenseite der Fahrbahn geraten ist. Immer noch gute Besserung!


Hatte einmal einen weiblichen Gast, der ziemlich schnell noch vor dem Essen etwas einnehmen mußte, sonst drohte Bewußtlosigkeit, deshalb bin ich sehr sensibel, vorallem wenn Leute bei voller Wirtschaft auf das Essen warten müssen, und ich frage dann ob jemand zuckerkrank ist, damit ich etwas vorbereite, für den Fall der Fälle.
 
Es gibt ja unterschiedliche Typen von Diabetes, und bei mindestens einem nimmt das Erkrankungsrisiko im Alter zu. Die Anmerkung der Prinzessin ist also nicht ganz unberechtigt.

Es gib aber genug Menschen, die auch im jungen Alter an Diabetes erkranken oder sogar Babys die als Diabetiker geboren werden. Es ist also keine typische Alterserkrankung.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Mit Unterzuckerung zum Training zu fahren ( wenn das so stimmt ) wäre fahrlässig, weil während des Trainings durch die körperliche Anstrengung der Zuckerspiegel noch weiter absinkt. Ein Wert von 100 ist der Richtwert, ich habe gelesen, sein Wert hätte bei 90 gelegen, was normalerweise nicht unterzuckert ist. Aber als Diabetiker musst du was essen, damit der Spiegel wieder über 100 ansteigt. Isst er nichts und treibt Sport, kann der Spiegel auf unter 60 sinken, was gefährlich ist. Eigentlich müsste er das wissen und vor dem Training noch bspw. Traubenzucker essen. Ich denke mal, das hätte er auch noch gemacht, denn mit 90er Wert darf man nicht trainieren.
 

Rossi

Berliner Nachteule
Moderator
Diabetes kommt häufiger bei den Senioren von, es gibt aber auch die Kinder- bzw Jugend-Diabetes. Es lag wohl auch ein entsprechendes Messgerät im Innenraum seines Fahrzeuges. :(

Gute Besserung, hört sich ja beim Boris nicht sooo toll an...
 
Es gib aber genug Menschen, die auch im jungen Alter an Diabetes erkranken oder sogar Babys die als Diabetiker geboren werden. Es ist also keine typische Alterserkrankung.

Ja ich meine nur das es aber besonders hart und unfair ist wenn Kinder oder sogar Baby´s schon Diabetes haben. Ein Zuckerschock ist schlimm, da kann man schon schnell die Kontrolle verlieren, ich kenne das bei meinen Großvater ja.
 
Ob das Spiel gegen Bayern am Samstag überhaupt statt findet, ist noch ungewiss.
So soll es heute Mittag ein Telefonat zwischen beiden Clubs gegeben haben. Die Hoffenheimer wollten die Bayern um eine Verlegung des Spiels bitten, sollte im Fall Vukcevic etwas gravierendes passieren, was wir natürlich alle nicht hoffen.
Der FC Bayern soll diesem Wunsch natürlich zugestimmt haben.

Faire Geste find ich :top:

UPDATE:
Mittlerweile ist Vukcevic ins vollständige Koma gefallen. Laut den behandelnden Ärzten kann nicht mehr von einem künstlichen Koma gesprochen werden. Außerdem wird sein allgemeiner Zustand immer kritischer.

Hoffen wir das Beste, dass Boris es schafft.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ne oder ? Der ist ins vollständige Koma gefallen ? Hoffentlich stimmt das nicht. Denn sonst können die Ärzte ihn selber nicht aus dem Koma zurückholen. Wenn ich mich irre, dann bitte korrigiert mich.

Ich wünsche Vukcevic alles alles Gute, und auch der Familie, auf das er wieder vollkommen gesund wird. :(
 
Oben