Auslosung WM 2010

Detti04

The Count
Stimme dir in allem anderen zu, aber ich denke, das Problem haben eher Portugal und die Elfenbeinküste. Brasilien wird nicht in der Vorrunde ausscheiden.
Naja, wahrscheinlich wird's Brasilien schon schaffen, zumindest sind sie auf dem Papier der Gruppenfavorit - sind ja schliesslich auch Gruppenkopf. Aber es wird eben absolut kein Selbstlaeufer, und zwar noch weniger als fuer Deutschland.
 
Ich finde die deutsche Gruppe absolut geil. Mit Australien und Ghana zwei Gegner, gegen die man nicht so oft spielt, und dazu die Serben; alle Teams richtig stark, sodass Deutschland von Anfang an im Turnier sein muss.

Ist das nicht bei sehr vielen WM Gegner so?!? :suspekt:
Wie oft spielst die DFB Elf gegen Japan, Neuseeland, Nigeria, die Elfenbeinküste, Uruguay, usw.
Und schwer find ich unsere Gruppe nun wirklich nicht, sondern ich finde, das die Jogi Elf eher leichte Gegner erwischt hat.
 

NK+F

Fleisch.
Und schwer find ich unsere Gruppe nun wirklich nicht, sondern ich finde, das die Jogi Elf eher leichte Gegner erwischt hat.

Ich finde die Gruppe schon recht schwer.
Ghana ist teilweise sehr gut besetzt.
Die Serben brauchen sich vor keiner Mannschaft in Europa zu verstecken und können an einem guten Tag jede Top-Mannschaft schlagen.
Und auch die Australier sind unangenehm, das hat Italien schon bei der letzten WM gemerkt.

Die Gruppe D ist für mich, nach der Gruppe G, die ausgeglichenste.
Also nichts mit Losglück.
 

GaviaoDaFiel

Last Dino Standing
Stimme dir in allem anderen zu, aber ich denke, das Problem haben eher Portugal und die Elfenbeinküste. Brasilien wird nicht in der Vorrunde ausscheiden.

Um ehrlich zu sein ? Innerhalb Dungas Mentalitaet und Spielweise sogar ne gute Auslosung. Man faengt gegen NKR an, um das Premierenlampenfieber loszuwerden (Grottenkick mit knappem Sieg)...- und dann die Situationen, die Dunga liebt: schwere Gegner, die keinen Schlendrian zulassen. Bloss nicht 2006 wiederholen.
Der hat sich gestern echt verschmitzt gefreut, obdes glaubst oder nicht. Jetzt kann er seine Truppe und die 190 Millionen *Trainer* auf Monate mit gehobenem Zinger darauf trietzen, schoen aufm teppich zu bleiben - seine Lieblingsaktivitaet.

...und gegen EBK und POR kann er dann total schuldlos seinen europaeischen Effizienzkick rauspacken, ohne dass man ihm hier unten die *Eier* abreissen wird.
Schoener Fussie wird es nicht, aber...
 

GaviaoDaFiel

Last Dino Standing
Naja, wahrscheinlich wird's Brasilien schon schaffen, zumindest sind sie auf dem Papier der Gruppenfavorit - sind ja schliesslich auch Gruppenkopf. Aber es wird eben absolut kein Selbstlaeufer, und zwar noch weniger als fuer Deutschland.

Es gibt fuer Dunga keine Selbstlaeufer. Aber eines zieht sich wie ein roter Faden ueber dessen NM-Herrschaft: Sein Team schlaegt sich durchweg besser gegen schwierige Gegner. So graue Halbkrampenteams wie USA, wo sie ohne Aussicht auf Glorie das Spiel machen muessen, da schwimmen die.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Ich denke auch, spielerische Mannschaften wie Portugal oder die Elfenbeinküste liegen ihnen ganz gut.
 

NK+F

Fleisch.
Ich finds übrigens ganz lustig, dass es zum Bruderduell kommen könnte.
Boateng gg. Boateng. Das gabs so wohl auch noch nie.
 

Detti04

The Count
Ist das nicht bei sehr vielen WM Gegner so?!? :suspekt:
Wie oft spielst die DFB Elf gegen Japan, Neuseeland, Nigeria, die Elfenbeinküste, Uruguay, usw.
Schon, aber Asien- oder Suedamerikatourneen macht die NM ja alle Jahre mal, daher spielt sie dann auch ab und zu gegen Mannschaften wie Japan oder Uruguay. Ich wuesste aber spontan nicht, ob sie je in Australien oder in Afrika war.
 

Detti04

The Count
Um ehrlich zu sein ? Innerhalb Dungas Mentalitaet und Spielweise sogar ne gute Auslosung. Man faengt gegen NKR an, um das Premierenlampenfieber loszuwerden (Grottenkick mit knappem Sieg)...- und dann die Situationen, die Dunga liebt: schwere Gegner, die keinen Schlendrian zulassen. Bloss nicht 2006 wiederholen.
Der hat sich gestern echt verschmitzt gefreut, obdes glaubst oder nicht. Jetzt kann er seine Truppe und die 190 Millionen *Trainer* auf Monate mit gehobenem Zinger darauf trietzen, schoen aufm teppich zu bleiben - seine Lieblingsaktivitaet.

...und gegen EBK und POR kann er dann total schuldlos seinen europaeischen Effizienzkick rauspacken, ohne dass man ihm hier unten die *Eier* abreissen wird.
Schoener Fussie wird es nicht, aber...
Das klingt nach 'ner schluessigen Argumentation. Mit Nordkorea zum Auftakt hat Brasilien auch tasaechlich Glueck, finde ich, aber selbst wenn die Spieler Dank solcher Gegner wie Portugal und der Elfenbeinkueste konzentriert sein sollten: es bleiben trotzdem schwere Gegner. Gegen solche Gegner gewinnt eben auch Brasilien nicht automatisch, selbst wenn es einen vernuenftigen Tag hat.
 
Die deutsche Gruppe ist eine recht interessante Gruppe, da man nicht so wirklich weiß, was die Gegner in Wahrheit drauf haben und wozu sie bei der WM 2010 in der Lage sein werden. Ich meine, Ghana hat 2006 ein tolles Turnier gespielt, aber wer weiß schon, was vier Jahre später drin für sie sein könnte. Serbien hat sogar Frankreich hinter sich gelassen in der WM Quali, aber werden oft unterschätzt, weil sie eben keine brasilianische oder spanische Nation ist.

Zumindestens hatte ich richtig getippt, dass Deutschland in der Vorrunde auf Australien treffen wird. :top:
 
Die deutsche Gruppe ist eine recht interessante Gruppe, da man nicht so wirklich weiß, was die Gegner in Wahrheit drauf haben und wozu sie bei der WM 2010 in der Lage sein werden. Ich meine, Ghana hat 2006 ein tolles Turnier gespielt, aber wer weiß schon, was vier Jahre später drin für sie sein könnte. Serbien hat sogar Frankreich hinter sich gelassen in der WM Quali, aber werden oft unterschätzt, weil sie eben keine brasilianische oder spanische Nation ist.

Zumindestens hatte ich richtig getippt, dass Deutschland in der Vorrunde auf Australien treffen wird. :top:

Australien: beste Mannschaft aus ihrem Lostopf
Ghana: spielerisch genauso stark wie 2006; dieses Mal stimmt auch das taktische Konzept und die Disziplin
Serbien: werden imo nicht unterschätzt, sondern sind nur knapp schwächer als Deutschland einzuschätzen; die sind ähnlich wie die Kroaten 2008. Das Weiterkommen wird für die trotzdem schwer, weil sie sich nach so einer überragenden Quali wohl selbst überschätzen bzw. undiszipliniert sind und übermotiviert antreten (gerade gegen Deutschland wird's so wohl sein). Mein Tipp: Serbien bekommt in der Vorrunde die meisten roten Karten

Übersteht Deutschland aber die Gruppenphase als Erster, gibt's fast ein Freilos bis zum Halbfinale und ab da kann eh in jedem Turnier alles passieren.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Übersteht Deutschland aber die Gruppenphase als Erster, gibt's fast ein Freilos bis zum Halbfinale und ab da kann eh in jedem Turnier alles passieren.
Fast ein Freilos? Wenn es die USA im Achtelfinale werden: das haben die Spanier beim Confed-Cup auch gedacht...

Und dann droht im Viertelfinale Argentinien. Da von Freilos zu sprechen, halte ich doch für reichlich verwegen.
 
Australien: beste Mannschaft aus ihrem Lostopf
Ghana: spielerisch genauso stark wie 2006; dieses Mal stimmt auch das taktische Konzept und die Disziplin
Serbien: werden imo nicht unterschätzt, sondern sind nur knapp schwächer als Deutschland einzuschätzen; die sind ähnlich wie die Kroaten 2008. Das Weiterkommen wird für die trotzdem schwer, weil sie sich nach so einer überragenden Quali wohl selbst überschätzen bzw. undiszipliniert sind und übermotiviert antreten (gerade gegen Deutschland wird's so wohl sein). Mein Tipp: Serbien bekommt in der Vorrunde die meisten roten Karten

Übersteht Deutschland aber die Gruppenphase als Erster, gibt's fast ein Freilos bis zum Halbfinale und ab da kann eh in jedem Turnier alles passieren.

Und ob Serbien unterschätzt wird, nicht umsonst wurden sie nicht als Angstgegner bezeichnet, sondern Frankreich, die wiederrum von Serbien in der WM Quali geschlagen wurden.
 
hallo jungs ich bin neu hier bei euch und würd auch gern was dazu sagen!!!! und zwar bin ich der meinung dass die deutsche gruppe keine leichte ist vo glückslos schonmal gar nicht zu sprechen weil ich denke dass serbien ein starker gegner ist , und australien darf man auch nicht unterschätzen!!!! mit gahna würde ich persönlich nicht rechnen weil sie wie ich finde keine konstanz haben!!!! Danke
 
Fast ein Freilos? Wenn es die USA im Achtelfinale werden: das haben die Spanier beim Confed-Cup auch gedacht...

Und dann droht im Viertelfinale Argentinien. Da von Freilos zu sprechen, halte ich doch für reichlich verwegen.

Blablabla... Die USA überstehen vielleicht nicht einmal die Vorrunde. Und bei einem Ereignis wie einer WM hätten die Spanier die USA locker geschlagen. Der Confed-Cup birngt halt keine Motivation mit sich. Unterschätzen tut sie dieses Mal auf jeden Fall keiner mehr, von daher sind sie ungefährlich. Argentinien wird auch leicht besiegt, wenn Maradonna bis zur WM keinen Herzinfarkt bekommt. ;)
Im Vergleich zu dem, was drohen würde, wenn man in der zweiten Hälfte der Gruppen wäre (Gruppe E-H) ist der Weg vom Achtel- bis ins Halbfinale doch ein leichter.
 
Das könnte durchaus passieren, wenn Argentinien einen guten Lauf hat.

Aber Deutschland ist eine Turniermahnschaft und wenn Sie es erst einmal im Achtelfinale ist kann immer noch alles passieren :D

Unsere Gruppe ist nach meiner Einschätzung durchaus zu schaffen, nur Unterschätzen sollte man die Gegner auch nicht.

Aber das sollte man sowieso nie machen :zahnluec:
 
Ich hab mal schnell durchgeguckt. Wenn für mich alles glatt läuft bekommen wir im Achtelfinale die Algerien, im Viertelfinale Frankreich und im Halbfinale die Engländer. Da werden wir wohl dann rausfliegen.

England im Halbfinale geht nicht.
Vorstellbar wäre für mich:
Achtelfinale USA - wenngleich Algerien unterschätzt wird und Slowenien die Russen ´rausgehauen hat und sich davor gegen Tschechien und Polen durchgesetzt hat; "die leichteste Gruppe seit den Beatles" für England?! Da hab´ ich meine Zweifel -
Viertelfinale die Gurkentruppe von Maradona und im Halbfinale Holland, Italien, Brasilien, Spanien, alles möglich. Doch wäre es typisch deutsche Arroganz, schon wieder über die nicht ganz leichte Vorrunde hinaus zu planen.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Ach, ich bin da trotz Löw Recht guter Hoffnung das wir weiter kommen als die Argentinier, denn die haben ja einen Maradonna als Trainer, schlimmer gehts nimmer :zahnluec:
Der ist aber hochmotiviert. Damit er am Ende der Fifa den ganz großen Stinkefinger zeigen kann... :hammer2:
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Türlich geht das, nur nicht wenn beide Gruppenerster werden. Diesmal werden die Mannschaften in der Ko-Runde zum Glück nicht in zwei "Gruppen" aufgeteilt, die erst im Endspiel aufeinandertreffen, so wie 2008 oder 2002.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Türlich geht das, nur nicht wenn beide Gruppenerster werden. Diesmal werden die Mannschaften in der Ko-Runde zum Glück nicht in zwei "Gruppen" aufgeteilt, die erst im Endspiel aufeinandertreffen, so wie 2008 oder 2002.

Dann verstehe ich den Spielplan auf FIFA.com - Fédération Internationale de Football Association (FIFA) nicht.
Da ist es so aufgemalt, dass es im Halbfinale zwingend zu der Konstellation "irgendein Team aus A-D" gegen "irgendein Team aus E-H" kommt.

Sollte D'land Gruppenerster werden und England auch, dann treffen sie frühestens im Finale aufeinander. Sollte England Erster werden und D'land Zweiter, dann stehen sie im 1/8 Finale gegeneinander, sollte England Zweiter werden und D'land Erster, dann isses auch schon im 1/8 Finale soweit und werden beide Zweiter, isses wieder frühestens das Finale.
 
Zuletzt bearbeitet:

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
@Rupert: Hier erst mal der Direktlink zum Spielplan:
http://de.fifa.com/mm/document/tour...42/24/fifawc2010matchschedulefinalversion.pdf

Ich schreib mal nur die rechte Spalte ab. (1A = 1. Gruppe A usw.)

Achtelfinale
1A - 2B (1)
1C - 2D (3)
1D - 2C (4)
1B - 2A (2)
1E - 2F (5)
1G - 2H (7)
1F - 2E (6)
1H - 2G (8)

Viertelfinale
5 - 7 (C) -> 1E/2F-1G/2H
1 - 3 (A) -> 1A/2B-1C/2D
2 - 4 (B) -> 1B/2A-1D/2C
6 - 8 (D) -> 1F/2E-1H/2G

Halbfinale
A - C -> 1A/2B-1C/2D gegen 1E/2F-1G/2H
B - D -> 1B/2A-1D/2C gegen 1F/2E-1H/2G


Es stimmt also tatsächlich, dass Deutschland und England weder im Viertelfinale noch im Halbfinale aufeinandertreffen können.

Bin aber heilfroh, dass diese Überkreuzspiel im Halbfinale zustandekommt, und man nicht auf die Hälfte aller möglichen Gegner erst im Finale treffen kann, so wie bei der letzten EM.
 
Zuletzt bearbeitet:

Snidon

Guest
Ich hab hier mal durchgetippt und wir sind wirklich Weltmeister geworden im Finale gegen Portugal!
3. wurde Spanien , Gegner im kleinen Finale war Ghana!
 
Ich hab hier mal durchgetippt und wir sind wirklich Weltmeister geworden im Finale gegen Portugal!
3. wurde Spanien , Gegner im kleinen Finale war Ghana!

Was hast du getippt, dass es Ghana und Portugal bis ins Halbfinale geschafft haben? :lachweg:

edit: Portugal scheidet bei mir auf Grund des schlechteren Torverhältnisses gegenüber der Elfenbeinküste aus. Ghana und Kamerun scheiden mit einem Punkt hinter dem zweiten aus und Algerien und Südafrika scheiden beide mit 0 Punkten aus. Serbien wird ähnlich wie Kroatien 2008 und vor den Deutschen Gruppensieger. Deutschland verliert daher schon im Achtelfinale gegen die starken Engländer. Überraschung des Turniers werden die Chilenen, die Spanien im letzten unwichtigen Gruppenspiel einen Punkt abringen und dann gegen Brasilien trotz stärkere Leistung nur 2:1 verlieren. Die Elfenbeinküste muss im Achtelfinale gegen Spanien und bringt diese wieder an den Rand einer Niederlage, verliert aber auch 2:1. Im Viertelfinale zeigen die Spanier Nerven und verlieren gegen die spielerisch sehr schwach auftretenden Italiener, die aber eine solide Abwehrleistung zeigen, in der Verlängernung 1:0. Der Spanien-Hype ist damit vorbei und die Italiener revanchieren sich für 2008. Auch England fängt an zu schwächeln und schafft gegen Mexico im Viertelfinale nur ein 2:1. Brasilien findet nach dem knappen Achtelfinalsieg zu alter Stärke zurück und wirft Holland mit 2:0 aus dem Turnier. Die Serben gehen ersatzgeschwächt ins Viertelfinale gegen Argentinien (mindestens fünf Serben sind gesperrt ;) ) und verlieren deshalb mit 2:0. England beweist seien Unfähigkeit, ein Turnier zu gewinnen und fliegt gegen Brasilien im Halbfinale raus. Maradonna bekommt die Quittung dafür, dass er Messi und Agüero nicht einsetzen kann und fliegt gegen Italien raus. Das Spiel um Platz 3 verliert er gegen England. Im Finale lässt Lippi erstmals die zurückgekehrten Cassano und Totti gemeinsam im Sturm spielen. Wegen Abstimmungsschwierigkeiten und Streitereien zwischen den beiden Diven kommt Italien nicht vor's brasilianische Tor und verliert das Spiel 1:0.

1. Brasilien
2. Italien
3. England
4. Argentinien

Option 2: statt Serbien schafft Ghana den Aufstieg, wird aber hinter Deutschland nur Zweiter. Deutschland schafft es bis ins Halbfinale und scheidet dort aus. Wer dann Weltmeister wird, müsste ich durchtippen, hab jetzt aber keine Lust :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben