Aus für «Intel Inside» - Neue Logos für Chip-Riesen

André

Admin
Aus für «Intel Inside» - Neue Logos für Chip-Riesen

New York (dpa) - Das weltbekannte Logo «Intel Inside» hat ausgedient. Der weltgrößte Computerchip-Hersteller mustert es nach 14 Jahren aus und will außerdem auch weniger auf die Marke Pentium setzen. So solle der nächste Prozessor für Notebooks Core statt Pentium M heißen.

Das berichteten mehrere US-Medien wie die «New York Times» und das «Wall Street Journal» am Freitag. Auch das Intel (NASDAQ: INTC - Nachrichten) -Firmenlogo mit dem heruntergedrückten «e» im Namen werde geändert. Mit der Umwälzung will Intel sich den Weg für ein neues Image öffnen. Wird der Konzern jetzt vor allem mit der PC-Industrie in Verbindung gebracht, wolle er künftig auch verstärkt als starke Marke bei Unterhaltungselektronik und im Mobilfunk wahrgenommen werden.

kompletter Text bei yahoo

Mutige Entscheidung ein so bekanntes und eingesessenes Logo aufzugeben!

Mal gespannt ob es sich bewährt!
 
Oben