Aufstieg zur 3. Liga 2018

powerhead

Pfälzer
Auch schön, hinter dem Tor brennt es und die Wechselreklame zeigt : Der SV Waldhof bedankt sich bei den Fans für eine tolle Saison.
Sarkasmus ??
 

Marcos

Erfolgsfan
Dann ist Uerdingen also auch aufgestiegen. Und angesichts der Mannheimer Fans freue ich mich sogar extra darüber.

Ich könnte das jetzt liken, weil ich Asihof nicht ab kann. Möchte aber nicht ausschließen, dass man sich anderswo in gleicher Situation ähnlich verhalten würde. Da schließe ich auch die Doofköppe, die bei Alemannia rumturnen nicht aus.
Es ist teilweise nicht mehr zu ertragen.
 

Rupert

Friends call me Loretta
....und wieder geht's in der Reaktion darum, dass man betroffen ist, dass das Image beschädigt wurde.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Zitat aus der BZ:
Während der Aufstiegsfeier stimmte die Mannschaft die antiziganistische Parole „Trainer, du Zigeuner“ an. Auf einer Pressekonferenz rief Energie-Trainer Wollitz seinen Kickern „Spieler, ihr Zigeuner“ zu. Was steckt dahinter? „Ich wurde während meiner Zeit bei Viktoria Köln von Zuschauern mal als Zigeuner beschimpft“, so Wollitz zur B.Z.
„Davon haben meine Spieler irgendwie Wind bekommen, dann kamen irgendwann die Rufe, ich antwortete“, erklärt er und betont: „Das war aber nie negativ gemeint. Wenn sich jemand persönlich davon betroffen fühlt, entschuldige ich mich dafür.“

Wenn vom nervigen Uru obige Antwort kommt, "in aller Öffentlichkeit" ist das wieder mal dick aufgetragen. Das war auf einer PK, also nicht in aller Öffentlichkeit. Urus Art zu posten, kommt der eines Demagogen gleich, für mich ein Wichtigtuer und Aufwiegler, der den Ruf dieses boardes schädigt. Von dieser Säge habe ich noch nie ein verbindliches Wort gelesen. Traut sich ausser mir nur nie einer zu brandmarken.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Ist doch wahr, diesem Uru passen doch Meldungen wie oben total in den Kram. Die liest zwar sowieso fast jeder, aber er muss sie nochmals extra thematisieren und auf eine höhere Stufe heben. Damit macht er sich doch gemein mit diesen "lustigen Gesellen" und zieht das Image dieses Vereines aus Brandenburg ( um den Begriff Ostverein zu vermeiden ) noch weiter runter. Von Deeskalation hat er bestimmt noch nie was gehört. Ich will doch nicht an dem ersticken, was ich nicht sagen darf. Mannmann, jetzt muss ich erstmal einen Kaffee trinken, den ich eigentlich längst auf hab. :frown:
 

Brandenburger

Breisgau-Brasilianer
Ist doch wahr, diesem Uru passen doch Meldungen wie oben total in den Kram. Die liest zwar sowieso fast jeder, aber er muss sie nochmals extra thematisieren und auf eine höhere Stufe heben. Damit macht er sich doch gemein mit diesen "lustigen Gesellen" und zieht das Image dieses Vereines aus Brandenburg ( um den Begriff Ostverein zu vermeiden ) noch weiter runter. Von Deeskalation hat er bestimmt noch nie was gehört. Ich will doch nicht an dem ersticken, was ich nicht sagen darf. Mannmann, jetzt muss ich erstmal einen Kaffee trinken, den ich eigentlich längst auf hab. :frown:
Immer diese verfluchten Vereine aus dem Osten. Erst waren die Patienten aus Magdeburg skandalös und nun wieder die lustigen Gesellen aus Cottbus. :)
Beide Mannschaften müssen ein Opfersyndrom haben, das ich mir nur geographisch erklären kann. :D
Den Begriff Ostverein kannst Du ruhig weiter verwenden, Cottbus ist ja nun mal ein Ostverein. Das hört sich doch auf jeden Fall besser an als übelstes Ostzonenpack Oder? :zahnluec: ;)
 

Brandenburger

Breisgau-Brasilianer
Das ist alles verlorenes Land da in der Zone, in Cottbus liegt die AfD inzwischen wohl bei 30%. Ich schlage vor: Die ganze Gegend an Polen abtreten, dann koennen die Rechten und Auslaenderfeinde schoen unter sich bleiben. Nach BIP pro Kopf ziehen die oestlichen Bundeslaender den Westen ja eh nur runter.

Liste der deutschen Bundesländer nach Bruttoinlandsprodukt – Wikipedia
Das hat wimre der Schröder mal gesagt, den Osten einfach nach Polen abzuschieben.

Im Juni 1989 gab es ein Zitat von ihm: Nach 40 Jahren Bundesrepublik sollte man eine neue Generation nicht über die Chancen einer Wiedervereinigung belügen. Es gibt sie nicht.
 

powerhead

Pfälzer
Das ist alles verlorenes Land da in der Zone, in Cottbus liegt die AfD inzwischen wohl bei 30%. Ich schlage vor: Die ganze Gegend an Polen abtreten, dann koennen die Rechten und Auslaenderfeinde schoen unter sich bleiben. Nach BIP pro Kopf ziehen die oestlichen Bundeslaender den Westen ja eh nur runter.

Liste der deutschen Bundesländer nach Bruttoinlandsprodukt – Wikipedia

Zone ? Falls du es noch wissen solltest, das Land heißt Brandenburg.
Und wer ist schuld an der schlechten Wirtschaftslage? Die Bevölkerung, ? Die Jugendlichen die keine Lehrstelle finden?
So weit weg lässt es sich leicht pauschalisieren und verurteilen.
Warum ist die afd dort stark ? Vielleicht weil die etablierten Parteien versagt haben, vorneweg eine Bundeskanzlerin, der einzige Fähigkeit Machterhalt ist ?
Ich erinnere mich dunkel "Im Osten werden blühende Landschaften entstehen ..."
Alleinlassen und ausgrenzen, weil's einfacher ist.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Und was sagst so zu den Ku-Klux-Klan-"Demonstranten"?
Fügen der Stadt Cottbus bewusst Schaden zu, sind Rassisten und Neonazis. Wobei ich mir erhoffe, dass keine einzige Person dieser Gruppierung hier mitliest, um dieses Board auszuhebeln, zu unterwandern oder zu infiltrieren. Die sind es nicht wert, hier überhaupt erwähnt zu werden.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Wenn vom nervigen Uru obige Antwort kommt, "in aller Öffentlichkeit" ist das wieder mal dick aufgetragen. Das war auf einer PK, also nicht in aller Öffentlichkeit.
Ja du lieber Himmel. Mehr "in aller Öffentlichkeit" als auf einer PK, also vor versammelter Medienlandschaft lokal, regional und überregional, und das nach dem wichtigsten Ereignis des Vereins der letzten 2 (mindestens) Jahre geht ja wohl kaum.

Oder wo hättest du an dem Tag in Cottbus mehr Leute und Medienvertreter, so als Multiplikatoren erreichen wollen und können?
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Er legt eben gerne den Finger in die Wunde, und wenn keine da ist, sorgt er dafür, das eine da ist.:nene:
Keine da?
Mag sein, dass derlei Festivitäten dich nicht interessieren. Kann auch sein, dass du sie für nebensächlich hältst.
Für den Verein ist die durchaus da, wie man an der Reaktion sieht. Auch wenn sie in erster Linie Sorge um ihr Image haben, anstatt das Problem im eigenen Umfeld auch als solches zu erkennen.

Ich hab das weder erfunden, noch mehr draus gemacht als war. Also ausser man empfindet eine Pressekonferenz des bekanntesten Sportvereins der Region nicht als "in aller Öffentlichkeit".
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Warum ist die afd dort stark ? Vielleicht weil die etablierten Parteien versagt haben, vorneweg eine Bundeskanzlerin, der einzige Fähigkeit Machterhalt ist ?
Ich erinnere mich dunkel "Im Osten werden blühende Landschaften entstehen ..."
Alleinlassen und ausgrenzen, weil's einfacher ist.
Die ärmsten, immer sind die anderen Schuld, vorneweg die Kanzlerin, so ein kleiner Nazi kann ja selber nix dafür, dass er ein Arschloch ist.
Blödsinn. Die Arschlöcher dort sind genauso aus sich selber eins wie anderswo.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Ja du lieber Himmel. Mehr "in aller Öffentlichkeit" als auf einer PK, also vor versammelter Medienlandschaft lokal, regional und überregional, und das nach dem wichtigsten Ereignis des Vereins der letzten 2 (mindestens) Jahre geht ja wohl kaum.

Oder wo hättest du an dem Tag in Cottbus mehr Leute und Medienvertreter, so als Multiplikatoren erreichen wollen und können?
"in aller Öffentlichkeit" ist für mich nicht unmittelbar, weil die Öffentlichkeit nicht in personam an der PK teilnimmt. Der Leser ist darauf angewiesen, was ihm der Redakteur via Zeitung vermittelt. Der Leser bekommt also nur aus 2. Hand mitgeteilt, was ihm sozusagen vorgekaut wurde, also nicht unmittelbar.
 

Rupert

Friends call me Loretta
"in aller Öffentlichkeit" ist für mich nicht unmittelbar, weil die Öffentlichkeit nicht in personam an der PK teilnimmt. Der Leser ist darauf angewiesen, was ihm der Redakteur via Zeitung vermittelt. Der Leser bekommt also nur aus 2. Hand mitgeteilt, was ihm sozusagen vorgekaut wurde, also nicht unmittelbar.

Die Öffentlichkeit nimmt niemals als Person an Veranstaltungen teil.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Die Öffentlichkeit nimmt niemals als Person an Veranstaltungen teil.
Du verstehst aber schon, wie ich es gemeint habe. Zwischen PK und Leser ist immer der Redakteur zwischengeschaltet, der seine Zeilen ja interpretierbar, also auslegbar verfasst haben könnte. Also bekommt der Leser seine Info nicht aus 1. Hand. :weißnich:
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Troche, Du spaltest das Board, indem Du versuchst die ( nicht vorhandene ) community zT auf Deine Seite zu ziehen. Das habe ich Dir schon früher vorgeworfen. Du mischt Dich ein, wenn ich auf einen Einwand bzw. Frage von Rupert antworte, was mir wichtig war.
An der Aufspaltung, und dies gebe ich zu, bin ich nicht ganz unbeteiligt. Früher habe ich user wie Dich, Rupert und Sperber ( Gaviao da Fiel ) als Pappenheimer abqualifiziert, was ich nicht mehr mache, weil ich damit Unfrieden gestiftet habe. Da ich selbst auch nicht blöd angemacht werden möchte, unterlasse ich meine Unarten anderen usern gegenüber des lieben Boardfriedens willen. Meine Meinung habe ich mir gebildet, will mich aber nach Möglichkeit zurück halten und schon gar niemanden provozieren. Aber egal, ich kann auch nicht aus meiner Haut.
nochwas Troche: die Laberei mit Fips Asmussen ging mir tierisch auf den Sack, deshalb habe ich nicht geantwortet. Die Löscherei von Holgy zum Thema kam von Holgy selbst ohne meinen Einfluss.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Troche, Du spaltest das Board, indem Du versuchst die ( nicht vorhandene ) community zT auf Deine Seite zu ziehen. Das habe ich Dir schon früher vorgeworfen.
Und damit liegst du mal wieder falsch. Ich schreibe was mir passt und worüber, in diesem Fall über Cottbuser. Wer das liest oder bleiben lässt ist mir völlig egal, auf irgendwelche Hansel auf meiner Seite gebe ich so wenig wie auf irgendwelche likes. Die allermeisten will ich da ehrlich gesagt auch nicht haben. Aber wenn jemand dazu was Blödes schreibt, damit gar nicht drauf eingeht sondern es persönlicher Kackscheiss ist, dann kriegt er eben ne Antwort. Ob das an mich gerichtet war oder nicht, ist mir schon wieder völlig egal.

Aber dass du ein Problem mit Rupert und dem Sperber hast, ist lustig. Liegt vielleicht daran, dass sie beide mehr im Kopf haben als du.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zum Thema des Threads:

Der DFB wertet das Spiel Waldhof Mannheim - KFC Uerdingen 0:2

DFB wertet abgebrochenes Spiel 2:0 für Uerdingen
Wie der DFB weiter mitteilte, wird das DFB-Sportgericht "über etwaige Sanktionen gegen Waldhof Mannheim wegen der den Spielabbruch auslösenden Vorfälle nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss" in einem gesonderten Verfahren entscheiden

Geldstrafe. Und vielleicht auch ein Spiel vor leeren Rängen. Oder mehrere Spiele..............:gruebel:
 
Gut das Waldhof den Aufstieg wieder nicht geschafft hat. In der dritten Liga ginge es gegen den Erzrivalen aus Kaiserslautern und da wären deren Anhänger richtig ausgetickt. Flensburg fand ich in beiden Spielen richtig gut. Bei 1860 war es vor der Saison klar das sie aufsteigen, der Kader war einfach zu gut für die Regionalliga. Für die in den letzten Jahren arg gebeutelten Uerdinger freue ich mich besonders.
 
Oben