AufSchalke - Die Knappenkneipe

Rupert

Friends call me Loretta
Lass ihn doch, er glaubt doch auch noch an die Blut- und Tränengeschichte vom Dedê, der aber halt nur deswegen nicht ging, weil die Roma nicht genug Geld für'n BVB auf'n Tisch legen wollte :D
 

theogBVB

Drachmenbesitzer
Lass ihn doch, er glaubt doch auch noch an die Blut- und Tränengeschichte vom Dedé, der aber halt nicht ging, weil die Roma nicht genug Geld für'n BVB auf'n Tisch legen wollte :D

Lustig nur, dass über über das angebliche statement des blauen (achtung zensur!!! :warn:) tralala, niergends bisher berichtet wird...
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Ich finde es lustiger, dass man Inhalte von Aussenquellen auch noch beweisen muss :tanz:

Muss man nicht. Es sei denn, man stellt sich hier hin und beleidigt und pöbelt aufgrund des Inhalts der Quelle drauf los. Ist aber eine Sache der allgemeinen Intelligenz, der Kinderstube und der sozialen Kompetenz, sprich: nicht so Dein Ding.
 

Detti04

The Count
Der Breitenreiter ist vielleicht ein Depp:

http://www.11freunde.de/nachricht/bundesliga-3990

[...]"Wir haben unseren besten Spieler verloren, die Qualität ist gesunken", sagte der Coach der Königsblauen am Mittwoch: "Wir müssen versuchen, das Bestmögliche daraus zu machen." [...]"

Kann man vielleicht noch mehr Negativstimmung verbreiten und alle im Kader verbliebenen Spieler noch mehr vor den Kopf stossen? Ja, man kann:

"[...] "Die jungen Spieler werden heutzutage sehr gepudert und gehypt. Das ist ein schmaler Grat, denn trotzdem brauchen sie Zeit, um sich zu entwickeln. Wir alle müssen uns in die Pflicht nehmen, denn diese Jungs sind oftmals sehr sensibel. Wir dürfen die jungen Talente nicht verbrennen", sagte Breitenreiter."

Pessimismus und negative Grundhaltung pur. Wie aetzend.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Dem Breitenreiter hätte ich doch mehr Grips zugetraut. Der zieht ja sämtliche hoffnungsvollen Fans mit runter, wenn sie sich denn anstecken lassen. Negative Stimmung zu verbreiten, kann doch keine Eigenart von Menschen sein, die André heissen... :undweg:
 
Zuletzt bearbeitet:
Womit er ja nicht so ganz Unrecht hat. Sollte er das wirklich so gesagt haben, würde es eher nicht zu seinen vorherigen und auch nicht zu den neueren Äusserungen passen.
Er warnt immer wieder vor zu viel Unruhe, man soll Ruhe bewaren.......u.ä.
Negative Stimmung hat er nie verbreitet.
Derartige Kommentare sind ja nicht mal in der SpoBi von heute zu lesen. Was mich doch etwas verwundert.
Die SpoBi spricht schliesslich immer zuerst mit dem Toten.

Der Artikel über Breitenreiters Meinung und entsprechende Kommentare in der SpoBi ist gar nicht so übel. Da wird ein bisschen ausführlicher über Breitenreiters Meinung zu den jungen Spielern und dem Umbruch gesprochen.
 

derblondeengel

master of desaster
Ach Gottchen - wer von euch meint denn das so ein Interview ohne den Segen der Vereinsführung veröffentlicht wird?

Anstatt um den Breitenreiter würde ich mir eher Sorgen um den Heldt machen - der ist schließlich derjenige welcher die Transferphase - abgesehen von den 35 Millionen für Draxler - völlig verkackt hat. Ihr solltet froh sein wenn ihr diese Saison unter den ersten 10 sein werdet...
 
Ihr solltet froh sein wenn ihr diese Saison unter den ersten 10 sein werdet...

Mittlerweile erwarte ich nicht mehr.

HHeldt hatte sich auf Kostic vom VfB Stuttgart versteift. Der VfB wollte ihn nicht gehen lassen.

Kostic wollte den Verein bereits im Sommer Richtung Schalke 04 verlassen und hatte sich mit den Königsblauen schon auf einen Vierjahresvertrag geeinigt.
Damit drängte der Offensivmann die Schwaben auf eine vorzeitige Auflösung des bis 2019 dotierten Vertrags - doch Robin Dutt blieb stur und gab Kostic keine Freigabe.Der VfB-Manager forderte eine Ablöse von 30 Millionen Euro, Schalke bot jedoch angeblich rund zehn Millionen Euro weniger.
Der Abschied könnte jedoch nur aufgeschoben sein. Bereits im Winter oder spätestens nächsten Sommer wird Kostic laut kicker erneut einen Wechsel forcieren.

:suspekt:20 Mios. :aua::aua: Manoman...........:vogel::nene:
Und Stuttgart hat abgelehnt.
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Hat unser Jule doch glatt den VW-Werksclub zum Sieg geschossen ... vor 17.000 (!!!) Zuschauern ... in einem Heimspiel der CL... zumindest EINEN Unterschied zu Schalke durfte er damit wohl kennen lernen.
 
Vielleicht geht der Prince wieder zum AC Mailand:
http://www.bild.de/sport/fussball/s...est-er-schalke-von-boateng-42959252.bild.html

Laut „Gazzetta dello Sport“ hat Kevin-Prince Boateng (28) plötzlich doch die Chance, dass der AC Mailand ihn im Winter unter Vertrag nimmt. Seit Anfang Oktober trainiert er bei seinem Ex-Klub mit und hinterließ jetzt im 1. Test gegen Drittligist SSD Monza (3:0) einen offenbar starken Eindruck.
Hintergrund: Prince hat einen engen Draht zu Milan-Boss Silvio Berlusconi (79). Sein Machtwort könnte die Zweifel von Trainer Sinisa Mihajlovic (46) und Vize-Präsident Adriano Galliani (71) zerstreuen.

......einen engen Draht.:cool: Na, vielleicht klappts ja.
Darauf ein frisches Veltins.
Prost. :prost3:Und viel Spass bei den BungaBunga-Partys. :top:
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Laut unbestätigten Gerüchten auf FB ist Schalke an Traoré dran ...
Ich lasse das zunächst mal unkommentiert.
 
Oben