AufSchalke - Die Knappenkneipe

Ich möchte Hildebrand noch nie und das hat sich nicht geändert, seitdem er bei uns in der Kiste steht.
Aber ich glaube er hat es ganz gut auf den Punkt gebracht.
 
ich mochte ihn immer und ich glaube auch, er hat es auf den punkt gebracht.

Eben. Hildebrand hats auf den Punkt gebracht. Und genau das ist auch dringend notwendig. Irgendwelches Schöngerede ist fehl am Platz. Das erklärte Ziel, vor allem das der Bundesliga, ist eh schon vor die Wand gefahren worden.
Und - so wie die Mannschaft zur Zeit in Form ist wird das CL-Spiele gegen Gala ne Hängeparty.

Schon gegen Hannover wirds das nächste Drama geben. Der Hunter und Jones sind gesperrt, Afellay und Papadopoulos verletzt, .............:suspekt:

Mit Obasi und Barnetta können wir eh nix anfangen. Klare Fehleinkäufe.
Bin mal gespannt ob da noch der eine oder andere Spieler geholt wird.
 
Held hat ja schon Neuzugänge angekündigt, aber auch gleich gesagt, dass das Augenmerk auf der BL liegt und eine Spielberechtigung für die CL kein Muss ist!
Wird eh schon schwer genug, in der kurzen Zeit jemanden zu finden, der bezahlbar ist und ins Beuteschema passt.

Sollte sich in Sache Transfers etwas tun, oder jemand ernsthaft im Gespräch sein, das ganze bitte hier rein
 
Zuletzt bearbeitet:
T

theog

Guest


Hans Sarpei (bei facebook):
Wer Magath überlebt hat, für den ist das Dschungelcamp ein Kinderspielplatz.
 
So ein ärmliche Spiel von Schalke! Möge mir bitte jemand ein Spiel unter Stevens gegen einen ähnlichen unterkalibrigen Gegner wie Augsburg benennen, in dem Schalke so versagt hat!
Die kommen nicht mal in den UI-Cup, wenn man sieht was andere Vereine da plötzlich ihre Ambitionen mit Punkten untermauern.
 
So ein ärmliche Spiel von Schalke! Möge mir bitte jemand ein Spiel unter Stevens gegen einen ähnlichen unterkalibrigen Gegner wie Augsburg benennen, in dem Schalke so versagt hat!
Die kommen nicht mal in den UI-Cup, wenn man sieht was andere Vereine da plötzlich ihre Ambitionen mit Punkten untermauern.

Es gibt schon längst keinen UI-Cup mehr ;-) und Schlake hat in der CL auch nichts verloren, am Ende der Saison sind dann Höwedes Hunter Farfan und Affeley weg
 
War auch nur eine spassige Anspielung, hätte auch Toto-Lotto- Cup schreiben können.
Sehe ich auch so, dass der Exodus der Topspieler eintreten wird, danach wird Horst Heldt versuchen seinen Freund Veh nach Schalke zu locken, der dann aber feststellt, dass er in Frankfurt doch das bessere Material zur Verfügung hat und in seiner letzten Verzweiflung erinnert sich Held an den Trainer, der den größten Erfolg für Schalke gebracht hat, HUB STEVENS, fährt nach Holland und wird vom Hub wie ein Einbrecher vom Hof gejagt. Die Wurst Tönnies versetzt Heldt dann quer in seine Fleichfabriken, wo er 10 Stunden am Tag Schweinehälften zerteilen darf und sekündlich bereut, dass er diesen Kasper Keller in Stellung gebracht hat, der beim VFB mittlerweile als Bambinitrainer angeheuert hat und auf die Entlassung von Bruno Labbadia hofft und auch schon seine karnevalistischen Klamotten zurechtgelegt hat für den Tag x an dem er zur Vorstellung als Cheftrainer sagen wird: " Ich habe nicht viel Zeit, es viel schief gelaufen, aber ich bin sicher die Jungs werden mein einzigartiges Konzept schnell umsetzen können":
 
Zuletzt bearbeitet:

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Hmmm, wenn der Ulli denen also nix geliehen hätte, gäbs den BVB heute nicht mehr? Cool...

Was das mit der aktuellen Situation auf Schalke zu tun hat, erschließt sich mir auf den ersten Blick allerdings nicht.

Mir fällt aber das schöne Lied "Lasse reden!" von den Ärzten ein. Das könnte sich Schalke-Königsblau ja ganz unverbindlich mal anhören...
 
***Benutzer verwarnt - beim nächsten Vorfall wird wohl die Sperre fällig, siehe Forenregeln - Holgy***
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hmmm, wenn der Ulli denen also nix geliehen hätte, gäbs den BVB heute nicht mehr? Cool...

Was das mit der aktuellen Situation auf Schalke zu tun hat, erschließt sich mir auf den ersten Blick allerdings nicht.

Mir fällt aber das schöne Lied "Lasse reden!" von den Ärzten ein. Das könnte sich Schalke-Königsblau ja ganz unverbindlich mal anhören...

Werde den Kommentar selber löschen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Keller nach dem Spiel:" Wir sind NOCH im Soll, wir wollten 7 Punkte aus den ersten drei Spielen"..

Jetzt muss mir mal einer erklären, wie man als Verein Schalke 04 mit Ansprüchen CL-Teilnahme aus zwei Heimspielen gegen H96 und Fürth sowie einem Auswärtsspiel bei Augsburg mit nur 7 Punkten statt 9 kalkulieren will. Das ist einfach zum Totlachen.
 
Keller nach dem Spiel:" Wir sind NOCH im Soll, wir wollten 7 Punkte aus den ersten drei Spielen"..

Jetzt muss mir mal einer erklären, wie man als Verein Schalke 04 mit Ansprüchen CL-Teilnahme aus zwei Heimspielen gegen H96 und Fürth sowie einem Auswärtsspiel bei Augsburg mit nur 7 Punkten statt 9 kalkulieren will. Das ist einfach zum Totlachen.

Jo. Die Hinrunde unter Stevens haben wir mit 4 Punkten aus 2 Spielen begonnen. Und alle haben sich totgelacht.
Der Unterschied war, dass wir gegen Hannover96 kurz vor Ende des Spiels den Ausgleich kassiert haben und gegen den FCA gewonnen haben.
 

Princewind

Rassist und Lagerinsasse
ich verstehe diesen quervergleich nicht, zumal man in Hannover verlieren darf!
:suspekt:

In Hannover haben wir nicht verloren. Wir haben uns kurz vor Ende des Spiels den Ausgleich eingefangen.
Und wenn man oben mitspielen will, darf man in Hannover nicht verlieren. Hannover war am Ende der Saison 2011/12 Tabellen-siebter. 16 Punkte hinter Schalke und, von den erreichten 48 Punkten her gesehen, im grauen Niemandsland der Tabelle.

Der Quervergleich ist, dass wir in der Hinrunde ebenfalls 4 Punkte aus 2 Spielen geholt haben.
:suspekt: Allerdings wäre ein Sieg in Augsburg schon ein Pflichtsieg gewesen. Das ist klar.Gerade in dieser momentanen ......"Krise"..... und der nicht gerade besonders hohen Reputation des Trainers, dem eh niemand was zutraut.........
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Niemanden interessieren die verdammten Punkte. Es geht derzeit um die in die finstersten Tiefen des Raums entschwundene Spielkultur. Schalke hat die 4 Punkte zu Beginn der Hinrunde mit gutem Fussball geholt. DAS ist der kleine, feine Unterschied.
 
Niemanden interessieren die verdammten Punkte. Es geht derzeit um die in die finstersten Tiefen des Raums entschwundene Spielkultur. Schalke hat die 4 Punkte zu Beginn der Hinrunde mit gutem Fussball geholt. DAS ist der kleine, feine Unterschied.

Ja. So was in etwa wollte ich meinem Kommentar jetzt doch noch hinzufügen. Und du hast Recht. Den Unterschied macht die Spielweise. Und die ist momentan unter aller Sau.

Das Spiel gegen Fürth muss gewonnen werden. Zur Not mit Eigentoren der Fürther, oder wie auch immer. In München gibts wieder einen auf die Fresse. Aber spätestens gegen Mainz will ich auch mal was halbwegs anschauliches sehen. Dann muss es solangsam bergauf gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
:suspekt:

In Hannover haben wir nicht verloren. Wir haben uns kurz vor Ende des Spiels den Ausgleich eingefangen.
Und wenn man oben mitspielen will, darf man in Hannover nicht verlieren. Hannover war am Ende der Saison 2011/12 Tabellen-siebter. 16 Punkte hinter Schalke und, von den erreichten 48 Punkten her gesehen, im grauen Niemandsland der Tabelle.

Der Quervergleich ist, dass wir in der Hinrunde ebenfalls 4 Punkte aus 2 Spielen geholt haben.
:suspekt: Allerdings wäre ein Sieg in Augsburg schon ein Pflichtsieg gewesen. Das ist klar.Gerade in dieser momentanen ......"Krise"..... und der nicht gerade besonders hohen Reputation des Trainers, dem eh niemand was zutraut.........

Ich habe geschrieben,dass man in Hannover verlieren kann, auch Bayern kann da verlieren und ich weiß dass schalke unter Stevens dort gut gespielt hat und durch leichtfertigkeit punkte gelassen hat wie in der phase auch in anderen Spielen unter stevens sehr gut gespielt und punkte gelassen. Und dass Hannover 16 Punkte hinter Schalke war spricht nicht gegen 96,sondern für Schalke , auch unter Stevens.

Genau, das meine ich, in Augsburg muss man eben gewinnen, bei den großspurig formulierten Ansprüchen von Held, die m.E. mit Keller nicht erreicht werden können. Mannschaften wie mainz, hannover, freiburg , der VFB, Gladbach und selbst der HSV und WOB sehe ich da noch an Schalke vorbeiziehen. Alles Manschaften mit gutem Lauf oder großen Potential. Schalke kann und das halte ich für realistisch auf Platz 13 durchgereicht werden. Und wenn der Eurofighter Büskens am Wochende in Schalke gewinnt, was so eine Geschichte wäre, die das Leben schreibt, dann ist der Ofen aus.
 
Oben