AufSchalke - Die Knappenkneipe

lenz

undichte Stelle
Wieviel soll der bekommen? 8 Mio? So viel verdienen nicht mal Götze und Reus zusammen.

Aber der würde schon nach Dortmund passen. Stell Dir mal die Spielweise von Dortmund mit der Chancenverwertung von Schalke vor.
 
Wieviel soll der bekommen? 8 Mio? So viel verdienen nicht mal Götze und Reus zusammen.

Aber der würde schon nach Dortmund passen. Stell Dir mal die Spielweise von Dortmund mit der Chancenverwertung von Schalke vor.

Träumst du wirklich, dass die Zeckenspieler ewig für relativ wenig Geld beim BvB bleiben werden ? Die werden mehr Geld haben wollen, oder gehen. An Interessenten wirds sicherlich nicht hapern.
Thats the business.
Da wird der Watzke eh noch anständig in die Schatulle fassen dürfen.
Von wegen Huntelaar.......
 
Zuletzt bearbeitet:

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Träumst du wirklich, dass die Zeckenspieler ewig für relativ wenig Geld beim BvB bleiben werden ? Die werden mehr Geld haben wollen, oder gehen. An Interessenten wirds sicherlich nicht hapern.
Thats the business.
Da wird der Watzke eh noch anständig in die Schatulle fassen dürfen.
klar, der watzke kopiert jetzt schon die gehaltsschecks von madrid.
 

Detti04

The Count
Glückauf,

bei T-Online sickerten gerade Infos durch, nach denen Schalke dem Hunter ein Angebot über 24 Mio. bis 2015 gemacht habe. Sein Gehalt würde also bereits ab der kommenden Saison ( in der er noch Vertrag bei uns hat ) auf 8 Mio./pA aufgestockt.

Meine Meinung: ich gehe da ganz konform mit Horst Heldt, der sagte: "Wer Qualität will, muss auch dafür bezahlen." Der Hunter zeigt bei uns Top-Leistungen, fühlt sich wohl und ist ins Team integriert. Wer weiß, wie das bei einer Neuverpflichtung für 2-3 Mio. Euro weniger aussähe...?
Meiner Meinung nach lag Held mit seiner vor Wochen getroffenen Aussage richtiger: "Jetzt ist der komplett falsche Zeitpunkt zum Verlaengern" (oder so aehnlich). Aller Wahrscheinlichkeit nach ist diese Saison eher ein Ausreisser fuer Huntelaar, nicht aber Beleg dafuer, dass er auch in Zukunft genauso weiter trifft und etwa 1 Tor/Spiel erzielt; wenn man jetzt verlaengert, macht man das aber genau auf der Grundlage, dass Huntelaar weiter so trifft. Meiner Meinung nach gibt es aus kaufmaennischer Sicht nur eine Loesung: Verkaufen, weil der Preis nie hoeher sein wird als jetzt. Und falls es jetzt keine Interessenten gibt, dann laesst man den Vertrag eben normal weiterlaufen und schaut naechste Saison mal, wie es aussieht: Sollte Huntelaar dann immer noch so treffen, dann kann man ja immer noch den dicken Vertrag aushandeln.
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
@ Detti:

Da bin ich leider nicht bei Dir.
Du vergisst erstens Huntelaars Ausstiegsklausel, sollte ein Verein 20 Mio. Ablöse zahlen.
Zweitens vergisst Du, dass wir auch von den Abgängen Rauls und Farfans ausgehen müssen. Sollen wir ohne unsere Offensiv-Lebensversicherungen in die kommende CL-Saison gehen? Wer weiß denn, ob sich die Neuverpflichtungen direkt ins System einfinden!?
Und drittens vergisst Du, dass Huntelaars Wert bei einer guten EM nochmal steigt. Das würde bedeuten: auf seine Forderungen eingehen ( die dann evtl. schier unmachbar sein könnten ) oder ihn zum Ende der Saison ablösefrei ziehen lassen...
 
@ Pumpkin

Da bin bin ich völlig Deiner Meinung. Denn wenn man sich die letzten Saison anguckt - da war er lange verletzt und hat trotzdem 8 Buden gemacht. Und das bei einer Saison in der unsere Offensivleitung allgemein eher sagen wir mal bescheiden war. :isklar: Also an einen Ausreisser nach oben glaube ich nicht.
Ein "Ersatz" für Huntelaar würde sicher auch nicht für Nüsse zu haben sein. Auch wenn ich von Pukki viel halte, bislang kam er noch nicht so viel Einsatzzeit und ob er sich dauerhaft durchsetzten kann, muss er noch beweissen.
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Auch wenn wir zu 1904% davon ausgehen können, dass Heldt für Ersatz sorgen wird, macht mir die Vorstellung eines Schalke ohne Huntelaar, Raúl und Farfan momentan Angst.

Man stelle sich vor: Startaufstellung gegen Inter/Manchester/Galatasaray - Obasi und Pukki hinter Marica ......
 
Auch wenn wir zu 1904% davon ausgehen können, dass Heldt für Ersatz sorgen wird, macht mir die Vorstellung eines Schalke ohne Huntelaar, Raúl und Farfan momentan Angst.

Man stelle sich vor: Startaufstellung gegen Inter/Manchester/Galatasaray - Obasi und Pukki hinter Marica ......

Dazu wird ein Ersatz auch nicht für Nüsse zu haben sein. Wie gesagt, ich halt viel von Pukki und auch wenn er der erhoffte Glücksgriff ist, soetwas gelingt Dir nur selten.
Ein "Huntelaar Ersatz" wird dann vermutlich auch wieder eine mehr oder weniger dicke Ablöse kosten und auch einen dicken Vertrag forden. Und am ende hat man einen 2.Marcia :suspekt:
 
So ganz Unrecht hat Detti da nicht. Aus Kaufmännischer Sicht wäre ein Verkauf lohnend. Der Schuss kann dann aber nach hinten losgehen, da wir keinen adäquaten Ersatz haben. Wir wollen schliesslich CL spielen. Um in der CL etwas erreichen zu können brauchen wir einen Topstürmer wie den Hunter, der in die Mannschaft und in Stevens`System passt.
Ich glaube wir können davon ausgehen, dass der Hunter auch weiterhin seine Tore machen wird. Seit Stevens wieder Trainer ist scheint der Hunter regelrecht aufzublühen.

Ausserdem fallen die nicht gerade schmalen Gehälter von Raul und Farfan weg. Aber dafür kommen einige bis zum Ende der Saison ausgeliehene Spieler zurück.:isklar:
 
Zuletzt bearbeitet:
Bärenstark, was Schalke heute abgeliefert hat. Die Maschine läuft. Vielleicht geht doch noch was nach ganz oben ( BVB kommt ja noch). Ich würde es Schalke auf jeden Fall gönnen auch wegen Hub, das ist einfach ein toller Charakter, der super nach Schalke passt. Randlos-Rangnick würde ich es nicht so gönnen können.
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Bärenstark, was Schalke heute abgeliefert hat. Die Maschine läuft. Vielleicht geht doch noch was nach ganz oben ( BVB kommt ja noch). Ich würde es Schalke auf jeden Fall gönnen auch wegen Hub, das ist einfach ein toller Charakter, der super nach Schalke passt. Randlos-Rangnick würde ich es nicht so gönnen können.

Danke für die Glückwünsche ( obwahl ich das mit Rangnick anders sehe )!
 

Litti

Krawallbruder
Glückwünsche auch von mir! Hätte zwar bei den Chancen durchaus etwas höher ausfallen dürfen, aber was solls. Die Pillen haben verloren, herrlich. :D
 

stephano

Zipfelklatscher
Der Auslöser der Leverkusen Talfahrt war die Blamage gegen Barcelona.
Das Spiel damals sah mir allzu sehr dannach aus als hätten die Spieler die "kluge Einstellung" verfolgt, bei dem Spiel nichts mehr zu riskieren, da es ohnehin verloren wurde und sich stattdessen voll auf die Bundesliga zu konzentrieren. So wurde es dann die peinlichste Demontage einer Bundesligamannschaft seit vielen Jahren und so was schlägt offensichtlich aufs Gemüt.
 
Der Auslöser der Leverkusen Talfahrt war die Blamage gegen Barcelona.
Das Spiel damals sah mir allzu sehr dannach aus als hätten die Spieler die "kluge Einstellung" verfolgt, bei dem Spiel nichts mehr zu riskieren, da es ohnehin verloren wurde und sich stattdessen voll auf die Bundesliga zu konzentrieren. So wurde es dann die peinlichste Demontage einer Bundesligamannschaft seit vielen Jahren und so was schlägt offensichtlich aufs Gemüt.

Wieso? Danach haben Sie doch eine so genannte Serie ( bei Dutt ist auch ein Sieg eine Serie) und sogar die Bayern geschlagen.
 
Oben