Asterix

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Da war ich doch überrascht! Es gibt einen neuen Asterix! Mit neuen Zeichner und neuem Texter! Kann das was werde? Ich hoffe! Denn ganz typisch für meine Altersklasse bin ich sehr großer Asterixfan und hatte nicht mehr damit gerechnet, dass nochmal ein neuer kommt. Und das ist auch mal wieder ein freudiger Anlass, ein paar alte Ausgaben zu lesen.

Mein Lieblingsband? Asterix als Legionär oder bei den Enländern oder bei den Goten... Kampf der Häuptlinge ist auch super oder Streit um Asterix... ich kann mich nicht entscheiden.

Die Pikten sind übrigens die Schotten!

http://www.ehapa-shop.de/der-neue-asterix.html
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Da war ich doch überrascht! Es gibt einen neuen Asterix! Mit neuen Zeichner und neuem Texter! Kann das was werde? Ich hoffe! Denn ganz typisch für meine Altersklasse bin ich sehr großer Asterixfan und hatte nicht mehr damit gerechnet, dass nochmal ein neuer kommt. Und das ist auch mal wieder ein freudiger Anlass, ein paar alte Ausgaben zu lesen.

Mein Lieblingsband? Asterix als Legionär oder bei den Enländern oder bei den Goten... Kampf der Häuptlinge ist auch super oder Streit um Asterix... ich kann mich nicht entscheiden.

Die Pikten sind übrigens die Schotten!

http://www.ehapa-shop.de/der-neue-asterix.html

1. Legionär
2. Briten
3. Streit um Asterix

Da sind wir ähnlich gestrickt. Im Grunde ging es aber nach Goscinnys Tod bergab. Die jüngsten sind völlig Banane geworden, weil die Fiktion im wahrsten Sinne des Worte "abgespaced" wurde, nach "Asterix im Morgenland" war das für mich so. Interessenten sollten besser Perry Rhodan lesen.

Daher bin ich auch gespannt, ob das neue Team sich wieder auf das Fiktionsniveau der Zaubertrankkraft beschränkt und darum eine schöne Geschichte bastelt oder ob es wieder übertrieben wird.
 

Schröder

Problembär
Bei den Heften kenn ich mich nicht so gut aus, hab höchstens 7 oder 8 gelesen. Ich glaub, von denen hat mir "der große Graben" am besten gefallen, wobei "bei den Belgiern" auch sehr gut war. Der beste Film jedenfalls ist der bei den Briten, mit Abstand!
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Bei den Heften kenn ich mich nicht so gut aus, hab höchstens 7 oder 8 gelesen. Der beste Film jedenfalls ist der bei den Briten, mit Abstand!

Es gab mal eine Zeit, da fühlte ich mich beinahe berufen, mich bei "Wetten dass?!" zu bewerben.

Witziger Weise hat das dann jemand anderes vor zwei, drei Jahren nachgeholt, als er Kleinstausschnitte beliebiger Seiten den einzelnen Bänden mit Seitenzahl zuweisen konnte, und ich meine sogar, das sei im Rahmen einer Kinderwette gewesen. Da hätte ich zu der Zeit, als ich mich berufen fühlte, auch mitmachen müssen.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Könnte vom Szenario her schon was werden:
Ein Gebiet, das ans römische Reich angrenzt mit wahrscheinlich auch verschrobenen, sturen Gesellen, die in Clans organisiert sind, sich anmalen, im Kilt rumrennen und im Clinch mit den Römern liegen.
Dazu wahrscheinlich noch etwas Schmäh rund um den Hadrianswall.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
So. Eben gelesen.

Contra: (erneut) Schriftbild, noch ein wenig konstruierter Wortwitz, recht fade Story mit vergleichsweise wenig Römerberührung

Pro: Verzicht auf Schnickschnack und zu viel Fiktion, eine NACHVOLLZIEHBARE Story, prima Zeichnungen

Fazit: es geht aufwärts. Jeder Fan sollte es lesen.

Schwierigkeiten bereitet der Name des Piktenbösen: Mac Abbehr. Mir fällt auch auf den vierten Blick nur Makkabäer dazu ein. Aber das kommt selten vor, dass ich den Begriff hinter dem Namen nicht erkenne. Ging mir zum Beispiel bei "Erindja" auch lange so, bis ich's erkannte.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Schlechte Wortwitze können ja auch an der Übersetzung liegen.

Hab's mir auch gekauft, aber noch nicht gelesen.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Oh ja! Korsen und Schweizer und Avernerschild :top: An die Lorbeeren kann ich mich jetzt gar nicht erinnern. Ich muss dringend mal wieder ein Asterix Wochenende machen :D
 

Rezo

Weeaboo
Lucky Luke > Asterix

Ach, zu den Pikten - eine mehr 'Traditionell' gestrickte Geschichte, das ist ein Plus. Dabei aber trotzdem lahm und weit hinter älteren Heften zurückbleibend, wenn auch besser als die letzten paar Ausgaben.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Jo, ein typische Asterix-Geschichte wie in der guten alten Zeit. Sehr solide, aber keine Überraschungen. Aber wer braucht das, wenn er eine Serie liest? Ich fand es gut. Nur die Sprachfehlergeschichte fand ich etwas zu sehr herbeikonstruiert, dass hat nicht so richtig gepasst.
 

Detti04

The Count
So. Eben gelesen.
Apropos Comics, Ichsachma. Der Kollege in meinem Avatar wuerde Dir vermutlich auch gefallen, denn der Witz der Comics besteht - je nach Uebersetzung - darin, dass der Knabe oft unheimlich geschwollen daherredet und trotzdem oft (bildlich gesprochen) einen auf die Nuss bekommt. (So ein bisschen Frasier-maessig.) Bloed ist aber, dass in manchen Uebersetzungen bzw. manchen Baenden auf diesen Kontrast nicht sorgfaeltig genug geachtet wird; das geht so weit, dass sein Nachbar, ein duenner, nervender Typ, mal passend Noergel heisst und mal unpassend Trauerkloss. Das hier ist mein Lieblingsband:

 

Detti04

The Count
Öhm, Detti, wie soll ich das denn verstehen ;) ?
Das sollst Du so verstehen, dass Du ja auch ein Freund des geschliffenen Wortes bist. Bei Albert Enzian ist eine Geschichte meistens zwei Seiten lang; in einer dieser Geschichten trifft Albert, begeisterter Leser des Buches Hoeflichkeit kennt keine Grenzen (oder so aehnlich), auf der Strasse auf einen ebenso hoeflichen Herren. Die wortreich diskutierte Frage, wer hier nun wem aus Hoeflichkeit den Vortritt ueberlassen darf, endet natuerlich in einer wilden Pruegelei und bei der Polizei, wo sich dann herausstellt, dass jener hoefliche Herr Autor des erwaehnten Buches ist.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Ab heute gibt es den neuen Asterix: Der Papyrus des Cäsar

Bin schon gespannt!

Gestern gleich gekauft und gelesen.

Der beste Asterix seit langem und einer der besten überhaupt! Und Assange spielt auch mit. :D Alles drin, was der Fan liebt: Römergekloppe, Cäsar, Dorfstreit, Druidenwald, usw. usf.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Im Herbst erscheint ein neuer Asterix! Band 39 - der erste nach dem Tod von Albert Uderzo und der letzte den Uderzo noch abgesegnet hat. Über den Inhalt ist noch nix genaues bekannt, außer das unsere beiden Helden Asterix und Obelix mit Miraculix einem alten Freund zu Hilfe kommen. Irgendwo in weite Ferne...

 
Zuletzt bearbeitet:
Oben