Artikel: Werder verpflichtet Elia!

Das Transfer-Karussell dreht sich weiter und schon wieder gibt es Neuigkeiten von der Weser. Nachdem man Sandro Wagner in die zweite Mannschaft abgeschoben hat konnte man nun die nächste Neuverpflichtung präsentieren. Mit Eljero Elia wird ein Altbekannter in die Bundesliga zurückkehren.

21702

Vom italienischen Meister ins deutsche Mittelmaß

Nachdem der ehemalige Turiner am Sonntag bereits den Medizincheck hinter sich gebracht hat, wird der 25-Jährige nun am Montag vorgestellt und kann dann das erste Mal mit der Mannschaft zusammen trainieren. Jedoch fehlt bislang noch die Unterschrift unter dem Vertrag des Flügelflitzers, da die letzten Details zwischen Juve und Bremen noch nicht vollständig ausgehandelt wurden.

"Diese Details haben mit der Auskunftspflicht des börsennotierten Klubs aus Norditalien zu tun und können erst an einem Werktag erledigt werden.“


Ablöse statt Leihgabe

Folglich wird der bis 2016 ausgelegte Vertrag erst in der kommenden Woche unterschrieben, womit aber immerhin das bislang am wahrscheinlichsten gehaltene Ausleihgeschäft des Niederländers umgangen werden konnte. Die Bremer müssen für Elia nun rund 7 Millionen Euro auf den Tisch legen.


Ein alter Bekannter

Elia wird den meisten bereits bekannt sein, da er von 2009 bis 2011 schon im Trikot des Erzrivalen aus Hamburg auf den Plätzen der Bundesliga aktiv war. Damals überzeugte er seine Kritiker schon mit seiner Schnelligkeit und seiner Technik, allerdings fehlte ihm noch eine gewisse Konstanz, sodass er auch immer wieder schwächere Spiele absolvierte.

2011 stattete Juventus Elia dann mit einem Vierjahresvertrag aus, was sich die Italiener eine Ablöse von rund 9 Millionen Euro kosten ließen. In der Serie A konnte sich der 25-Jährige allerdings nie richtig durchsetzen. Insgesamt brachte er es nur auf 4 Kurzeinsätze.


Neustart in der Bundesliga?

Ein Wechsel war also unter diesen Umständen die einzige Option für den niederländischen Nationalspieler. In der Bundesliga will Elia nun bei Bremen neu anfangen und an erfolgreichere Zeiten anknüpfen. Die Grün-Weißen haben ihrerseits Marco Marin an den FC Chelsea verloren, was bedeutet dass Elia in ziemlich große Fußstapfen treten muss…
 

André

Admin
Wobei Marin bei Werder doch so gut wie gar nichts gebracht hat. Elia hat Talent das steht außer Frage, Schaaf muss das wecken und aus den Typen eine homogene Mannschaft formen. Bin sehr gespannt auf das neue Werder.
 
Oben