Artikel: Finale der UEFA Champions League: Barca vs. ManU

André

Admin
15403Heute abend (28.05.) abend treffen im neuen Webley Stadion ab 20.45 Uhr (live Sky / Sat1) in London der FC Barcelona und Manchester United im Finale der UEFA Champions League aufeinander.

Mit dem Finale der Champions League steht am Wochenende das Highlight des europäischen Vereinsfußballs bevor. Das Giganten-Duell zwischen Barca und ManUnited. David gegen David. Messi gegen Rooney!

Das Endspiel im Free-TV und per Livestream

Neben dem Bezahlsender Sky wird das Spiel auch live im Free TV übertragen. Sat 1 beginnt ab 20.10 Uhr mit den Vorberichten aus dem neuen Wembley Stadion. Johannes B. Kerner, Franz Beckenbauer und Wolff-Christoph Fuss werden auf Sat1 durchs Programm begleiten.

Wer kein TV schauen kann, aber einen internetfähigen PC oder Laptop greifbar hat, kann das Champions League Finale auch kostenlos per Livestream über Internet empfangen.


Wett-Quoten:

Barcelona 2.05 - Remis 3.10 - Manchester 4.00


Jetzt die Relegation wetten, unser Partner William Hill verdoppelt Deine Einzahlung bis maximal 100 Euro Bonus.


Manchester will Rache für Rom

Das Finale der Champions League ist eine Neufauflage des Finals von vor 2 Jahren in Rom. Eto´o brachte Barca damals mit seinem Führungstreffer bereits nach 10 Minuten auf die Siegerstraße, bevor Lionel Messi in der 71. Minute mit dem 2:0 für den Endstand und somit Barcas Triumph sorgte. ManUnited sinnt nun im eigenen Land auf Rache.

86.000 Zuschauer im neuen Wembley

Beide Clubs haben offiziell je 24.000 Tickets für das Finale erhalten. Die United Fans sitzen im Osten, die Barca-Anhänger im Westen. Auf dem Schwarzmarkt werden für einzelne Tickets aktuell bis zu 5.000 Euro gezahlt.

Barca hat Heimrecht

Der FC Barcelona hat Heimrecht. Das ist bedingt durch die Auslosung nach dem Viertelfinale. Der FC Barcelona konnte sich somit für sein klassisches Heimtrikot entscheiden. Manchester United hingegen läuft mit einem extra fürs Finale angefertigten Sonder-Trikot in weiß auf.

Guardiolo: Historiche Chance

Barca Trainer Guardioloa: „Wir dürfen diese Gelegenheit nicht ungenutzt verstreichen lassen. Wir standen zwar in den vergangenen drei Jahren zweimal im Endspiel, doch bis zum nächsten Mal kann es 20 Jahre dauern."

Sir Alex Ferguson: Schreibt uns nicht ab
Auch Sir Alex Ferguson beschwört den geist von Wembley herbei und sieht Chancen auf den Sieg: „Ich gebe zu, dass Barcelona Favorit ist, und sie haben ja auch eine Supermannschaft. Aber schreibt uns mal nicht ab. Das würdet ihr bereuen.“

Barca ist Favorit

Im Finale treffen mit dem FC Barcelona und Manchester United definitiv zwei der besten Teams der Welt aufeinander. Trotzdem sehen die Buchmacher, den FC Barcelona mit Messi, Iniesta und Xavi als klaren Favoriten auf den Titel. Für einen Sieg von Barca zahlt unser Partner William Hill eine Quote von "nur" 2.05 aus, während man eine Quote von 4.00 erhält, wenn man auf Manchester United setzt.


Das Champions League Finale jetzt live in unserem Forum diskutieren:

Endspiel: FC Barcelona vs. Manchester Unied - UEFA Champions League


Die voraussichtlichen Aufstellungen:

FC Barcelona

Victor Valdes - Dani Alves, Piqué, Puyol, Abidal - Busquets - Xavi, Iniesta - Pedro, Messi, Villa

Trainer: Guardiola


Manchester United

van der Sar - Fabio da Silva, R. Ferdinand, Vidic, Evra - Carrick, J.-S. Park - Valencia, Rooney, Giggs - Hernandez

Trainer: Ferguson

Schiedsrichter: Kassai
 
Oben