1. Hallo Gast, die zweite Runde des WM Tippspiels ist online!
    Wir freuen uns Dich im Tippspiel zu begrüßen und laden dich ein während der WM die Spiele mit uns gemeinsam im WM Forum zu diskutieren:
    --> WM 2018 Forum

    Viel Spaß und eine tolle WM wünscht das SF Team!
    Information ausblenden

Artikel: FC Schalke 04 kauft S04 Facebook-Fanpage von Schalke Fans für 50.000 Euro

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 11 August 2011.

  1. André

    André Hallo I bims: 1 Kritiker Administrator

    Beiträge:
    46.017
    Likes:
    3.019
    16504Der FC Schalke 04 war bis vor kurzem noch der einzige Bundesliga Club der bei Facebook über keine eigene Fanpage verfügt hat. Es gab eine inofizielle Fanpage, die brachte es auf über 300.000 Fans. Diese inofizielle Schalke Fanpage hat der Verein nun seinen Fans für 50.000 Euro abgekauft.

    Raphael Brinkert hatte die inofizielle Schalke Fanpage auf Facebook gegründet. Diese hat es auf weit über 300.000 Fans im Socail Network von facebook gebracht. Der Club hat seinem Fan die Fanpage nun "abgekauft".

    Dabei ging es dem Grüner nicht darum privat Kasse zu machen, Brinkert sah sich ohnehin nicht als Inhaber:

    “Unser Verständnis ist, dass die Seite nicht den Administratoren gehört, sondern einzig und allein den mehr als 300.000 Fans”.

    <h3>50.000 Euro für einen guten Zweck</h3>
    Wie der FC Schalke 04 auf seiner offiziellen Vereinsseite mitteilte überweist der Club als Dankeschön eine Spende in Höhe von 25.000 € an die Stiftung "Schalke hilft". Über die Verwendung einer weiteren Spende in gleicher Höhe können die Fans demnächst in einer besonderen Aktion auf Facebook Vorschläge machen.

    16505


    Vorstandsmitglied Peter Peters lobte die Arbeit von Brinkert, räumte aber auch ein, dass man sich zuvor zu wenig um Social Media gekümmert habe und nun mit aller Entschlossenheit daran arbeiten möchte:

    "Wir danken den Betreibern, vor allem aber den bis jetzt über 300.000 Fans dieser Seite. Sie beweisen, wie sehr ihnen Schalke am Herzen liegt - aber auch, wie wichtig Social Media für den FC Schalke 04 sind. Das hat der Verein in der Vergangenheit viel zu wenig beachtet. Wir gehen jetzt dahin, wo die Fans sind!"

    Auch Horst Heldt versprach dasss man in Zukunft auf die eigenen Fans hören wolle, und dass die Fanpage eine Diskussion und keine reine Informationsseite werden wird:

    "Diese Kommunikation verläuft in beide Richtungen. Wir wollen auch von unseren Fans lernen. Unsere Aktivitäten im Bereich Social Media sollen ab sofort genau so sein, wie ich mir unseren Fußball wünsche: offensiv, direkt, schnell und leidenschaftlich."

    Schalke04 wird damit quasi über Nacht zum Inhaber der drittgrößten Bundesliga-Fanpage auf Facebook. Hätte man nun begonnen eine offizielle Seite aufzubauen hätte es wohl sehr lange gebraucht bis man alle 305.000 Fans hätte auf seiner eigenen Seite begrüßen können.

    Schalke hat mit facebook und Social Media wohl einen Trend völlig verschlafen, zeigt sich aber nun einsichtig und gelobt Besserung. Über Nacht auf über 300.000 Facebook Fans, das hat wohl vorher noch niemand geschafft, und somit kann man auch sagen, der FC Schalke 04 landet mit der Fanpage einen echten Transfercoup.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    39.226
    Likes:
    3.671
    Mist, warum hab ich die Page nicht eröffnet. Bei 5.000.000 hätte ich mit mir reden lassen und gespendet hätte ich auch :heul:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden