Artikel: FC Bayern deklassiert Basel mit 7:0

André

Admin
19535 Der 7:1 Generalprobe gegen 1899 Hoffenheim folgte ein 7:0 gegen den FC Basel. Der FC Bayern München steht somit im Viertelfinale der UEFA Champions League, und nach 2 so deutlichen Siegen innerhalb weniger Tage kann man wohl mit Fug und recht behaupten: Der FC Bayern München ist wieder auf Kurs!

Der FC Bayern München hat im Achtelfinale der Champions League mit 7:0 (3:0) gegen den FC Basel gewonnen.

Bereits nach 10 Minuten in Führung

Die Bayern sind gut in die Partie gestartet und gingen bereits nach zehn Minuten durch einen Treffer von Robben in Führung. Die Münchener gewannen nahezu jeden Zweikampf und zeigten sich spielstark.

So gelang es den Bayern kurz vor der Pause die Führung weiter auszubauen: Zunächst erlief Robben einen mäßigen Querpass auf der rechten Seite und flankte in die Mitte. Dort hatte sich Müller freigestohlen und schoss aus fünf Metern volley ins rechte Eck ein (42.).

Nur zwei Minuten später traf Gomez zum 3:0. Die Schweizer zeigten sich bis dahin hinten anfällig und offensiv blass.

Mario Gomez - Auf Messis Spuren

Nach der Pause machten die Hausherren da weiter, wo sie zuvor aufgehört hatten. Gomez bugsierte den Ball aus sechs Metern volley ins linke Eck (50.).

Und dann schien frühzeitig alles klar zu sein: Gomez baute die Führung in der 61. und 67. Minute weiter aus. Damit hat er sich mit zehn Treffern an die Fersen von Messi (zwölf) geheftet.

In der Schlussphase (81.) kam dann Robben noch einmal zum Abschuss und vollendete zum 7:0.

Mit diesem Kantersieg setzten die Münchner ein Ausrufezeichen. Der Gegner für das Viertelfinale wird dann am Freitagmittag ausgelost.

dts Nachrichtenagentur, Soccer-Fans​
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Erst 7:1 gegen Ex-Bayern Babbel, dann 7:0 gegen Ex-Bayern Vogel. Zufall? :D
 
Oben