Arnesen vor dem Rauswurf

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister
...doch die Vorzeichen verdichten sich, dass zunächst mal der geht, der das alles managen sollte: Sportchef Frank Arnesen steht auf der Kippe. ...
...Nicht auszuschließen sogar, dass Arnesen noch im Mai seinen Hut nimmt! Mögliche Nachfolger werden längst gehandelt. Mit DFL-Geschäftsführer Andreas Rettig soll der Aufsichtsrat des HSV nach MOPO-Informationen bereits Kontakt aufgenommen haben...
Andreas Rettig im Gespräch: HSV fahndet nach einem Nachfolger für Sportchef Arnesen | HSV*- Hamburger Morgenpost

Das Arnesens Vertrag nicht verlängert wird, war ja absehbar, dass es nun aber zu einer vorzeitigen Entlassung kommen könnte, würde mich doch sehr überraschen. Das ist Geld das wir uns sparen können. :schlecht:
Alles in allem muss man sagen, hat unser Sportdirektor leider viel falsch gemacht (Chelsea Reserve, keinen gescheiten IV verpflichtet, den Dauerpatienten Illicevic), aber er hat auch doch einige gute Spieler an Land gezogen. Adler, Rudnevs, Hakan Calhanoglu. Alles in allem also nicht sooo schlecht.

Mal schauen, wie es hier weitergeht...
 
Zuletzt bearbeitet:

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Das ist mmn der erste vernünftige Rauswurf des HSV seit Jahren. Jetzt kann es langsam wieder bergauf gehen.

handgetappert by Holgy
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Hier sieht jemand die Sache anders. Und vergleicht Arnesens Bilanz und die Bedingungen unter denen er arbeitet mit der seines Vorgängers, der von einigen wieder hergewünscht wird.
Einfach mal bei der Wahrheit bleiben – die Tatsachen des Transfergeschäfts | HSV-Arena

Da sieht das dann schon anders aus.

Ich kenn mich jetzt nicht sooo gut aus, um das beurteilen zu können, aber immerhin bietet hier mal jemand Fakten. Ohne dass ich sagen kann ob die vollständig sind. Und sicher ist das auch nur eine Meinung.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Interessant, das wirft dann ja wieder mal ein ganz schlechtes Bild auf die HSV Vereinsführung...

Magath? Fände ich ja prima, aber ich dachte, der will in der Bundesliga nicht mehr. Er ist zwar alter HSVer, aber ob er sich mit der gegenwärtigen Chaotenvereinsführung rumschlagen will? Wohl eher nicht. Wobei ich grade gelesen habe, dass er wohl nicht abgeneigt sei.

Außerdem ist wohl auch Jörg Schmadtke im Gespräch. Und dann auch noch Andreas Rettig, Oliver Kreuzer und Nico Hoogma... :floet:

Schmadtke hat die Kontakte immerhin bestätigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister
Rettig sagt dem HSV ab! - Bundesliga - kicker online

...den Job von Frank Arnesen indes wird er mit seiner Absage nicht retten. Bereits vor dem Nein Rettigs hatte der Aufsichtsrat in der sechsstündigen Sitzung am Dienstag im Hotel Grand Elysee beschlossen, den bis 2014 gebundenen Dänen abzulösen.

Scheint also beschlossene Sache. Dieser Aufsichtsrat kotzt mich an. Wieso dringt eigentlich immer alles nach außen was da besprochen wird. Es wird Zeit das der HSV endlich ausgegliedert wird und mal Ruhe und Geschlossenheit im Verein demonstriert wird...

Magath zu installieren wäre ein Witz, dann kann man Fink gleich rausschmeißen. Schmadtke wäre ich auch kein Fan, aber noch ok. Der hat zumindest ein Auge für gute Transfers.
 
Hier sieht jemand die Sache anders. Und vergleicht Arnesens Bilanz und die Bedingungen unter denen er arbeitet mit der seines Vorgängers, der von einigen wieder hergewünscht wird.
Einfach mal bei der Wahrheit bleiben – die Tatsachen des Transfergeschäfts | HSV-Arena

Da sieht das dann schon anders aus.

Ich kenn mich jetzt nicht sooo gut aus, um das beurteilen zu können, aber immerhin bietet hier mal jemand Fakten. Ohne dass ich sagen kann ob die vollständig sind. Und sicher ist das auch nur eine Meinung.

An und für sich gute Zusammenstellung. Sollte das mit der Zusage bzgl. der möglichen zu investierenden 15 Mio€ tatsächlich so umgeschlagen sein in das 15 Mio€ sparen isses natürlich eine Hypothek die man tatsächlich erstmal so bewältigen müsste und was aus meiner Sicht wirklich erklären könnte, warum Arnesen sich so verhältnismäßig oft bei Chelsea bedient hat.

An die BVBler hier: stand Zorc in seiner Anfangszeit nichtmal ähnlich unter Beschuss?! :gruebel:
 

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister
Und da schlägt der Hollywood Sport-Verein wieder zu.
Es gibt keinen Verein auf dieser Welt der mehr Geld für Abfindungen an Trainer oder Vorstände zahlt als der HSV.
Lächerlich. Heute ist mal wieder ein trauriger Tag für den HSV. Nächste Saison Abstiegskampf!
 

alditüte

HSVer
Wenn's Magath wird, muss der HSV auch noch Geld für größere Trainingsplätze bezahlen, um Platz für die 80 neuen Spieler zu haben.

Bloß nicht der. Der hat längst jeglichen Kredit bei mir verspielt. Bzw. verzockt, im wahrsten Sinne.

Ich denke, Rettig wäre eine gute Entscheidung, Schmadtke wäre ich auch zufrieden mit. Beiersdorfer wäre … nun ja, inkonsequent, denn den hat man ja einst selbst geschasst.
 
Die Medizinbälle könnten dann aber durch Bleigürtel abgelöst werden und der 20 km Lauf durch den Wald durch 2 Stunden schwimmen in der Elbe. :D
 

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister
Die Medizinbälle könnten dann aber durch Bleigürtel abgelöst werden und der 20 km Lauf durch den Wald durch 2 Stunden schwimmen in der Elbe. :D
Ach wo der Volkspark ist doch gleich um die Ecke. Treppen werden mit dem neuen HSV Campus sowie schon gebaut. Also passt doch alles. :kotzer:
Wenn Magath kommt und ich Fink wäre, würde ich sofort zurücktreten...
 
Ich weiss nicht ob das endlich mal Ruhe, Stabilität und ERFOLG nach Hamburg zurück bringt...
Wenn man Beiersdorfer dafür holt, könnte ich mir vorstellen das es mittelfristig wieder aufwärts geht.
Aber Felix Magath ?

Beiersdorfer wäre … nun ja, inkonsequent, denn den hat man ja einst selbst geschasst.

Hat man Beiersdorfer seinerzeit nicht gefeuert weil Jol Trainer & Manager in Personalunion sein wollte ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Schröder

Problembär
Also der Aufstellung da oben folge ich nur bedingt, die Marktwerte für Bruma etc. sind doch etwas geschönt. Außerdem kann man nicht nur die Ablösesummen zu Bilanz nehmen, sondern auch die Gehälter, die ebenfalls der Sportchef aushandelt. Und da scheinen wir weit über wert zu zahlen, wenn kein anderer Verein die Spieler haben will.
 

JayJay

De Fred sei linker Fuß
Hier sieht jemand die Sache anders. Und vergleicht Arnesens Bilanz und die Bedingungen unter denen er arbeitet mit der seines Vorgängers, der von einigen wieder hergewünscht wird.
Einfach mal bei der Wahrheit bleiben – die Tatsachen des Transfergeschäfts | HSV-Arena

Da sieht das dann schon anders aus.

Ich kenn mich jetzt nicht sooo gut aus, um das beurteilen zu können, aber immerhin bietet hier mal jemand Fakten. Ohne dass ich sagen kann ob die vollständig sind. Und sicher ist das auch nur eine Meinung.


Interessantes Schreiben. Irgendwie erinnert es mich auch an vieles, was Armin Veh über sein Arbeitsumfeld beim HSV sagte. (Leider keinen Link parat.)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Dilbert

Pils-Legende
Die Frage ist, was den eh schon klammen Verein jetzt teurer zu stehen kommt / käme:

Die Unfähigkeit von Arnesen und die daraus resultierenden Folgen, oder die Abfindung, die man der Graupe jetzt zahlen muss...

Wenn er fair ist, nimmt er seinen Chelsea-Ausschuss mit zu seinem nächsten Verein.
 

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister
Also der Aufstellung da oben folge ich nur bedingt, die Marktwerte für Bruma etc. sind doch etwas geschönt. Außerdem kann man nicht nur die Ablösesummen zu Bilanz nehmen, sondern auch die Gehälter, die ebenfalls der Sportchef aushandelt. Und da scheinen wir weit über wert zu zahlen, wenn kein anderer Verein die Spieler haben will.

Für die überhöhten Gehälter (Kacar, Tesche und Co) ist ja noch Bernd Hoffmann verantwortlich. Für unsere Resterampe kann der Arnesen nun wirklich nichts.
 
Ich fände es gut, wenn Magath käme, etwas geläutert, nicht mehr ganz so hart in seinen Methoden. Magath ist HSV-Geschichte.

Weder Arnesen noch Fink konnten mich in den zwei Jahren auch nur ansatzweise überzeugen. Das wäre Mittelmaß auf Jahre hinweg gewesen.
 

Dilbert

Pils-Legende
Ich fände es gut, wenn Magath käme, etwas geläutert, nicht mehr ganz so hart in seinen Methoden. Magath ist HSV-Geschichte.

Weder Arnesen noch Fink konnten mich in den zwei Jahren auch nur ansatzweise überzeugen. Das wäre Mittelmaß auf Jahre hinweg gewesen.

Magath kann nur mit sehr viel Geld. Das hat der HSV nicht. Magath zu holen wäre wirklich das schlimmste, was die machen könnten. Der würde zu den ganzen Mittelklassekickern, die da eh rumrennen, noch 10 weitere Durchschnittsgurken holen, und dazu vielleicht zwei Leute, mit denen man auf lange Sicht irgendwann mal was anfangen kann. In Wolfsburg sind sie jetzt noch dabei, seinen ganzen Mist zu entrümpeln, nur dass den Ausschuss keiner haben will. Und das ist der Ausschuss einer Mannschaft, die sich im schnöden Mittelmass der Liga befindet. Wenn die nicht einmal da zum Zug kommen...
 
Magath kann nur mit sehr viel Geld..

Deswegen habe ich geschrieben, dass Magath eben etwas geläutert zurückkommen muss. Denn, dass es auch ohne Geld geht hat er in Frankfurt und auch beim VfB, den er in die CL führte, bewiesen, und wenn ich mir die Meistermannschaft von WOB anschaue, sieht das nicht nach viel Geld aus. Was er danach auf Schalke und wieder in WOB gemacht hat, war sicher personalpolitisch mehr als grenzwertig.
 
Oben