Arminia Bielefeld mit Rekordumsatz

Das Jahr 2007 war aus finanzieller Sicht ein gutes für Bundesligist Arminia Bielefeld. Die Ostwestfalen verbuchten mit 32,6 Millionen Euro einen Rekordumsatz und erzielten dabei eine Steigerung von 400.000 Euro. Der Reingewinn der aus dem Verein ausgegliederten Kommanditgesellschaft auf Aktien belief sich auf 100.000 Euro.

Bielefeld erwirtschaftet Rekordumsatz - Fußball Sport FOCUS Online

Rekordumsatz und am Ende kommt ein Plus von 100k raus? :suspekt:
Wenn man die Quelle weiterliest: Wenn Bielefeld den Klassenerhalt schafft, wird die Ablöse für Middendorp höher. Vielleicht landet man damit schon wieder im Minus :staun:
 

Basti884

Armine
Ja, die haben nach der Heimniederlage gegen Duisburg Reinhard Saftig (Sportdirektor) entlassen, auch nachdem wie bei Middendorp der Vertrag kurz vorher um drei Jahre verlängert wurde.

Middendorps Vertrag wurde ja inzwischen aufgelöst, der ist dem Verein finanziell sogar ganz stark entgegengekommen und hat auf viel Geld verzichtet (am Hungertuch nagen muss er ja trotzdem nicht). Saftig wird sich schön ausbezahlen lassen denke ich.

Transfersummen mussten lediglich für Mijatovic (0,7 Mio.) aufgebracht werden, hier ist somit ein Plus von ca. 3 mio. entstanden (Westermann, Ndjeng)
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
400000 von 32,2 Millionen, das sind unglaubliche und hoch gerundete 1,25%. Ist da nicht sogar die Inflationsrate höher?
 
Oben