Arjen Robben fällt 6 Wochen aus

André

Admin
Robbery gibt es nicht mehr, zumindest in den letzten 3 Spielen der Hinrunde. Arjen Robben hat sich gestern beim DFB Pokalspiel in Augsburg verletzt und wird dem Rekordmeister ca. 6 Wochen nicht zur Verfügung stehen.

„Arjen Robben hat eine tiefe Risswunde, bis ins Kniegelenk. Durch einen Schuhstollen wurde der Oberschenkelknochen im rechten Bein eingedrückt und ist massiv eingeblutet.“

Quelle: SECHS WOCHEN ZWANGSPAUSE FÜR ROBBEN
 
Holla, so schlimm hätte ich das jetzt nicht erwartet. Aber Robben so ganz ohne lange Verletzung in der Hinrunde ... wäre ja auch komisch.
 
T

theog

Guest
Gute Besserung an Robben; einer der wenigen Bayernspieler, den ich wirklich mag...Wieso muss es immer die netten und guten treffen???
 
Gute Besserung an Robben; einer der wenigen Bayernspieler, den ich wirklich mag...Wieso muss es immer die netten und guten treffen???

Finde ich gut, dass das auch vom Feind gewürdigt wird.
Ich halte Robben für einen der fairsten Sportsmänner der Bundesliga. Er ist Realist und das Gegenteil von überheblich. Er hat wirklich viel ertragen müssen (im eigenen Stadion ausgepfiffen werden nach den Elfmetern, Egoismus-Debatte und dummes, unnötiges Geschwätz von Beckenbauer), ist trotzdem nie trotzig geworden sondern hat sich einfach zurück gekämpft.
Ich finde es so schade für ihn dass er jetzt wegen einem brutalen Foul schon wieder aus dem Rythmus gerissen wird. Ich ärgere mich maßlos über Hitz.
 
T

theog

Guest
Finde ich gut, dass das auch vom Feind gewürdigt wird.
Ich halte Robben für einen der fairsten Sportsmänner der Bundesliga. Er ist Realist und das Gegenteil von überheblich. Er hat wirklich viel ertragen müssen (im eigenen Stadion ausgepfiffen werden nach den Elfmetern, Egoismus-Debatte und dummes, unnötiges Geschwätz von Beckenbauer), ist trotzdem nie trotzig geworden sondern hat sich einfach zurück gekämpft.
Ich finde es so schade für ihn dass er jetzt wegen einem brutalen Foul schon wieder aus dem Rythmus gerissen wird. Ich ärgere mich maßlos über Hitz.

Robben ist einer der wenigen bei den Bayern, der weder überheblich noch grosskotzig wirkt...;)
 
Auch von mir gute Genesung,:blumen: war auch eine sehr hart geführte Partie der Augsburger.
Muß Robben zum Vorwurf machen, daß er zu übermotiviert in den Zweikampf ging.
 
Oben