Arg PUK Code verlegt - Handy gesperrt!

André

Admin
3 mal die falsche PIN eingegeben, und dann den PUK Code nicht zur Hand!

Zm Glück waren die Leute bei t-mobile sehr freundlich und haben mir schnell weitergeholfen, auch wenn diese Freundlichkeit 8,60 € gekostet hat! :floet:

Naja im Endeffekt wars ja meine eigene Blödheit! Auf jeden Fall funzt jetzt wieder alles, und mein Handy mach ich so schnell nicht mehr aus! :floet:
 
naja, eigentlich sollte der Code ja 'ne Sicherheit sein, aber dank Teuerkom ist er jetzt 'ne Abschreckung, die Sicherheit bloß ja nie wieder zu benutzen...
 

André

Admin
Naja normal hat man dioesen Code ja bei seinen Unterlagen, dann hätte mich die Aktion ja auch nichts gekostet! Aber seltsamerweise war er nicht mehr auffindbar! :floet:
Auf der anderen Seite sollte sowas wirklich ein kostenloser Service sein, denn wenn sie Ihn mir nicht gesagt hätten, könnte ich ja nicht mhr telefonieren oder sms verschicken, was sich somit unmittelbar wieder auf den Umsatz bei Telekom bezogen hätte......:floet:
 
das schon,m aber die wissen genau, dass du auch für die Freischaltung bezahlen wirst, weil du ja auch weiterhin telefonieren willst.

Interessant wird es allerdings dann, wenn es sich um Handies ohne Vertrag handelt - so kann man sicher auch fremde Handies recht problemlos freischalten lassen.

Was musstest du den nfür einen Eigentumsnachweis erbringen?
 

Pascal12

______
Das is doch mal wirklich sicher :hm: :eek:0:

Naja ich hab heute mein Handy sperren lassen,weil ichs nichmehr find un muss ja nich sein,dass da einer auf meine Kosten telefomniert...

Aufjedenfall wollten die dafür auch nur Rufnummer,Name und mein Geburtsdatum wissen...

Also theoretisch wenn man jemanden einigermaßen gut kennt könnte man sein Handy sperren lassen lool :eek1:
 
Oben