ARD-Zuschauer meckern über Nachrichtensprecher

alditüte

HSVer
EM - News : Durfte Zamperoni lächeln? - Fans beschimpfen ARD-Mann

Tja, wer kennt das nicht. Man guckt ein Fußballspiel gegen eine ausländische Mannschaft, in der Halbzeitpause kommt so ein dahergelaufener Nachrichtenfutzi an und verabschiedet sich danach noch mit einem Satz auf ausgerechnet dieser ausländischen Sprache. Dass einem da die Sicherungen durchbrennen ist ja wohl logisch! Die Empörung ist groß, es finden Demonstrationen statt, Autos brennen und wildfremde Menschen umzingeln die Innenstadt, der Sender muss seinen Nachrichtensprecher entlassen, ...

:lachweg:

Also, das ist vollkommen lächerlich. Da rufen ernsthaft ARD-Zuseher bei der ARD an, weil ein italienisch-deutscher Nachrichtensprecher (die doppelte Staatsbürgerschaft wusste ich auch nicht) sich mit einem italienischen Satz verabschiedet. Sag mal, geht's noch?
Ich hab ehrlich selten so einen Schwachsinn gelesen, dass man sich über sowas aufregen kann, zumal den Satz wahrscheinlich eh fast keiner verstanden hat (ich auch nicht). Kein Grund, da jetzt so eine Welle machen. Wäre Deutschland in dem Moment in Führung gewesen, hätten die, die sich nun beschweren, in dem Moment wohl nur halb betrunken aufm Sofa gehangen und sich gegenseitig zugeprostet.

Trotz meiner politischen Ausrichtung: Ich hoffe, dass Zamperoni bei seinen nächsten Nachrichten süffisant lächelt, ein breites Grinsen nur mühsam unterdrücken kann, und sagt, dass Italien Deutschland besiegt hat. :isklar:
 

Rezo

Weeaboo
Erst wechseln sie in zwei Weltkriegen die Seiten und dann sowas. Irgendwann reicht's!

Nächstes Jahr fahr' ich nach Spanien!
 
Die Leute die sich über soetwas aufregen und dann noch die Allgemeinwelt damit belästigen, sind wahrscheinlich solche Leute die dann auch einen Rechtsanwalt zu Rate ziehen, weil ein Blatt vom Baum des Nachbarn auf ihr Grundstück gefallen ist.
Dumme Leute mit dummer Reaktion.
 

alditüte

HSVer
Die Leute die sich über soetwas aufregen und dann noch die Allgemeinwelt damit belästigen, sind wahrscheinlich solche Leute die dann auch einen Rechtsanwalt zu Rate ziehen, weil ein Blatt vom Baum des Nachbarn auf ihr Grundstück gefallen ist.
Dumme Leute mit dummer Reaktion.
Das stimmt, ich hätte aber nie gedacht, dass es so viele sind...
 
Wenn bestimmte leute über Zamperoni und sein zitat über Dante aufregen, da haben die wirklich nichts im Gehirn.
sehr komisch was für ein Doppelmoral man besitzt, über Beckmanns Sprüche im ARD,im spiel Deutschland-Italien, beschwert man sich nicht, und die war ja mehr als PRIMITIV.. aber über Zamperoni..
 
Überall reden wir von Toleranz und Völkerverständigung. Ich finde es toll, wenn der Herr Zamperoni einen netten Satz in italienisch sagt.
Diejenigen, die da angerufen haben, gehen wohl zum lachen in den Keller und sind solche Typen, die..sagen wir es ruhig...ausländerfeindlich eingestellt sind. Sie sind überzeugt, dass alles was deutsch ist, eben oben sein müsse! Alles andere hat zurückzutreten! Wollen wir das?

Ich kann mit Italienern zusammen ein Spiel gucken (habe ich bei Werder - Milan vor Jahren in der champions League gemacht!) und muss mich mit ihnen nicht streiten. Werder schied nach grossem Spiel aus. Es war damals trotzdem ein herrlicher Abend. Wir haben noch viel über den Fussball philosophiert. Das ist eben Multikulti und richtige Völkerverständigung, wie man sie haben will. Ausserdem ist es richtig interessant, wie die Meinugnen zum Fussball in diesen Ländern aussieht.

Wir Deutschen benehmen uns teilweise im Ausland bei Fussballspielen oftmals sehr daneben und manche Fans meinen, wir sind die Grössten. Weit gefehlt! Ich habe mich oft fremdgeschämt für diese "Landsleute", wie die sich dort aufgeführt haben, wenn Alkohol im Spiel war. Gerade im Fussball. Es ist zwar nicht die breite Masse, aber solche Hirnis meinen tatsächlich, die Sprüche empfinden Fans aus anderen Nationen wie Italien, Spanien, Niederlande sonstwo witzig. Beileibe nicht! Dann wundert man sich, dass es Prügeleien gibt.
Und so etwas spiegelt sich dann auch hier wieder, wenn sie so einen netten italienischen Abschiedssatz des Tagesschausprechers hören, den sie sowieso nicht verstanden haben.
 
meglio essere un terrone per tutta la vita, ke essere un fascista (leghista) per un solo giorno.
lieber ein leben lang ein erdfresser sein, als einen tag ein faschist (leghista) sein.

ROMA CAPUT MUNDI.
APULIA STUPOR MUNDI

Hallo barisano,
eine ganz tolle Signatur. Das gefällt mir ausserordentlich!
 

Schröder

Problembär
Ich glaub, hätte Deutschland da 2:0 geführt, hätte sich keiner aufgeregt... So musste dann wohl der Frust an irgendwem abreagiert werden. Und, wie schön, kommt doch gerade ein "Italiener" im TV und brabbelt irgendwas unverständliches ins Mikro, was nach 5-6 Halben natürlich kein Schwein mehr begreift.
 
Ich glaub, hätte Deutschland da 2:0 geführt, hätte sich keiner aufgeregt... So musste dann wohl der Frust an irgendwem abreagiert werden. Und, wie schön, kommt doch gerade ein "Italiener" im TV und brabbelt irgendwas unverständliches ins Mikro, was nach 5-6 Halben natürlich kein Schwein mehr begreift.

Der hat das aber ohne Absicht gesagt.
 

Fussballgott

Best one ever
Ich glaube nicht, dass er "aus versehen" angefangen hat italienisch zu sprechen ;)

Ich gehe sogar noch nen Schritt weiter. Wäre selbiges mit einem deutsch-italienischen Nachrichtensprecher in Italien gemacht worden (deutscher Satz am Ende und so ne Welle) hätten sich die Leute, die sich jetz über Zamperoni aufregen, auch aufgeregt. Nämlich darüber, dass ein wenig toleranz wohl sein sollte. Und die Bild wäre ganz vorne dabei gewesen :)

Zwar nur Spekulatius, aber nicht von weit her geholt denk ich.

Gruß FG
 

Rupert

Friends call me Loretta
So ist das halt bei Nationalisten: Es zählt nur die eigene Nation und die anderen Nationen haben immer unrecht und handeln falsch.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Zamperoni ist über jeden Zweifel erhaben, sonst wäre er kein ARD Moderator, bzw. jetzt nicht mehr, weil sein Spruch Konsequenzen gehabt hätte. Aber er moderiert immer noch, zB gestern habe ich ihn gesehen.
Der Typ kommt sympathisch rüber und man darf seinen Spruch vor dem Italien-Spiel nicht so hoch hängen. Aber es gibt eben Zuschauer, die stossen sich daran oder regen sich sogar auf. Menschen sind so, andere gibt es nicht und die Erde dreht sich weiter, 24 Stunden am Tag ausser am letzten Sonntag im März und Oktober.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Nochwas, ich überlege, ob sich Zamperoni hier als alditüte eingeschlichen und einen account verschafft hat. Aber woher sollen die ARD Zuschauer sowas wissen ? Aber hier im s-f board ist alles möglich:

ARD-Zuschauer meckern über Nachrichtensprecher
alditüte

Immerhin haben wir jetzt eine Vorstellung, wie alditüte aussieht. :D
 
Nochwas, ich überlege, ob sich Zamperoni hier als alditüte eingeschlichen und einen account verschafft hat. Aber woher sollen die ARD Zuschauer sowas wissen ? Aber hier im s-f board ist alles möglich:



Immerhin haben wir jetzt eine Vorstellung, wie alditüte aussieht. :D

Was willst du damit denn sagen ?! :D Das alditüte Zamperoni ist oder was ? :D
 
Oben