Archiv

Wie endet das Spiel: BVB - Bayer 04

  • Heimsieg BVB

    Stimmen: 1 100,0%
  • Remis

    Stimmen: 0 0,0%
  • Auswärtssieg für Bayer 04

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    1

André

Admin
quelle:spiegel online

Bundesligist Borussia Dortmund hat dem türkischen Fußballverband den Signal Iduna Park als Heimstätte für die Spiele in der EM-Qualifikation angeboten. "Dieses Angebot steht. Allerdings macht es nur Sinn, wenn die Spiele nicht vor leeren Rängen stattfinden müssen", sagte BVB-Sprecher Josef Schneck. Nach dem Urteil des Weltverbands Fifa wegen der Ausschreitungen beim WM-Qualifikationsspiel gegen die Schweiz muss die Türkei sämtliche Heimbegegnungen in der Qualifikation für die Europameisterschaft 2008 in einem anderen Land austragen. In der kommenden Woche soll endgültig entschieden werden, ob Zuschauer bei den "Heimspielen" der Türkei zugelassen werden oder nicht.

-------------------------------------------------------------

Wenn der BVB das Geld machen will, dann sollen sie bitte auch die Polizeikosten übernehen!

Denn es wäre ja ein wenig unfair: Der BVB kassiert Stadionmiete und der Steuerzahler zahlt den Polizeieinsatz. Wäre das gleiche als wenn der Steuerzahler dem BVB direkt das Geld bezahlt.

Man die müssen es ja nötig haben! :nene:
 

R.v.N.

Junior Konzepter UX
ja also ich weiß ja auch nicht...ich würde denen das nicht anbieten...aber muss ja jeder selbst wissen...mal sehen was draus wird...vor leeren Rängen hätten sie ja nurn Nachteil von, da der Rasen ja dann ohne weiteres abgenutzt wird und dann sind ja noch die extrakosten für Duschen und sonsitges...Strom und was weiß ich...aber naja ma schaun...
 

André

Admin
Naja ich denke mal schon das der BVB auf ein Publikum spekuliert..... (welches dann wieder alles kurz und klein..... :floet: :vogel: )

Naja wir haben ja in Deutschland die dummen Steuerzahler! :top:
 

André

Admin
Der 28. Spieltag im Signal Iduna Park!

Kann die Bayer Elf nach dem 5-1 Kantersieg gegen den FCK auch in Dortmund was mitnehmen?
 

André

Admin
Leverkusen gewinnt in Dortmund gegen einen weiteren Konkurrenten im Kampf um den UEFA-Cup und bewahrt damit die Möglichkeit sich direkt zu qualifizieren. Dortmund spielte nach dem 2:1 durch Freier zu harmlos und ohne Ideen, so dass Bayer als der verdiente Sieger vom Platz ging.

Borussia Dortmund: Gentenaar - Kringe, Brzenska, Wörns, Dede - Kehl - Rosicky, N. Sahin - Smolarek, Amoah, Buckley - Trainer: Van Marwijk

Bayer Leverkusen: Butt - C. Fritz, Juan, Nowotny, Stenman - Ramelow - Rolfes - B. Schneider - Freier, Barnetta, Berbatov - Trainer: Skibbe

Tore: 0:1 Berbatov (22., Rechtsschuss, Vorarbeit Ramelow), 1:1 Brzenska (27., Kopfball, N. Sahin), 1:2 Freier (50., Rechtsschuss, Rolfes)

Eingewechselt: 64. Odonkor für Smolarek, 64. P. Degen für N. Sahin - 75. Castro für Ramelow, 78. Babic für Freier, 90+1. Madouni für B. Schneider

Schiedsrichter: Perl

Zuschauer: 73800

Gelbe Karten: Barnetta, B. Schneider

Den ausführlichen Spielbericht gibts bei kicker.de

Jetzt sieht man was der Sieg beim HSV für den BVB wert war, nämlich nichts!
Jetzt nach der Auswärtsniederlage in Mönchengladbach, die zweite Niederlage in Folge gegen einen Konkurrenten, im Kampf um den Einzug ins internationale Geschäft! :hammer2:
 
Oben