Antifa = Anti-Deutschland?!

HoratioTroche

Zuwanderer
Für den Bestohlenen bleibt der Vertrauensverlust in die Gesellschaft haften.
Ich glaube du überinterpretierst das. Mir hat letztens jemand so einen Überzieher für den Fahrradsattel gemopst. Mein Vertrauensverlust in die Gesellschaft hält sich aber in Grenzen.

Die Dinger werden übrigens in viel größerem Umfang entwendet als die Fähnchen. Wird aber nicht drüber berichtet. Passt also nicht in deine Argumentation, dass es um die Tat an sich geht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Keule

Geile Oma aus deiner Nähe
Warum plötzlicher Fussballhype? Sollen wir nach Freundschaftsspielen gegen San Marino mit Autokorsos durch die Stadt fahren? Ne, wäre lächerlich. Bei der WM steht das ganze Land hinter einer Mannschafft, die was erreichen kann und will und dann wird halt gefeiert und auch farbe bekannt(z.B: Autoflagge. Für mich ein muss bei em oder wm!)

Das "ganze Land" hat aber keinen Plan vom Fussball...Es geht mir nich in die Birne warum alle 2 Jahre 20 Mio neue Fussballfans aus der Erde sprießen die sich den Rest der Zeit nichtmal bewusst sind wer den aktuell Trainer von Schalke ist...

Autokorso Nein, aber man kann doch erwarten, dass auch dort 30 Mio am Fernseher sitzen weil sie unser Land und diesen Sport ja sooo lieben...
 

Borusse91

schwarz-gelber-borusse
Das "ganze Land" hat aber keinen Plan vom Fussball...Es geht mir nich in die Birne warum alle 2 Jahre 20 Mio neue Fussballfans aus der Erde sprießen die sich den Rest der Zeit nichtmal bewusst sind wer den aktuell Trainer von Schalke ist...

Autokorso Nein, aber man kann doch erwarten, dass auch dort 30 Mio am Fernseher sitzen weil sie unser Land und diesen Sport ja sooo lieben...

Es sitzen bei diesem Freundschaftsspielen und Qualifikationsspielen viele am TV und schauen das Spiel(die Spiele haben immer die höchste Quote), auch wenn es nicht um sehr viel geht. Und wenn man am Arbeiten ist, bekommt man auch nicht frei oder darf am arbeitsplatz schauen. Public Viewings können auch nicht extra aufgestellt werden.

und zum 1. Es sind nicht immer 20mio. neue Fans, sondern fans, die alle zwei Jahre mitfiebern. Nur weil sie kein Interesse am Vereinsfussball haben, dürfen sie deiner Meinung nach bei der WM nicht Fans von Deutschland sein?
 

Keule

Geile Oma aus deiner Nähe
Ist es nur unser Volk? Dieser WM-Hype löst doch überall auf der Welt den "plötzlichen Nationalstolz" aus, siehe Holland. Ich mein, Fußball verbindet, in Südafrika feiern Weiße und Schwarze die WM, in Deutschland Migranten und Nicht-Migranten eine erfolgreiche Nationalmannschaft.

Und doch waren im Halbfinale der Niederländer nur 40.000 beim Public Viewing und in Berlin warens über 300.000... Unsere Nationalmannschaft war auch 1954 erfolgreich, da haben die Migranten aber nich so gefeiert...

...mir vergeht langsam jeder Gang nach draußen und jede 2. Fernsehshow denn überall werde ich Schwartz-Rot-Gold behudelt... :suspekt:

Warum schaut eine 55 jährige Frisöse plötzlich Fussball und hat ne Autofahne am Golf 3...?! Ich verstehe diesen Quatsch nicht... :schlecht:
 

Borusse91

schwarz-gelber-borusse
Und doch waren im Halbfinale der Niederländer nur 40.000 beim Public Viewing und in Berlin warens über 300.000... Unsere Nationalmannschaft war auch 1954 erfolgreich, da haben die Migranten aber nich so gefeiert...
Schonmal die einwohnerzahlen der Länder bzw. der Städte vergleicht?;) 1954 gab es 1. noch nicht so viele bzw. keine Migranten und 2. war der Fussball damals noch nicht so berühmt.

...mir vergeht langsam jeder Gang nach draußen und jede 2. Fernsehshow denn überall werde ich Schwartz-Rot-Gold behudelt... :suspekt:
Ist halt WM, jeder interessiert sich dafür.

Warum schaut eine 55 jährige Frisöse plötzlich Fussball und hat ne Autofahne am Golf 3...?! Ich verstehe diesen Quatsch nicht... :schlecht:
Weil diese Frisöse mitfiebert.
 

Borusse91

schwarz-gelber-borusse
So ein Blödsinn. Selbstverständlich war Fussball berühmt. Bei Leuten die sich dafür interessierten und das aber grundsätzlich.

Mal ehrlich, den Leuten ist es doch egal was sie feiern. Die feiern auch den Papst und Lena.

1954 war der Fussball zu 100% nicht so berühmt. 1. War der Sport noch sehr jung, 2. war es die Zeit nach dem Krieg, da hatten die Leute anderes im Kopf.
 
Fussball war damals fast genauso bekannt und berühmt wie heute, vorallem wenn man bedenkt, dass es schon damals seit 50 Jahren die Deutsche Meisterschaft gab. Die Stadien waren fast genauso gefüllt. Das Endspiel 1954 sahen ca 62000 Zuschauer Live im Stadion!
 

Borusse91

schwarz-gelber-borusse
Fussball war damals fast genauso bekannt und berühmt wie heute, vorallem wenn man bedenkt, dass es schon damals seit 50 Jahren die Deutsche Meisterschaft gab. Die Stadien waren fast genauso gefüllt. Das Endspiel 1954 sahen ca 62000 Zuschauer Live im Stadion!
Diesmal waren es 90.000 und es wären nochmehr gekommen, wäre das Stadion grösser. 54 war die erste WM für Deutschland, die Meisterschaft, war damals ebenso nicht berühmt.(Bundesliga gab es übrigens nicht). Die Bulistadien waren im vergleich zu heute leer.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
1954 war der Fussball zu 100% nicht so berühmt. 1. War der Sport noch sehr jung, 2. war es die Zeit nach dem Krieg, da hatten die Leute anderes im Kopf.
Unsinn. Ich behaupte sogar, dass Fussball vor 50 Jahren für die die sich dafür interessierten und das waren nicht wenige eine viel höhere Bedeutung hatte. Weil es nämlich ansonsten nicht viel gab, wie heute.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Diesmal waren es 90.000 und es wären nochmehr gekommen, wäre das Stadion grösser. 54 war die erste WM für Deutschland, die Meisterschaft, war damals ebenso nicht berühmt.(Bundesliga gab es übrigens nicht). Die Bulistadien waren im vergleich zu heute leer.
Ich nehme an du bist Jahrgang 91. IQ wird es nicht sein. Weisst du auswendig, wieviele sich 1950 ein Freundschaftsspiel gegen die Schweiz angesehen haben? Und guck einfach mal nach, wieviele Besucher Heimländerspiele damals so hatten.
 
Zuletzt bearbeitet:

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
...Es geht mir nich in die Birne warum alle 2 Jahre 20 Mio neue Fussballfans aus der Erde sprießen die sich den Rest der Zeit nichtmal bewusst sind wer den aktuell Trainer von Schalke ist...

Und mir geht nicht in den Kopf, dass es leute gibt, die genau darüber nachdenken.

Es kann doch nicht so schwer sein, jedem das zu lassen, was er schön und toll findet, und vor allem auch, es ihnen dann zu lassen, wenn sie es wollen. Und sie auch zu lassen, wenn sie es nicht wollen.
 
T

theog

Guest

a_171.gifwat? wo? im schwarzmarkt?
 

Borusse91

schwarz-gelber-borusse
Ich sagte nicht, dass es kein Diebstahl sei. Für mich ist lediglich der Wert beim Diebstahl auch relevant.
Dann ist es dir also auch egal, wenn dir was geklaut wird, was nur 1€ gekostet hat?:suspekt:
Dann komm ich absofort jeden Tag zu dir und klaue dir sachen, die wenig wert sind. Ich glaube damit hast du kein Problem......:suspekt:
 

Ähnliche Themen

Oben