Alemania Aachen und VFL Bochum aufgestiegen!

André

Admin
Aachen und Bochum im Gleichschritt
Mit den erwarteten Erfolgen warteten die Aufstiegsfavoriten im Unterhaus am Freitagabend auf. Sowohl Spitzenreiter Alemannia Aachen (1:0 in Braunschweig) als auch der VfL Bochum (3:1 gegen Siegen) steuern unaufhaltsam der Ersten Liga entgegen. Im Abstiegskampf erhöhte Offenbach durch ein 2:1 gegen Aue den Druck auf die Konkurrenz.
Matchwinner im Ruhrstadion: "Zwetschge" Misimovic erzielte seine Saisontore neun und zehn.
Es gibt wohl nichts mehr daran zu deuteln. Alemannia Aachen (61 Punkte) und der VfL Bochum (59) gehören im kommenden Spieljahr der Ersten Liga an. Das Spitzenduo im Unterhaus marschiert weiter einträchtig dem großen Ziel entgegen. Die Elf von Dieter Hecking übersprang am Freitag die hohe Hürde Braunschweig. An der Hamburger Straße brachte Goalgetter Ebbers mit seinem elften Saisontor kurz vor der Pause den Gast etwas glücklich auf die Siegerstraße. Die Alemannia, die 1970 aus der Bundesliga abgestiegen war, verteidigte den Vorsprung mit Geschick bei den Niedersachsen, die noch ein paar Zähler brauchen, um den Ligaverbleib begießen zu können.
Für den VfL Bochum endet die Zweitklassigkeit anders als in Aachen nach nur einem Jahr. Der Absteiger strebt nach dem ungefährdeten 3:1-Erfolg über den designierten Absteiger aus Siegen dem sechsten Aufstieg in der Klubhistorie entgegen. Es war keine glänzende Vorstellung der Revierelf, doch Misimovic machte den Unterschied aus. Der frühere Münchner verwandelte den ruhenden Ball gleich zweimal vor der Pause und stellte gegen die dezimierte Bongartz-Elf (Weikl-Rot nach Handspiel, 17.) früh die Weichen. Siegen verlängerte seine schwarze Auswärtsserie um ein weiteres Spiel (acht Niederlagen), Bochum revanchierte sich für das 0:3 aus dem Hinspiel.

http://www.kicker.de/content/news/a...iga=1&saison=2005/06&spieltag=29&gruppe=22703
Dann mal herzlichen Glückwunsch!
2 West Vereine gehen, 2 neue kommen!
Aachen und Bochum gibt schöne Auswärtstouren! :hail:
 
Oben